Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1,10 8game - Limit Holdem

Alt
Standard
$1,10 8game - Limit Holdem - 16-07-2011, 01:11
(#1)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Wie oft ist das hier noch ein Bluffcatcher Call ?

 
Alt
Standard
16-07-2011, 03:16
(#2)
Benutzerbild von gigateck
Since: Dec 2007
Posts: 1.304
Würde die Hand genauso spielen. Denke der Call hier dürfte eher -EV sein, da sollte man die Entscheidung vom River-AF-Wert abhängig machen. Denke ab einem River-AF von 5 oder mehr kann man da den Rivercall machen. gibt solche Leute die den River aus Prinzip raisen und schon gar auf ne Scarecard wie das A hier.


Kaufe T$ für 99,2% bis 100T$, 99,5% bei über 100T$, 99,7% bei über 1kT$, einfach PM an mich und Handel einleiten bin täglich lange Online.
gigateck´s Share-Pakete
 
Alt
Standard
16-07-2011, 11:46
(#3)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Yo dachte ich auch...
Und eigendlich kann man von den Odds her und mit der Top High Hand eigendlich doch noch callen !
 
Alt
Standard
16-07-2011, 17:25
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Mit welchem Ziel bettest du den Turn und vor allem den River?
 
Alt
Standard
16-07-2011, 21:32
(#5)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Naja mit second Nutflushdraw und Overcards kann man doch den Turn barreln imo
Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren !

River kann man c/f spielen das stimmt
 
Alt
Standard
17-07-2011, 03:38
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Es geht nicht in erster Linie darum was du für alternative Lines hast, sondern mit welchem Ziel du bettest. Welche Reaktion erwartest du beim Gegner auf die Bet, soll er bessere Hände folden, soll er schlechtere Hände callen oder raisen, und callst ihn dann down usw, macht es mehr Sinn ihn ballern zu lassen wenn wir checken, macht es Sinn bluffs zu inducen indem wir betten etc. pp.
 
Alt
Standard
17-07-2011, 05:18
(#7)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Den Turn barrel ich auf jeden Fall for Value, aber gegen nen Fold am Turn hab ich natürlich auch nichts
Ich meine es war auch immerhin im Blindbattle und Villian hat hier ne weite protection/callingrange !
Ausserdem bin ich OOP und Villian war aggro... also hätte er wohl hier nach dem check zu 90% gebettet !
Da donk ich lieber rein und spiele meine outs !

Also will ich natürlich das er seine schlechteren oder auch besseren(Ax, mid/lowpair etc.) Hände folded, oder eben called wenn eins meiner 15 outs am river kommt
Wenn er top pair, two pair, set, straight hat, wird er entweder reraisen, oder er trap called mich halt...

Den River barrel ich da einfach um seine nicht angekommenen Draws und kleinere Paare zum folden zu bringen ! Das A bietet sich ja auch wunderbar an, auch wenns meine Hand natürlich nicht wirklich nach vorne bringt...

Und da stellt sich ja eben meine Frage, ob ich hier mit Top High Cards noch mal call ?

Er hat mir seine Hand gesagt... werde am schluss auflösen

Geändert von Flushkillaah (17-07-2011 um 05:29 Uhr).
 
Alt
Standard
18-07-2011, 05:32
(#8)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ok nochmal, mein Punkt auf den ich hinaus will ist wohl nicht ganz angekommen. Vergiss mal deine Hand, sagen wir du hast deine Karten nicht gesehen, du weißt aber dass deine Hand gut genug ist um einige bluffs vom Gegner zu schlagen (sozusagen ein Bluffcatcher). So und jetzt nochmal meine Frage von oben: Was willst du mit einer bet auf Turn und River bezwecken? Deine Hand ist erstmal völlig egal, es geht darum, welche Reaktion du beim Gegner bezwecken willst, und ob eine andere Line ausser bet sinnvoller ist, und wenn ja, warum.


Ich kann dir nur soviel verraten, dass dein Denkansatz zu der Hand nicht wirklich gut bzw nicht gut durchdacht ist. Warum erkläre ich dir wenn wir das "Problem" oben aufgeklärt haben, oder du vielleicht von selbst drauf kommst, wenn du emien Fragen beantwortest.

btw, for value betten bedeutet dass schlechtere Hände callen, welche Art von Händen soll das hier sein? Und würdest du an seiner Stelle am turn midpairs und A highs folden? Uuuund welchen Sinn hat es, nicht angekommene Draws am River mit deiner Hand zum Folden zu bringen?

Geändert von dborys (18-07-2011 um 05:34 Uhr).
 
Alt
Standard
20-07-2011, 20:58
(#9)
Benutzerbild von Enseplaya
Since: Feb 2008
Posts: 1
Ich denke, dass es genau richtig war am Ende auszusteigen. Ich schätze dass der Gegner spätestens auf dem turn seine Straße zusammen hatte.

Der stärkste Zug beim Pokern.
 
Alt
Standard
20-07-2011, 22:29
(#10)
Benutzerbild von suum_cuique1
Since: Sep 2009
Posts: 169
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Enseplaya Beitrag anzeigen
Ich denke, dass es genau richtig war am Ende auszusteigen. Ich schätze dass der Gegner spätestens auf dem turn seine Straße zusammen hatte.

Der stärkste Zug beim Pokern.
lol @ your first nach über 3 Jahren^^

btw würd ich hier gern weitere diskussionen hören, speziell zw flushkillaah und dborys! das noch nich durch hier, zumal op noch auflösen wollte