Alt
Standard
Fold or Calldown? - 14-07-2011, 13:46
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Poker Stars $0.50/$1.00 Limit Hold'em - 6 players - View hand 1371103
DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

Pre Flop: (1.5 SB) Hero is CO with
UTG raises, 1 fold, Hero 3-bets, BTN calls, 2 folds, UTG calls

Flop: (10.5 SB) (3 players)
UTG checks, Hero bets, BTN calls, UTG raises, Hero folds, BTN calls

Turn: (7.75 BB) (2 players)
UTG bets, BTN raises, UTG calls

River: (11.75 BB) (2 players)
UTG checks, BTN bets, UTG calls all in
 
Alt
Standard
14-07-2011, 17:51
(#2)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Ja.



(Sorry, aber ist es so ungewöhnlich mögliche Stats/ Reads sowie seine Gedanken zur Hand/ gegnerischen Ranges o.ä. zu posten?)


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
Calldown mit QA - 15-07-2011, 18:04
(#3)
Benutzerbild von ToRaiseHope
Since: Sep 2010
Posts: 4
Nach Preflopraise von UTG (Range bei sechs Gegnern ungefähr 66+,A8s+,KTs+,QTs+,JTs,ATo+,KJo+) callt der BU deine 3Bet, was imo ziemlich stark ist und mich dazu veranlasst im folgende Range einzuräumen: TT-22,KTs+,QTs+,J9s+,T8s+,98s,87s,KJo+,QTo+,JTo,T9o,9 8o.

Am Flop hast du, folgt man den vergebenen Ranges, ungefähr eine Equity von 14%! Und deine Outs auf die Q oder das A sind nicht mehr clean. Daher würde ich auch trotz der guten Odds einen Fold finden.

Ich frage mich nur, weshalb du am Flop überhaupt noch gebettet hast. Du kannst dich hier nicht vorne sehen, daher scheidet eine Valuebet und/oder eine Bet for Protection aus meiner Sicht schon einmal aus. Und beide Gegner wirst du ohnehin auch nicht zum Folden bringen.

Calldown kann man hier meiner Meinung nach überhaupt nicht spielen.

Liebe Grüße
 
Alt
Standard
15-07-2011, 18:36
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Die Analyse ist ja gut und schön gemacht, nur es ändert sich alles komplett wenn UTG 70/35 spielt und der BU ein loose passiver Fish ist. Insofern seh ich das wie mtheorie, ohne reads und stats kann ich hier keine vernünftige analyse geben, und werde es auch nicht tun.
 
Alt
Standard
OK Ok ! - 15-07-2011, 20:11
(#5)
Benutzerbild von ToRaiseHope
Since: Sep 2010
Posts: 4
Wußte noch nicht, wie "streng" das hier gehandhabt wird. Also halte ich mich demnächst besser zurück.

Meine Analyse bezog sich logischerweise auf Unknown. Aber wie gesagt, ich konnte ja nicht ahnen, dass man in diesem Fall gar keine Meinung abgeben sollte. Wäre ja auch nicht ganz so verkehrt, denjenigen einfach darum zu bitten, die gewünschten Informationen beim nächsten Mal zu posten.
 
Alt
Standard
15-07-2011, 22:13
(#6)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Du musst dich nicht zurückhalten. Du sollst sogar aktiv sein ... davon lernst i.d.R. du selbst, der Threadersteller und mögliche Leser.

Was dborys meint (und ich mit meiner provokativen Frage auch andeuten wollte) ist, dass wir mit 100% Annahmen arbeiten müssen, um überhaupt eine Analyse machen zu können. Selbst die Aussage, dass die Spieler unbekannt sind, ist eine Annahme.
Auch wenn ich nicht von Extremfällen ausgehe (also Maniac und manisch-lose-passivem Fish), gibt es noch genug spekulative Elemente, die mich am Flop zwischen Call und Fold entscheiden lassen würden.
Gegen 2 Gegner bette ich am Flop mit der Hand aber standardmäßig: Gegen einen durchschnittlichen BU haben wir wahrscheinlich eine Valuebet, UTG können wir sogar dominieren.


Die Bitte ist übrigens schon in dem sticky Thread enthalten: Richtlinien zum Posten von Beispielhänden.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
16-07-2011, 07:36
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
101% der Meinung von mtheorie. Posts und Analysen sind immer willkommen, wir setzen nur beim Threadopener voraus, dass er sich an die Richtlinien hält, die im entsprechenden Thread zu finden sind. Jedem User ist es auch frei überlassen, seine Meinung sowie Analyse zu den Händen zu posten, nur ich als Handbewerter weigere mich persönlich eine solche Hand zu bewerten, da ich mir selbst nicht sicher sein kann, ob meine Line gegen den Gegner von Hero hier richtig ist, da es gegen andere Villains völlig andere lines benötigt, udn wir nicht immer von perfekt spielenden TAGs ausgehen können (zumindestens auf den Stakes).

Würde mich freuen, wenn du dich weiterhin an den Handanalysen beteiligt, und möchte nun zum 4ten Mal in dem Thread (als beispiel für andere User) den TO bitten, sich an die REgeln zum Posten von Händen zu halten.

MfG
 
Alt
Standard
20-07-2011, 19:53
(#8)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
der ursprüngliche raiser war ein solider spieler und hatte folgende stats nach 223 händen 24/20/1.7. der caller nach mir machte mir ein eher fischigeren eindruck und hatte nach etwa 63 händen 35/10/0.7