Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

44 im BB gegen eine Station

Alt
Standard
44 im BB gegen eine Station - 04-07-2011, 19:41
(#1)
Benutzerbild von Lars521
Since: Mar 2008
Posts: 263
Hi,

folgende Hand:

No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($26.13)
UTG ($29.64)
UTG+1 ($28.79)
MP1 ($9.15)
MP2 ($10)
MP3 ($35.10)
CO ($10.15)
Button ($25)
SB ($25)

Preflop:
5 folds, CO calls $0.25, Button calls $0.25, 1 fold, BB bets $1, CO calls $1, 1 fold

Flop: ($2.85) 8, 9, 9 (2 players)
BB bets $1.89, CO raises $3.78, BB raises $9.07, CO calls $5.12 (All-In)

Turn: ($20.65) 2 (2 players, 1 all-in)

River: ($20.65) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.65

Results below:
BB had 4, 4 (full house, fours over nines).
CO had Q, J (one pair, nines).
Outcome: BB won $21.69


Villian spielt solide 50/22 vom CO sogar 67/33.

Gebe ihm ihr nach der Preflopaction eigentlich kein Overpair. Das Minraise sieht für mich eher weak aus und nicht nach einem Hit.

Ich bette hier weil ich der Preflopaggressor bin und weil ich auf diesem Flop oft noch vorne bin. Sein Minraise interpretiere, wie gesagt, als schwach und stelle ihn deswegen All-in.

Kann man die Hand so spielen oder sollte ich irgendwann nicht raisen oder irgendwo folden?

MfG
 
Alt
Standard
04-07-2011, 20:01
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Du bvist wer? Sehe keine Hero!
 
Alt
Standard
04-07-2011, 20:03
(#3)
Benutzerbild von Lars521
Since: Mar 2008
Posts: 263
Ich bin der BB.

MfG
 
Alt
Standard
04-07-2011, 20:44
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Naja, als schwach würde ich das eher nicht interpretieren, wenn er seinen halben Stack am Flop unterbringt... Ich würds pre nie raisen gg. solche Leute.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-07-2011, 20:45
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Finde die Hand arg missplayed!
Ich persönlich checke da pre den BB, gerade wenn Villians sehr aggro sind! Kann man sicher auch isoraisen, wenn dann aber bitte höher!

Selbst JQo ist mit Sicherheit an dem unteren Ende seiner Range und selbst dagegen flippen wir nur!
 
Alt
Standard
04-07-2011, 21:31
(#6)
Benutzerbild von Lars521
Since: Mar 2008
Posts: 263
Jo stimmt das Raise ist zu niedrig.

Wie spielt ihr die Hand am Flop weiter, wenn ihr nur checkt?

MfG
 
Alt
Standard
04-07-2011, 21:50
(#7)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Wenn wir checken, möchte ich gegen eine Station eine Freecard und c/f, weil Villain dort halt einfach nie eine schlechtere Hand bettet. Selbst Ax hat uns halt geowned und du weißt nicht, was der Fish da macht.
Flop ist, wie die Folks schon sagen, snapfold. Ein passiver Fish hat es halt immer und legt dort auch nix weg, was er raised. Egal ob seine Line Sinn machen kann oder nicht.
 
Alt
Standard
17-08-2011, 11:54
(#8)
Gelöschter Benutzer
Moin,

bitte entschuldige die verspätete Handanalyse.

Preflop:
Sowohl der CO, als auch der BTN zeigen hier große Schwäche vor dem Flop, indem sie in später Position nur openlimpen. Ein Raise kann schon Sinn machen, wenn man die Hand in einen Bluff turnen will und auch postflop rumballern. Jedoch macht dies gegen eine Station null Sinn imo, da du den Stack auch reinbekommst, wenn du was triffst.

Flop:
As played verwandelst du deine Hand in einen Bluff ohne viel Fold-Equity. Gegen eine Bet und eine 3bet wirst du praktisch nie die beste Hand halten und ich hätte einen einfachen Fold. Vorallem da du immer vom CO gecalled werden wirst und wenn eine Station aggressivität zeigt, dann hat sie meistens auch eine starke Hand. Selbst gegen einen Draw hast du nicht viel Pot-Equity.

Grüsse
Christopher