Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SSS Bankroll Management: Aufstieg durch Rake-Back

Alt
Standard
SSS Bankroll Management: Aufstieg durch Rake-Back - 07-07-2011, 17:41
(#1)
Benutzerbild von toxiselect
Since: Aug 2010
Posts: 40
Hallo.

Darf man in den Limits eigentlich aufsteigen, auch wenn man seine Bankroll nur durch Rake-Back Boni erhöht hat?

Beispiel: Man spielt konstant 20 000 Hände und ist break-even, hat aber Bankroll durch Boni so vergrößert, dass nach der 700er Regel das nächste Level gespielt werden kann.

Ist das empfehlenswert?
 
Alt
Standard
07-07-2011, 17:58
(#2)
Benutzerbild von Serum C.D
Since: Jun 2008
Posts: 10.567
ich würde es dir nicht empfhelen , auch wenn du 100 k hände gespielt hast aber dein limit nicht Schlägst und nur vom rakeback lebst ( alls bronze star , auf stars ? )

Muss aber jeder selbst wiessen was er macht , Poker Stars ist halt ne eigene welt.


"Off Topic BBV - Türsteher und Fremdenführer" - "Ehemaliges BBV-Maskottchen"

Zitat Pablo Escobar: ''Wenn das Ergebnis legal ist, sind auch die Mittel legal''

 
Alt
Standard
07-07-2011, 19:19
(#3)
Benutzerbild von toxiselect
Since: Aug 2010
Posts: 40
Genau das dachte ich mir.

Nein, ich spiele gerade bei einem anderen Anbieter die SSS. Testweise.

Danke für die Antwort.
 
Alt
Standard
25-10-2011, 21:18
(#4)
Benutzerbild von MÖPF
Since: Apr 2008
Posts: 7
Kann ich mir auf Dauer nicht Vorstellen nur durch Rake höhere Limits zu erreichen, da werden auch die Spieler besser...und listiger