Alt
Standard
ATo an der Bubble - 12-07-2011, 01:58
(#1)
Benutzerbild von schalkefan5
Since: Aug 2010
Posts: 68
Hey,

hab hier mal eine Hand, bei der ich mich frage ob sie so richtig gespielt ist:
Es ist ein 3.50$ sitngo mit 18 men

No-Limit Hold'em Tournament, 150/300 Blinds (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t4345)
SB (t2720)
BB (t6735)
Hero (UTG) (t5385)
MP (t7815)

Hero's M: 11.97

Preflop: Hero is UTG with A, 10
Hero bets t750, 3 folds, BB calls t450

Flop: (t1650) K, A, K (2 players)
BB checks, Hero bets t710, BB raises t5700, Hero folds

Total pot: t3070

Gegner hat auf 83 Hände 29/6.
Preflop wollte ich halt normal blindstealen mit 2,5 BB openraise.
Auf dem flop hab ich dann das check-raise des Gegners gefoldet, da ich bei einen fold trotzdem noch 13BB für den weiteren Verlauf hab und denke das ich zu oft hinten bin.

Also ist die Hand so gut gespielt oder hätte ich was anders machen sollen?

vielen Dank
 
Alt
Standard
14-07-2011, 12:23
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Ich finde das openraise zu groß, wenn du vorhast auf einen shove zu folden. Allgemein mag ich da ein raise auf 600-675 lieber, da du weniger chips mit genau dem gleichen Effekt riskierst. Wenn du raise/call spielst, dann macht es generell kaum Unterschied ob du 2 oder 2.5bb openraised, außer das du eher committed bist.

Den flop check ich behind.
Bei den stacksizes geht es meistens eh rein und wenn du hier auf nen c/raise foldest, dann macht die bet auf keinen Fall Sinn.
Du hast hier einfach meistens die beste Hand. Denkst du wirklich, dass dein Gegner hier den K am flop c/raised? Ich sehe nen K da eher slowplayen und würde ihm hier meistens nen draw geben.

Allgemein seh ich aber relativ wenig value in einer bet, da dein Gegner hier nur sehr wenige Möglichkeiten hat um etwas schlechteres zu hitten. Gegen Kx und Ax bekommst du es auch auf späteren streets noch rein und wirklich protecten musst du nicht. Der FD liegt zwar, aber villain hat deutlich weniger FD-Handkombinationen als andere Kombos in seiner range. Von daher geh ich hier auf ne potcontrol und bluffinduce line, wenn ich am flop nicht broken möchte. Sonst halt einfach bet/broke, wenn der Gegner hier any draw und Ax c/shoven kann.

Bet/fold gefällt mir da am wenigsten.