Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - AK: TPTK gegen Minraise

Alt
Standard
NL25 - AK: TPTK gegen Minraise - 17-07-2011, 09:22
(#1)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP3 ($37.29)
CO ($26.69)
Button ($25)
SB ($26.50) (29/7/0.9 - 60 Hände)
BB ($20)
UTG ($25.35)
Hero (UTG+1) ($25)
MP1 ($10.70)
MP2 ($25)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $1, 5 folds, SB calls $0.90, 1 fold

Flop: ($2.25) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $1.50, SB raises $3, Hero ?

Die Bet am Flop ist zu niedrig ausgefallen - aber was macht ihr nach dem Minraise.

Villain ist für mich unknown - gebt ihr ihm credit und foldet erstmal? Oder entscheidet ihr euch für eine andere Linie?
 
Alt
Standard
17-07-2011, 11:04
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Folden kommt imo NICHT in Frage wenn er nicht mega nitty ist. Wir haben Position und TPTK. Call sollte hier std. sein. Wenn wir den Read haben dass er auch TopPair oder FDs check/raist is das auch nen guter Spot für ne Flop3-bet/broke gegen Aggro Player. Gegen Unknown call ich Flop und decidce je nach Turn-Karte und Betsizing den Turn neu!

Edit:
Flopsize finde ich nicht mals viel zu klein.
 
Alt
Standard
17-07-2011, 13:43
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
call flop - Turn gucken. Wir haben Position.
Wenn er den Turn checkt, dann bet / fold ich.
Wenn er den Turn weiter pottet, dann mucke ich erstmal, denn er spielt
29/7 mit AF 0,9 . Denke der wird Draws wie ne Station c/c spielen und hier nur TP
und besser c/raisen.
Wenn er hier KJ hat, gehe ich aber davon aus, dass er nach deinem call am Flop den Fuß vom Gas nehmen wird.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
19-08-2011, 16:01
(#4)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldige die verspätete Handanalyse.

Flop:
Ich valuebette hier 0.25ct mehr auf solch einer Boardtextur. Der Gegenspieler ist mehr oder minder unknown für dich und du hast wenig Stats. Was du allerdings feststellen kannst ist:
- Bisher scheint er eher passiv zu sein (0.9 AF ist nicht sonderlich viel) und diese Tendenz wird auch durch seine Preflop-Stats und dem großen Gap gezeigt.
- Ob der Gegner reasonable spielt oder eher nicht
Ist der Gegenspieler ein thinking Player so wird er wissen, dass du UTG wohl eine starke Handrange openest und er wird hier wohl nicht sehr viel bluffen. Sinn macht hier ein Set oder einen Semibluff (Flushdraw) zu raisen.
Meine Line wäre gegen unknown wohl den Flop zu callen und je nach Turnkarte zu entscheiden. Bei einer Blank calle ich noch eine Turnbet und folde wohl gegen eine 3rd Barrel (da ich auf dem Limit random gegen UTG nicht 3 Barrel bluffen sehe). Bei einer Scarecard folde ich wohl den Turn.

Grüsse
Christopher