Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$60, Hyper-Turbo, 1st Hand vs Shove

Alt
Standard
$60, Hyper-Turbo, 1st Hand vs Shove - 19-07-2011, 11:55
(#1)
Benutzerbild von Luuiii
Since: Oct 2007
Posts: 193
Moin.
Es geht mir hierbei nicht um die konkrete Hand, sondern um die Situation allgemein, da sie relativ oft vorkommt.
Erste Hand gegen einen Unknown. Wir minraisen und es kommt direkt der Push. Welche Range gebt ihr da Villian und mit was geht ihr hier broke?

PokerStars No-Limit Hold'em, 60 Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) (t500)
BB (t500)

Hero's M: 16.67

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t40, BB raises to t500 (All-In), Hero ???
 
Alt
Standard
19-07-2011, 12:04
(#2)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Man gibt dem Gegner hier eine relativ weite Range und callt mit einer Range, die die des Gegners schlägt.
 
Alt
Standard
19-07-2011, 12:34
(#3)
Benutzerbild von Luuiii
Since: Oct 2007
Posts: 193
Schon klar.

Aber die Frage ist, wie groß ist die weite Range des durchschnittlichen Unknowns?
 
Alt
Standard
19-07-2011, 14:05
(#4)
Benutzerbild von Huxelallstar
Since: Nov 2007
Posts: 122
In einem Hyper-Turbo any2
 
Alt
Standard
19-07-2011, 14:35
(#5)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Die ist so groß, dass A9s zB ein Snap-Call ist.
Grundsätzlich macht man hier mit Calls wie A5s+ A6+, 5s+, QK, KJs sicherlich nicht allzu viel verkehrt. Mathematisch gesehen, kann man hier gegen random sicher noch weiter callen, aber wird dann vermutlich auch deutlich knapper und damit varianzreicher.

Hände wie QQ,KK und AA evtl. JJ kannst du bei seiner Range, sogar noch ausschließen, da er die wohl kaum 3bet pusht.

Sollte er doch mal eine super starke Hand haben, dann machste dir halt ne Note und weiter gehts.

In einem 60$ Hyper würde ich den Gegnern hier aber keineswegs von vornherein Any2 geben. Oft sind es auch weake Asse oder kleine PPs, K9, Kxs, QT, Q9s etc - also Hände mit gewissem Value. Etwas Vorsicht ist bei der eigenen Calling Range also schon geboten. Wenn man in der ersten hand 2's oder A2 etc. ggn nen 3bet push foldet ist das meiner Meinung nach vernünftiger. Dann kann man immernoch sehen, ob er ggn jedes btn raise pusht oder eben nicht und entsprechende adjustments vornehmen.
 
Alt
Standard
21-07-2011, 14:41
(#6)
Benutzerbild von Luuiii
Since: Oct 2007
Posts: 193
Okay, dann lag ich ja ganz gut mit meiner Einschätzung.

Danke.