Alt
Standard
NL 10 AQo - 13-07-2011, 16:11
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt nen aggro Style, so um die 34/33/3-bet: 33, allerdings auf erst 45 Hände oder so!!!

Pre:
Finde ich zu weak um zu folden IP und zu schwach um es für Stacks zu spielen!

Flop:
call ich erst mal um seine Bluffs drin zu halten.

Geht die Line inkl. Turn Play klar so??


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($4.54)
Button ($10.10)
SB ($10.40)
BB ($19.28)
UTG ($17.72)
Hero (MP) ($10.10)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.30, 2 folds, SB raises to $0.95, 1 fold, Hero calls $0.65

Flop: ($2) , , (2 players)
SB bets $1.33, Hero calls $1.33

Turn: ($4.66) (2 players)
SB bets $3.11, Hero raises to $7.82 (All-In), SB calls $4.71

River: ($20.30) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.30 | Rake: $1
 
Alt
Standard
13-07-2011, 20:21
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ist halt schwer zu sagen, ob es ausreicht, anzunehmen dass Villain deinen MP Open aus dem SB auch weit 3-bettet. Ich würde in dem Spot als Default ohne konkrete History oder stärkere Reads trotzdem foldn.

Wie gespielt, wenn du von ihm hier viele schlechtere Ax Hände erwartest, dann finde ich deine Line gut. Turn würde ich shoven, wenn ich denke dass Villain den River nicht mehr bluffen wird. Hier kann er den Turnshove auch mit Händen mit single Spades callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
13-07-2011, 23:29
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Wie Flixx schon sagt:
Wenn es nicht er default Spot CO/BU vs SB ist, würd ich auch erstmal abwarten und evenuel AQ mucken.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .