Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Top Two vs Donk on Turn

Alt
Standard
Top Two vs Donk on Turn - 29-06-2011, 10:55
(#1)
Benutzerbild von KoRn1337
Since: Mar 2008
Posts: 114
UTG war nen richtiger Donk mit 70/13 , 3bet 8% , Afq 35%, -43 BB/100 auf ner soliden sample
hab mich entschieden zu isoraisen weil hinter mir fast nur nits sitzen alle so um die 12/8 von den stats. bis auf BB der war 45/6 , 3bet 4%, Afq 38%, -30 BB/100. gegen die 2 villains geb ich mir IP selbst mit 78 ne große edge

Flop std.
Turn find ich schwierig. double gutter kommt an... villain ist jetzt nicht wirklich aggro bei 35% Afq. mit bottom two wäre es n easy fold imo. ich improve auf top two und schlage halt doch noch alle OPs und alle Two Pairs.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($9.75)
UTG ($28.23)
UTG+1 ($7.75)
MP1 ($10.72)
Hero (MP2) ($26.85)
CO ($25.92)
Button ($10)
SB ($10)

Preflop: Hero is MP2 with ,
UTG calls $0.25, 2 folds, Hero bets $0.75, 3 folds, BB calls $0.50, UTG calls $0.50

Flop: ($2.35) , , (3 players)
BB bets $0.25, UTG calls $0.25, Hero raises to $1.75, BB calls $1.50, UTG calls $1.50

Turn: ($7.60) (3 players)
BB bets $1.05, UTG raises to $15, Hero ?

Geändert von KoRn1337 (29-06-2011 um 10:59 Uhr).
 
Alt
Standard
29-06-2011, 13:00
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Ich folde das ziemlich easy weg,auch wenn´s auf den ersten Blick erstmal scheiße ausssieht.

So viele Overpairs gib´s nicht in deren Range und auch mit schlechteren 2pair wird´s schwer,da auch diese Donks sowas wie 84o,43o und 73o eher seltener spielen werden.

Am Turn raised BB dich hier fast immer mit einem set oder der str8,deshalb easy fold.

Finde ich persönlich übrigens ein gutes Beispiel für absolute vs. relative Handstärken.
 
Alt
Standard
29-06-2011, 13:27
(#3)
Benutzerbild von KoRn1337
Since: Mar 2008
Posts: 114
ja das mit den 2pairs des villains is halt schon ne sache. denke auch das der gegner selbst bei 70% vpip selten 73,74, 83, 84 os spielen wird. und geht dann schon als fold durch wobei ichs jetzt für mich nicht als easy fold bezeichnen kann. villain is halt immernoch n ATM mit -43 BB/100.
 
Alt
Standard
29-06-2011, 16:01
(#4)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von KoRn1337 Beitrag anzeigen
ja das mit den 2pairs des villains is halt schon ne sache. denke auch das der gegner selbst bei 70% vpip selten 73,74, 83, 84 os spielen wird. und geht dann schon als fold durch wobei ichs jetzt für mich nicht als easy fold bezeichnen kann. villain is halt immernoch n ATM mit -43 BB/100.
Ich versteh 100% was du meinst,aber ich habe mir in solchen spots halt so oft nuts angeguckt,dass ich hier einfach nicht wegstacken will.

Wenn du allerdings konkretere Reads hast und ihn da öfter auch mal mit oder wegstacken siehst,kannste das durchaus mal drüberschieben.
 
Alt
Standard
13-08-2011, 09:10
(#5)
Gelöschter Benutzer
Moin Korn,

entschuldige die verspätete Handanalyse.

Preflop:
Auch wenn UTG ein richtiger Fisch ist, finde ich es etwas zu loose mit 87o hier zu isolieren. Da wirst du wohl bessere Hands und Spots finden könne, vor allem da der BB häufig noch mit einsteigen wird und du zwar Position hast aber gegen die zwei Jungs wohl wenig Fold-Equity und keine arg tolle Playability.

Flop:
Raise ich größer for Value. Die Donkbet ist irgendein Draw oder eine weake Madehand, aus der ich mehr value extrahieren will.

Turn:
BB donkt erneut sehr klein wodurch wir vermuten können, dass seine Handstärke sich kaum gesteigert hat. UTG raised nun aber wirklich SEHR sehr groß und ich sehe ihn hier selten bluffen und was viel schlechteres als deine Hand raisen. Ich folde meine Hand, da schlechtere 2pair Kombos imo eher ausgeschlossen werden können und seine Line zu einer Straight passt. Es gibt einfach haufenweise bessere Spots gegen solche Fische.

Grüße
Christopher