Alt
Standard
NL25 - 18-07-2011, 18:07
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

Habe nur 11 Hände von villain, quasi unknown. Aber es gibt schon eine "history-hand", die nicht ganz unwichtig für die eigentliche Hand ist.

"history-hand":

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

SB ($26.15)
Hero (BB) ($27.89)
UTG ($17.91)
MP ($34.28)
CO ($19.12)
Button ($25)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button bets $0.75, SB calls $0.65, Hero calls $0.50

Flop: ($2.25) , , (3 players)
SB checks, Hero checks, Button checks

Turn: ($2.25) (3 players)
SB bets $1.25, Hero raises to $3, 1 fold, SB calls $1.75

River: ($8.25) (2 players)
SB checks, Hero bets $5, SB calls $5

Total pot: $18.25 | Rake: $0.89

Results:
SB had , (two pair, Aces and Queens).
Hero had , (two pair, sixes and fives).
Outcome: SB won $17.36

Jetzt zur Hand im Titel (der nicht dasteht, weil ich den falschen Button geklickt habe):

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP ($35.53)
Hero (Button) ($25)
SB ($17.16)
BB ($19.12)
UTG ($25)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, MP bets $0.75, Hero calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) , , (2 players)
MP bets $1.25, Hero calls $1.25

Turn: ($4.35) (2 players)
MP bets $4.14, Hero raises to $10.20, MP raises to $33.53 (All-In), Hero calls $12.80 (All-In)

Nachdem er in der vorigen Hand mein raise multiway mit TP gecallt hat, obwohl ihn da ja eigentlich nix schlechteres raist, habe ich gedacht, dass er schon zu overplay neigt. Seine große Turnbet sieht für mich aus, als hätte er das Ass getroffen. Da habe ich gedacht, eh irgendeine scarecard am River kommt, bringe ich es am Turn rein. Hatte mir payoff von Ax erhofft. Spielt ihr das ähnlich oder wäre calldown besser?

Ist die "history-hand" standard?

Viele Grüße!

derojausc

p.s. Kann man den Beitragstitel im Nachhinein ändern? Falls das nur der mod kann: "NL25 Top two pair Turnentscheidung + historyhand"

Geändert von derojausc (18-07-2011 um 18:35 Uhr).
 
Alt
Standard
18-07-2011, 20:12
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Historiehand:

Folde ich preflop oder squeeze.
Ich mag kein OOP Spiel mit Spekulativen Händen, wenn nicht wirjklich ein Vollhorst dabei ist.
(sieht das wer anders? . Ich hab das GEfühl ich bin fürs Spiel im BB einfach zu blöde )

Flop:
Würe ich leaden

Turn:
4$ / Bet fold

River:
Gut

Eigentliche Hand:
TurnCALL macht Sinn, wenn dein Gegner bluff ist oder auf 3bets viel weglegt.
Default würd ich das auch versuchen rein zu bringen, da SH vioele meinen AT is NUTZ


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
18-07-2011, 22:09
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Die History Hand finde ich fine, alle Straßen. Man kann sicher auch den Flop leaden.

Hand 2 ebenfalls, ich gehe davon aus dass du hier sicher ne Menge Value mit einem Turnraise gegen diesen Villain bei der History generieren kannst.

Nhs.

@crowsen: OOP Play mit guter rel. Position bei vernünftigen Odds ist auch mit spekulativen Händen profitabel. Man muss halt schon intensives postflop Poker in diesen Spots spielen, das ist richtig.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter