Alt
Standard
NL 10 AQo 3-bet Pot - 07-07-2011, 21:05
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 23/21/3-bet:10/AF:3/FT3B:75 auf 78 Hände!

Pre:
3-bet for Value
Nach eingehender Diskussion im Forum bin ich zu dem Entschluß gekommen dass man AQo OOP auch 3-bet/folden kann, wenn man der ANsicht ist, dass Villian Pre mit schlechterem callt.

Flop:
iIch hab zwar Equity, is aber trotzdem nicht so nice, da er selten meine CBet mit schlechterem callen wird. 66+ wird er hier niemals folden imo, selbst AK callt er mit dem Gutter und Overcards. Wenn dann muss ich mindestens 2nd barreln um 66-JJ zum folden zu kriegen! Hab kurz überlegt ob c/r ne Möglichkeit wäre, da die Line sehr stark aussieht und ich gerade Hände wie 66-JJ vielleicht zum folden bekomme wenn nicht noch genug Equity habe.
Habe mich jetzt für C/fold entschieden.

Turn:
Is imo ne gute Bluff Karte, da ich sowieso AK reppe und mit der Overcard Pockets zum folden bekomme!


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($10.68)
MP ($16.10)
CO ($10.43)
Button ($4.06)
Hero (SB) ($10)
BB ($10.91)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, CO bets $0.35, 1 fold, Hero raises to $1.15, 1 fold, CO calls $0.80

Flop: ($2.40) , , (2 players)
Hero checks, CO checks

Turn: ($2.40) (2 players)
Hero bets $1.40, 1 fold

Total pot: $2.40 | Rake: $0.12
 
Alt
Standard
07-07-2011, 21:30
(#2)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Ich c-bet des board im 3 -bet pot immer.

So machst du dich oop zu angreifbar und machst deine hand irgendwie Faceup weil was würdest du aus deiner value 3-betting range da nicht c-betten bis auf AQ, AK. Wenn er mitdenkt kann er dir den pot fast immer am flop klauen.
Turn is dann natürlich ne klare delayed c-bet.

Ich würde gegen den gegner wahrscheinlich sogar wenn ich den flop c-bette und er raist einfach shippen da er ja recht solide ausschaut.
 
Alt
Standard
07-07-2011, 22:43
(#3)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Wo wurde denn die AQo oop Sache diskutiert?

Preflop im SB sehe ich auch so. Flop ist check/fold ohne infos über calling range. Jetzt checkt villain behind, da hat er seltenst ein PP mMn. Das ist ja schon der beste Flop für ein PP, den man sich wünschen kann und er bettet nicht. Da bleiben nur noch vlt. AK,AQ,(AJs?,KQs?). Der bluff ist da wohl ok am Turn, muss ja nicht so häufig funktionieren. Sollte er da tatsächlich noch ein PP halten, wird er das auf die erste bet wohl nicht gleich weglegen.
C/r am Flop foldet mMn nur die bluffs raus.
 
Alt
Standard
08-07-2011, 09:48
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Den Flop würde ich manchmal cbetten und manchmal check/call spielen. Auf keinen Fall würde ich c/f weil wir sehr viel Equity haben werden im Schnitt gegen seine Calling Range aus Pairs und sicher auch vielen dominierten Broadway Händen (deshalb hast du ja für Value 3betted pre). Die Turnbet finde ich dann auch gut, nh.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter