Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 TT 3bet vs short stack

Alt
Standard
NL10 TT 3bet vs short stack - 18-07-2011, 00:38
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP ($4.29) 86 hands; VPIP/PFR 25/2
Button ($3.70) 7 hands; VPIP/PFR 71/43
SB ($9.85)
Hero (BB) ($10)
UTG ($5.14)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP calls $0.10, Button bets $0.30, 1 fold, Hero raises to $1.05, 1 fold, Button calls $0.75

Flop: ($2.25) , , (2 players)
Hero?

Preflop 3bet for value. Am Flop habe ich etwas mehr als pot size effektiv. Was ist hier optimal? Selbst pushen oder check call? Ist kleine cbet + fold vertretbar?

Viele Grüße!

derojausc
 
Alt
Standard
18-07-2011, 02:03
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
ne folden geht bei dem spr nicht mehr,ich würde c/c um ihn bluffen zu lassen,da die Kohle so oder so reinwandert.
 
Alt
Standard
18-07-2011, 09:37
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Alles ausser bet/folden macht Sinn. Ob man checkt und ihn betten lässt oder selber für Value jammed hängt von seinen Tendenzen ab. Er kann sowohl bluffen als auch schlechteres callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter