Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ im 4bet Pot turnplay

Alt
Standard
QQ im 4bet Pot turnplay - 06-07-2011, 15:44
(#1)
Benutzerbild von Comeback3392
Since: Mar 2010
Posts: 139
BronzeStar
hey leute...

stats noch nicht aussagekräftig, jedoch relativ solide, tight aggressiv... so 19/16 über paar hände.
3bet quote von 6

wollte die damen gegen ne 3bet nicht oop spielen deswegen die 4bet.
als er meine bet auf dem flop gecallt hat, hab ich mir schon gedacht,dass ich hier gegen KK oder AA laufe bzw. JJ
Deswegen entschied ich mich zu einem Turn check/call- was im nachhinein natürlich schlecht ist. muss da gestehen das ich mich geschlagen gefühlt habe aber dennoch nicht folden konnte.

Was hätte ich machen müssen? Keine 4bet? Auf'm turn alles rein, aber was callt mich was ich schlage?! JJ, KK,AA alles schlägt mich, und 10er werden kaum callen.
Also... Turnfold?

PokerStars - $0.10 NL (6 max) - Holdem - 6 players
Hand converted by PokerTracker 3

MP: $3.60
CO: $10.00
BTN: $9.85
SB: $12.13
BB: $12.52
Hero (UTG): $10.00

SB posts SB $0.05, BB posts BB $0.10

Pre Flop: ($0.15) Hero has Q:club: Q:heart:

Hero raises to $0.30, fold, CO raises to $1.00, fold, fold, fold, Hero raises to $2.40, CO calls $1.40

Flop: ($4.95, 2 players) J:spade: 6:club: 9:diamond:
Hero bets $2.40, CO calls $2.40

Turn: ($9.75, 2 players) 6:spade:
Hero checks, CO bets $5.20 and is all-in, Hero calls $5.20 and is all-in
 
Alt
Standard
06-07-2011, 16:44
(#2)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Eigentlich hast du dich ja schon mit der 4Bet entschieden broke zu gehen...

Ich würde wahrscheinlich genauso spielen und könnte die Damen auf dem Board nicht mehr weglegen...
 
Alt
Standard
06-07-2011, 17:40
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Das Turnplay ist imo fast gleich, und hängt davon ab ob man denkt dass Villain lieber gern selbt bettet/blufft oder callfreudig ist. In beiden Varianten geht bei soviel Geld invested ganz sicher der Rest rein. Wir schlagen zwar keine Hände aus seiner Top Range, dafür aber schlechtere Hände (wenn er sowas wie KJ/AJ, TT gegen eine 4bet aus Unwissenheit einfach callt zb) aber wenn ich annehme, dass er gegen eine 4bet nur seine Top Range weiterspielen wird, würde ich preflop eher den unangenehmeren Call wählen um seine Range weiter zu halten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
06-07-2011, 20:53
(#4)
Benutzerbild von grekbuddy
Since: May 2010
Posts: 154
würde pre auch nur callen...
es ist schon ziemlich strong vs. unknown UTG open zu 3-betten