Alt
Standard
2,75er Middle Phase - 04-07-2011, 23:03
(#1)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Meinungen plz.

Sollte ich hier auf den Turn reindonken oder kleiner checkraisen???




[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
04-07-2011, 23:29
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Ich folde es am Flop gegen die große cbet. Mit dem Flushdraw draußen können wir nicht sicher sein, dass alle unsere Outs clean sind.
Was haltet ihr davon den Flop zu leaden?
 
Alt
Standard
05-07-2011, 11:36
(#3)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Imho ist das am Flop nicht profitabel zu callen, demzufolge fold.

As played ist dein Minraise am Turn irgendwie fishy, ich als Gegner, der bspw. eine Q hält, würde hier ebenfalls folden, da es recht offensichtlich ist, das du ein Monster hast. Du gibst erst auf dem Turn mit dem Minraise Gas, was Straight oder getroffenes Set bedeutet und mir als Gegner impliziert, das du möglichst nicht zu viel raisen willst, um mich nicht zu vertreiben.
 
Alt
Standard
05-07-2011, 11:39
(#4)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von JanF13 Beitrag anzeigen
Ich folde es am Flop gegen die große cbet. Mit dem Flushdraw draußen können wir nicht sicher sein, dass alle unsere Outs clean sind.
Was haltet ihr davon den Flop zu leaden?
Flop lead kommt drauf an was wir villain da limpen sehen. Wenn er auch random Ax, wie das viel Fische gern machen, limped, dann würd ich leaden. Der SB hat hier ne weite range und auch MP hat hier oft einfach nicht gehittet. Unsere equity sollte ganz ok sein, jedoch nicht gut genug für nen check/raise. C/call lässt uns in nem spot wo wir nicht die Initiative haben und außer call und hit keine weiteren Möglichkeiten haben, den pot zu gewinnen. Donk/fold ermöglicht uns den pot am flop oder auf weiteren streets mitzunehmen und gegen nen raise können wir dann noch mit gutem Gewissen folden.


As played find ich nach dem flo check nen fold aus oben genannten Gründen besser. Das c/R am turn sieht ultra strong aus. Du hast noch pot left, da würd ich dann lieber direkt c/shoven um vllt auch mal nen turned kombodraw reppen zu können. Den würdest du nämlich nie so c/R, imo. Nen kleinerer c/R macht nur gegen komplett nicht mitdenkende Spieler Sinn, die dann auch den river nicht mit Q2 folden können, wenn ne blank kommt.
 
Alt
Standard
05-07-2011, 13:10
(#5)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Danke für die Analyse =)



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
05-07-2011, 17:55
(#6)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
lead/broke
oder
lead/fold am flop


sehr sehr villain depending
as played fold flop
c/jam turn


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
05-07-2011, 19:06
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich checkraise den Flop, wenn SB nich called.

Das is die Standard Limpfischline mit any2, reinlimpen, dann ne Bet machen, wenn alle zu ihm checken. Ich leade hier so gut wie garnichts sondern checkraise sehr viel in der Situation, auch made hands.

Is natürlich abhängig davon, ob er diese angesprochene Bet immer so groß macht, oder ob das ne Ausnahme ist. Macht er diese Bet normalerweise kleiner, dann C/F ich den Flop, weil ich zuwenige saubere Outs habe.
 
Alt
Standard
05-07-2011, 19:54
(#8)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
mit nem c/r gibst du ihm ne geile möglichkeit drüberzuschaufeln
und c/r/broke is nicht gut mit dem weaken draw


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE