Alt
Standard
NL25 | QTs MP1 - 08-07-2011, 16:37
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

CO ($25.25)
Button ($25)
SB ($9.75)
BB ($16.83) Zu dem Zeitpunkt erst einen Orbit gespielt, später dann: 41/2, AF0, WTS 40, 45hnds
UTG ($25)
UTG+1 ($11.01)
Hero (MP1) ($21.60)
MP2 ($25)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.70, 1 fold, CO calls $0.70, 2 folds, BB calls $0.45

Flop: ($2.20) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $1.45, 1 fold, BB calls $1.45

Turn: ($5.10) (2 players)
BB checks, Hero checks

River: ($5.10) (2 players)
BB bets $2, Hero raises to $5.54, BB raises to $9.08, Hero calls $3.54

Total pot: $23.26 | Rake: $1.15


Tisch is quasi erst entstanden, demzufolge keine nennenswerten Reads. Villain im BB ist mir allerdings schon als Dauerlimper aufgefallen, mehr kann ich zu ihm aber zu diesem Zeitpunkt nicht sagen.

Denke mal Preflop muss man nicht, kann man aber.

Flop mach ich hier ne CBet, weil CO nur wenig callen kann und BB ne sehr weite Range hat. Ich denke ich kann den Pott sehr häufig am Flop mitnehmen.
Wie sollte ich bei nem Reraise agieren? Drüberruppen?

Am Turn nehme ich mir dann ne Freecard um meine Equity zu realisieren.

River kommt mein Flush und das Board pairt sich. Gegner macht ne kleine Bet, die einfach alles sein kann imho (?). Ich geh drüber für Value aus Ax, irgendwelchen TwoPairs, meinetwegen Straight, schlechtere Flushes. Flatcall finde ich zu schwach.
Nun macht er ne min3bet. Call ich das oder folde ich hier?
 
Alt
Standard
08-07-2011, 18:22
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
FR würde ich pre höher raisen!!
Turn kann man weiterbarreln!
River bekomme ich as played für die Odds obv. nicht gefoldet.
 
Alt
Standard
08-07-2011, 23:35
(#3)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hast du preflop unterschiedliche Betsizes, abhängig von der Handstärke? (Siehe Hand: 77 aus mp1 Openraise = 0,80$, hier gleiche Position: Openraise = 0,70$)?
Am Turn würd ich weiter barreln, um den Pot aufzubauen. Checken ist aber auch nicht verkehrt, da fast keine Foldequity.
Am River hätt ich wohl genauso gespielt, auch wenn der call dann doch sehr viel Bauchweh verursacht... du musst nur in 15%+ gut sein, aber ich denke nicht, dass du da all zu oft ne schlechtere Hand zu sehen bekommst.
 
Alt
Standard
08-07-2011, 23:53
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von WDW3 Beitrag anzeigen
Hast du preflop unterschiedliche Betsizes, abhängig von der Handstärke? (Siehe Hand: 77 aus mp1 Openraise = 0,80$, hier gleiche Position: Openraise = 0,70$)?
Nicht in Abhängigkeit von der Handstärke (bzw. nur gaaaanz selten und eigentlich nie im CG). BB is mir einfach zu oft eingestiegen, da hab ich dann die Betsizes UTG-MP1 leicht erhöht (was er aber auch registriert hat), vor allem aber die auf ihn abzielenden Isoraises IP nach openlimp (o.25- > 1.30$); seinen Traps und irgendwelchen 3bettern aus den Blinds bin ich dann gut ausgewichen
 
Alt
Standard
09-07-2011, 00:03
(#5)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
FR würde ich pre höher raisen!! Alanthera ist auf der LAG-Side of Life
Turn kann man weiterbarreln! Seh ich auch so
River bekomme ich as played für die Odds obv. nicht gefoldet.
Flop: bei den Stacksizes ruppe ich bei nem Reraise rein

Turn: default wäre betten, weil du bei nem Hit am River Mister Fish-Station mit ner Overbet nicht vom Haken zerren willst. Ich hätte 2,60$ gebettet.

River: seh ich wie WDW3, wir sind halt fast nie gut. Seine Donkbet kann erstmal viel sein, aber nach seiner 3bet ist es obv ne Suckbet, vor allem da er ja nicht sonderlich aggro ist auf die paar Hands (aber das wußtest du ja noch nicht). Ich hätte die River-Donkbet gegen Unknown gecallt und gut ist.
 
Alt
Standard
10-07-2011, 14:08
(#6)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Ob du das preflop raisen solltest, hängt halt vom Tisch ab. Wenn der Tisch noch frisch ist, ist das aber genau richtig, um mal zu gucken, wie die Gegner so reagieren.

Flop spiele ich etwas höher an.

Turn würde ich oft weiter betten.

River wäre ein call ok, weil es nicht so viele schwächere Hände gibt, die hier ein raise bezahlen. Drei 5er sind ja ziemlich unwahrscheinlich. und es gibt nicht so viele schlechtere Flush Combos.
As played folde ich aber auf keinen Fall am River.
 
Alt
Standard
10-07-2011, 16:50
(#7)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von karstenkloss Beitrag anzeigen
Ich hätte die River-Donkbet gegen Unknown gecallt und gut ist.
sehe ich auch so, Turn hätte ich gebettet, folden kannst du hier nicht

Geändert von StraightA777 (10-07-2011 um 16:53 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2011, 10:54
(#8)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldige die verspätete Handanalyse.

Erstens solltest du fullstacked spielen und nicht son komischen >80BB Stack. Autoreload hilft.

Preflop:
QTs zu raisen ist relativ loose. Eventuell solltest du solche Hände folden, wenn sie dich in schwierige Postflop-Situationen bringen. Nur weil andere loose spielen heisst es nicht, dass du dies auch machen musst. Wenn solltest du allerdings mindestens 3BB openen.

Flop:
Bette ich größer, sowohl mit meinen Madehands, als auch mit meinen Semibluffs. Gegen die Stacksize vom BB stacke ich wohl auf einen Raise weg. Ist halt gegamble, aber du hast einiges an Pot-Equity und du kannst die Hand sonst schwierig weiterspielen.

Turn:
Kann man weiterbarreln, dann sollte man aber imo auch die third barrel feuern am River. Den Turn bluffen wird wohl wenige Spieler von bringen, daher muss wohl die 3rd barrel kommen. Ist der Gegner eine Station ist es einfach ein check.

River:
As played calle ich einfach nur. Das Board ist paired und du hast nur den 3rd Nutflush. Es ist fraglich, dass der Gegenspieler mit schlechteren Hands callen wird. Nachdem er nochmal over the top geht finde ich wohl nen nittigen fold.

Grüsse
Christopher
 
Alt
Standard
18-08-2011, 14:30
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Er hatte sein Set Vierer - auch ein Grund, warum ich Turns prinzipiell nach C/C Flop gerne mal behind checke.