Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Trips auf wet board

Alt
Standard
NL10 Trips auf wet board - 02-07-2011, 00:26
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

MP: 133 hands; VPIP/PFR 25/15; MP PFR 22; AF/Afq 1.2/32
BB: maniacfish; 76hands; VPIP/PFR/3bet 86/27/6.7

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (CO) ($12.52)
Button ($10)
SB ($9.72)
BB ($8.92)
UTG ($10.06)
MP ($18.95)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP bets $0.40, Hero calls $0.40, 2 folds, BB calls $0.30

Flop: ($1.25) , , (3 players)
BB checks, MP bets $0.60, Hero calls $0.60, 1 fold

Turn: ($2.45) (2 players)
MP bets $1.40, Hero calls $1.40

River: ($5.25) (2 players)
MP bets $2.80, Hero folds

Calle pre mit dem Fisch im BB. Calle die cbet mit TP+SD. Calle den Turn auch noch, weil ich jetzt noch den FH-draw habe. River hab ich gefoldet, weil villain zum 3. Mal ca. 1/2 pot setzt. Das kam mir dann doch sehr stark vor. Außerdem hat er geringe Aggressionswerte. Ich schlage ja eigentlich nix mehr mMn.
Sollte ich hier den Flop oder Turn anders spielen? Ich könnte ja an einem Punkt raisen. Weiß nicht, ob man am Flop profitabel um stacks spielen kann auf dem 2flush board? Turn raise/fold weiß ich auch nicht, was ich davon halten soll.

Viele Grüße!

derojausc
 
Alt
Standard
02-07-2011, 11:32
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
versteh ich nich. ich call immer den river auch mit trips.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-07-2011, 13:33
(#3)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
wenn du den Turn callst darfst du hier m.E. den River nicht mehr folden, du brauchst am River nur ca. 26 % EQ um profitabel callen zu können und die hast sogar noch fast gegen diese sehr starke Range:

Board: KsTsJcKd4d

Equity Win Tie
MP 75.81% 70.97% 4.84% { AA, JJ-TT, AQs+, KQs, AQo+, KQo }
CO 24.19% 19.35% 4.84% { KcQh }


würde eher nicht den Flop bzw.Turn raisen, wir liegen zwar wahrscheinlich am Flop gegen seine Opening Range vorne, ich finde hier aber die passive Linie besser, wollte den Pot nicht unnötig groß machen mit KQo.

Geändert von StraightA777 (02-07-2011 um 14:03 Uhr).
 
Alt
Standard
02-07-2011, 13:35
(#4)
Benutzerbild von Comeback3392
Since: Mar 2010
Posts: 139
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
versteh ich nich. ich call immer den river auch mit trips.
Ich kann den Fold schon sehr wohl nachvollziehen.
Natürlich auf den 1. Blick denkt man, trips nice hand aber guckt man genauer hin fällt einem auf, das man nicht viel schlägt.
AK, KJ, KT, AQ, KQ ( split pot ) alles hände die MP haben könnte und wir gewinnen nicht.

Finde es eigentlich gut gespielt, interessant für mich wäre da nur noch zu wissen wie oft er zum Showdown kommt und wie oft er da gewinnt, aber ich denke ich hätte es ebenso gefoldet.

Hören wir uns nun die Profis an
 
Alt
Standard
02-07-2011, 13:51
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
mir ist klar, dass wir nich soviel schlagen, aber wir müssen einfach nicht soooo oft gut sein, um hier nen call zu haben. Er kann hier any Q durchbarreln, aces, schlechtere kings... viel zu viele hände, die wir beaten.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-07-2011, 14:30
(#6)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von The Jonietz Beitrag anzeigen
Ich kann den Fold schon sehr wohl nachvollziehen.
Natürlich auf den 1. Blick denkt man, trips nice hand aber guckt man genauer hin fällt einem auf, das man nicht viel schlägt.
AK, KJ, KT, AQ, KQ ( split pot ) alles hände die MP haben könnte und wir gewinnen nicht.
wenn du nur von einer so engen Range ausgehst dann machst du aber bereits am Turn einen Fehler wenn du callst , die Q zum Nuts FH kommt nur noch mit ca. 6 % am River und dafür bezahlst du zuviel ...

.... ich würde Turn und River hier einfach callen, sehe das wie zero ...

Geändert von StraightA777 (02-07-2011 um 14:57 Uhr).
 
Alt
Standard
02-07-2011, 15:16
(#7)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
raist ihr nicht den turn? am flop ist ja ein call vertretbar imo wegen dem fish in der hand, aber spätestens am turn gebe ich gas.
es gibt imo viel value zu holen von sämtlichen draws, schlechteren Kx, QQ, AA und vielleicht manchmal AJ, schließlich zeigen seine werte, dass er wsl nicht der beste reg ist. Außerdem haben wir zu den erwähnten fullhouse-outs noch manchmal lebendige straight-outs.
 
Alt
Standard
02-07-2011, 15:47
(#8)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Zitat:
...für mich wäre da nur noch zu wissen wie oft er zum Showdown kommt und wie oft er da gewinnt...
Ist noch nicht aussagekräftig mMn. WTSD/W$SD 31/63

Zitat:
...Er kann hier any Q durchbarreln, aces, schlechtere kings...
Bei den Aggressionswerten traue ich ihm multiway am River keinen bluff zu. Schlechtere Kings weiß ich auch nicht. Entweder spielt er K9s oder lower suited connectors (T9s-) bei der PFR%. Da würde ich tendenziell auf letzteres tippen.

Zitat:
...wenn du den Turn callst darfst du hier m.E. den River nicht mehr folden, du brauchst am River nur ca. 26 % EQ um profitabel callen zu können...
Ich glaube auch, dass er am River nur value bettet, denke aber dass du KJ und KT noch mit reinnehmen solltest.

board: TSKSJCKD4D
AA,TT-JJ,AK,AQ,KQ,KJ,KT 79.7297% Wins Hi: 75.6757%, Ties Hi: 8.1081%
KcQh 20.2703% Wins Hi: 16.2162%, Ties Hi: 8.1081%

Zitat:
...wenn du nur von einer so engen Range ausgehst dann machst du aber bereits am Turn einen Fehler wenn du callst...
Hab ich mir auch erst gedacht. Er hat aber am Turn noch eine viel weitere Range (FD,SD+pair) als am River, wenn er dann nochmal bettet mMn.
 
Alt
Standard
02-07-2011, 17:52
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre, Flop und Turn spiele ich genauso. Auf dem Turn würde ich gegen diesen Villain ohne weitere Reads eher nicht raisen, es gibt zwar evtl Value aus Draws zu holen, aber man isoliert sich auch schnell gegen bessere Hände und auf so einer Boardtextur sieht ein Turnraise immer auch stark aus, sodass man viele schwächere Hände verlieren könnte.

River calle ich bei dem Sizing und ohne Reads, wir müssen nicht oft gut sein. Wir schlagen wahrscheinlich wenig Valuehände aber ein paar busted FDs und dünn gevaluebettete AA, QQ, AJ z.B.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter