Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Trips geflopt, crazy line?

Alt
Standard
Trips geflopt, crazy line? - 15-07-2011, 20:01
(#1)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com
Hi, ich mal wieder!

vs unknown

ich denke c/r Flop ist stanni, tjo was 3-bettet er hier? T unwahrscheinlich, 9 naja^^ eher Overpair oder openender, vllt. noch mit BD FD. ich entscheid mich hier zum turn zu delayen auch auf die Gefahr des cb.

Turn wie geplant

River hat er die straight delayed oder jetzt getroffen? ist für mich kein raise mehr, ich zeig mit meiner line schon ziemliche Stärke oder?

[ ] WTF?
[ ] geh Halma spielen
[ ] kann man so machen
[ ich mach mal einen Vorschlag
[ ] o rly?
[ ] jo frly!

sorry aber die Anspielung auf den skypechannel konnt ich mir nicht verkneifen



Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, Button raises, SB calls, Hero calls

Flop: (5 SB) , , (3 players, 1 all-in)
Hero checks, Button bets, Hero raises, Button 3-bets, Hero calls

Turn: (5.5 BB) (3 players, 1 all-in)
Hero checks, Button bets, Hero raises, Button calls

River: (9.5 BB) (3 players, 1 all-in)
Hero bets, Button raises, Hero calls

Total pot: $6.75 (13.5 BB) | Rake: $0.30


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
15-07-2011, 22:25
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Turnequity mit angenommener Floprange:

Code:
                Equity    Gewonnen  Unentschieden Verloren  Hand
Spieler 1:      28.091%   26.188%     3.805%      70.007%   [JJ+, 99, ATs-A9s, KTs-K9s, Q8s+, J8s+, T7s+, 87s, ATo-A9o, KTo-K9o, Q9o+, J8o+, T9o, 87o]
Spieler 2:      71.909%   70.007%     3.805%      26.188%   [KhTd]
Riverequity mit angenommener Floprange:

Code:
               Equity    Gewonnen  Unentschieden Verloren  Hand
Spieler 1:     53.750%   52.500%      2.500%      45.000%  [JJ+, 99, ATs-A9s, KTs-K9s, Q8s+, J8s+, T7s+, 87s, ATo-A9o, KTo-K9o, Q9o+, J8o+, T9o, 87o]
Spieler 2:     46.250%   45.000%      2.500%      52.500%  [KhTd]
Fazit: Are you serious?
 
Alt
Standard
15-07-2011, 22:28
(#3)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von lisemldk Beitrag anzeigen
ich entscheid mich hier zum turn zu delayen auch auf die Gefahr des cb.
- Warum?

- Was reppst du mit deiner Line?

Zitat:
River: hat er die straight delayed oder jetzt getroffen? ist für mich kein raise mehr, ich zeig mit meiner line schon ziemliche Stärke oder?
Du schwankst also zwischen Call und 3bet? Welche schlechteren Hände raisen dich denn eigentlich noch am River?


Zitat:
[x] o rly?
[?] jo frly!


€dit:
Ich empfinde 3tri's Range als zu weit. Ich lasse lise aber erstmal antworten.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.

Geändert von mtheorie (15-07-2011 um 22:35 Uhr).
 
Alt
Standard
15-07-2011, 22:48
(#4)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
€dit:
Ich empfinde 3tri's Range als zu weit. Ich lasse lise aber erstmal antworten.
Eine engere Villain-Range ändert nix an meiner Aussage...^^ Es ist Absicht, dass ich die Range von Street zu Street nicht ändere...

Hint: Welche Hände meiner FlopRange betten den Turn und welche checken behind? Und welche die betten am Turn, raisen den River bzw. gegen welche dieser Hände macht eine Riverbet Sinn und gegen welche nicht? Ist die Bet dann profitabel? Bet/Fold oder Bet/Call oder Check/Call oder Check/Fold oder Openfold oder Bet/3Bet ?

Geändert von 3tri3nit3y3 (15-07-2011 um 23:38 Uhr).
 
Alt
Standard
16-07-2011, 00:05
(#5)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
- Warum?

- Was reppst du mit deiner Line?

Du schwankst also zwischen Call und 3bet? Welche schlechteren Hände raisen dich denn eigentlich noch am River?
verstehe ich was falsch?
checkraise-call Flop und checkraise turn ist für mich da bei einem agro absolut die beste line.

am river bet call, was anderes bleibt da nicht übrig.
3bet würden nur bessere hände callen oder volldeppen mit AA KK.
gibt ja genügend donks, die hier mit AQ, Q9 den river raisen.


Get on your bike
 
Alt
Standard
16-07-2011, 13:05
(#6)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von Todde1972 Beitrag anzeigen
verstehe ich was falsch?
checkraise-call Flop und checkraise turn ist für mich da bei einem agro absolut die beste line.
a) Ich habe nur nachgefragt, nicht gewertet.
b)
Zitat:
Zitat von lisemldk Beitrag anzeigen
vs unknown

Zitat:
Zitat von 3tri3nit3y3 Beitrag anzeigen
Eine engere Villain-Range ändert nix an meiner Aussage...^^ Es ist Absicht, dass ich die Range von Street zu Street nicht ändere...
Meine Aussage, dass ich ich die Floprange als zu weit empfinde, war auch bewusst gewählt. Die Rangereduktion ist dann erst noch der zweite Schritt. =)


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
17-07-2011, 18:06
(#7)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
also erstmal ist unknown erstmal solange fish bis er mir was anderes beweist.

klar kann man Flop cappen und Turn leaden aber ich wollt halt mal anders spielen und ein braindead fish realisiert eh nicht was ich da mache

@ Tri versteh ich dich richtig, du denkst über ein Riverfold nach? und nein 3-betten tu ich diesen River nicht

ich seh hier noch genügend Hände die ich schlage aber es gibt halt auch obv Hände die mich jetzt schlagen

anyway ich stell die hand ja auch rein weil ich mir nicht sicher bin ob es richtig oder optimal gespielt war. geht einfach mal davon aus und gebt ne richtige Spielweise gg angenommen fish!


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
18-07-2011, 12:26
(#8)
Benutzerbild von Schnuffi
Since: Aug 2007
Posts: 70
Line A) as played
Line B) cap Flop, bet/calldown Turn

Vorteil von A:
1. Eine SB mehr Postflop-Value, 9 vs 8 bei B, wenn er mit einer schwächeren Made Hand runtercallt
2. Eine SB mehr Value, 7 vs 6 bei B, wenn er mit Draws den River foldet

Vorteil von B:
1. Eine SB weniger Kosten, wenn wir verlieren
2. Drei SB mehr Value vs Freecard-Play oder Cheap-Showdown-Raise, mit der Idee
den Turn behind zu checken.
3. Line sieht zwar stark aus, aber nicht so ultrabullig wie zweimal c/r.
Die Wahrscheinlichkeit, dass er den Turn mit Händen callt, die null bis zwei Outs haben,
ist größer.

Imo überwiegt B.
Vorteil A2 ist gering, da das Board nicht sehr drawy ist und sowas wie 3Bet Flop mit AQ etc ist mittlerweile selten geworden.
Vor allem ist Vorteil B3 sehr stark.
9 vs 8 SB sind 12,5% mehr value durch Line A.
Da je eine Big Bet am Turn und am River 4 SB sind, reicht es ja schon, wenn er ca. 3% mehr vs Line B runtercallt, um dies aufzuwiegen.
Und die Wahrscheinlichkeit, dass er ein Vollfisch ist, ist nach seiner Flop-3Bet gering geworden.
Ihre starken Hände slowplayen sie schließlich beim paired Board mindestens bis zum Turn und ihre marginalen Hände spielen sie nicht so aggro.

Geändert von Schnuffi (18-07-2011 um 12:29 Uhr).
 
Alt
Standard
18-07-2011, 16:51
(#9)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Zunächst sprichst du von unknown....dann von Vollfish / Aggrofish....sorry ich kann und will hier nicht weitertippseln....

meine Aussage (vs. unknown) ist eine ganz einfache...ich will das Geld dort reinbringen, wo ich höchstwahrscheinlich vorne liege, wie du das machst ist dir überlassen, ich überlege mir dann einfach, wie gewisse Lines Auswirkungen auf die nächsten Streets / Hände haben könnten... und am River findet mit der Dame ein (gewaltiger - je nach Rangannahme) Equityshift statt....Frage, die sich mir stellt, ist nicht, ob ich grundsätzlich folde, sondern welches die optimale Line ist....ich werde hier auch keine Empfehlung abgeben, welche Line ich wieso bevorzuge, nur soviel: bet/call vs. bet/fold vs. check/call....

Warum spielt dann keiner c/r River gegen aggro Vollfish? würde noch einen Eintrag bei PTR geben...versteh ich irgendwie nicht....?

...und btw. ich finde es echt cool, wie grundsätzlich jeder Spieler als Volldepp hingestellt wird.....naja....aus meiner Sicht keine solide Basis um hier Hände zu posten und zu diskutieren...

...gegen aggro showdownbounded Vollfishe ballere ich grundsätzlich oop alles durch und überlege mir keine tricky Lines mit super tollen Madehands (2 Pair +) ...

das war's soweit vorläufig von mir.....

Geändert von 3tri3nit3y3 (18-07-2011 um 16:55 Uhr).
 
Alt
Standard
18-07-2011, 18:47
(#10)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Zitat:
Zitat von 3tri3nit3y3 Beitrag anzeigen
Zunächst sprichst du von unknown....dann von Vollfish / Aggrofish....sorry ich kann und will hier nicht weitertippseln....

wenn ich mich recht erinnere hab ich geschrieben unknown= erstmal fish( nix vonn Vollfish oder Aggrofish oO) solang er mir nix anderes beweist

meine Aussage (vs. unknown) ist eine ganz einfache...ich will das Geld dort reinbringen, wo ich höchstwahrscheinlich vorne liege, wie du das machst ist dir überlassen, ich überlege mir dann einfach, wie gewisse Lines Auswirkungen auf die nächsten Streets / Hände haben könnten...

denkst du wirklich das ich mir auf diesem Limit Gedanken über Balancing machen muss?

und am River findet mit der Dame ein (gewaltiger - je nach Rangannahme) Equityshift statt....Frage, die sich mir stellt, ist nicht, ob ich grundsätzlich folde, sondern welches die optimale Line ist....ich werde hier auch keine Empfehlung abgeben, welche Line ich wieso bevorzuge, nur soviel: bet/call vs. bet/fold vs. check/call....

ich denke c/c wäre im Nachhinein die beste Line oder?

Warum spielt dann keiner c/r River gegen aggro Vollfish? würde noch einen Eintrag bei PTR geben...versteh ich irgendwie nicht....?

Warum trieft das hier vor Ironie?

...und btw. ich finde es echt cool, wie grundsätzlich jeder Spieler als Volldepp hingestellt wird.....naja....aus meiner Sicht keine solide Basis um hier Hände zu posten und zu diskutieren...

nochmal, hab nirgendwo geschrieben das es ein Volldepp ist, auch wenn man das denken könnte wenn ich die Hand mal auflöse

...gegen aggro showdownbounded Vollfishe ballere ich grundsätzlich oop alles durch und überlege mir keine tricky Lines mit super tollen Madehands (2 Pair +) ...

Ich hab ja geschrieben das man Flop cappen kann und dann Turn leaden

das war's soweit vorläufig von mir.....

immer gern gesehen mein Freund


btw meld dich gefälligst im Channel wieder

edit: Warum zum Henker meldet sich hier kein Handbewerter zu Wort?


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..