Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 KT 3bet-call level für Split?

Alt
Standard
NL10 KT 3bet-call level für Split? - 25-07-2011, 17:23
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($4.07)
BB ($11.03)
UTG ($9.17)
UTG+1 ($16.89)
MP1 ($7.80)
MP2 ($8.54)
MP3 ($10.25)
Hero (CO) ($8.50)
Button ($8.48)

Preflop: Hero is CO with 10, K
5 folds, Hero bets $0.30, 2 folds, BB raises to $0.90, Hero calls $0.60

Flop: ($1.85) 7, 7, A (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: ($1.85) 7 (2 players)
BB checks, Hero bets $0.90, BB calls $0.90

River: ($3.65) A (2 players)
BB bets $1.40, Hero calls $1.40

Total pot: $6.45 | Rake: $0.31


Keine Stats, keine Reads, also kA womit Villain den BB verteidigt oder wie oft das passiert ist. Wie im "AK Overplay" angesprochen, war ich hier doch etwas auf Tilt und bekam (gefühlt?) viele 3bets. Im Blindflug ist der Call wohl immer Mist. Die Situation danach fand ich ganz interessant.

Flop gibt wohl selten eine c-bet.
Sollte Villain den Turn mit Ax setzen? Werden PP noch häufig genug kleinere Bets callen? Ich wollte jetzt das A repräsentieren bzw. ein PP.
Am River wird Ax unwahrscheinlicher und wir splitten in jedem anderen Fall, die 7 ausgenommen. Man sieht Villain dann häufig noch mal betten, in der Hoffnung, ich hab die Regeln nicht kapiert. Ist der Call dann Pflicht?
 
Alt
Standard
25-07-2011, 17:32
(#2)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
gegner reppt mit den 2 checks showdown value. entweder du versuchst ne trippel barrel anzusetzen also bet/fold flop -> turn auf gute karten (in dem fall durchaus einige, nur 7 ist net so pralle aber geht auch)
nur den turn ist nicht so geil, weil der gegner ziemlich showdown value hat und den kaum auf eine bet folden wird und auch nicht immer gegen zwei. also bissl dumm.

jo river lead sieht nach nem bluff aus, wenn ich den gegner als thinking habe würde ich hier shoven, er kann max ne 7 haben, aber wenn du keine 3-bet-history mit ihm hast gibt es da net s viel (mit viel fantasie A7; macht auch sinn fh zu checken weil du nix haben kannst; aber es gibt 3 möglichkeiten an A7, also come on)

all in all: call den river, aber wenn du vernüftigerweise auch den turn checkst wird es noch nen tick billiger. Und keine ahnung ist raise river nice move oder einfach nur mega-spew. imo ist auch min-raise fold ne option, wenn der gegner sich nicht so sick reinlvln kann.
 
Alt
Standard
25-07-2011, 18:40
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
alles kacke, da keine Info über Gegner.
ICh würd ihn bei der Line auch auf n PPair TT o.Ä. setzen.
c/c Turn und Blokbet River halt


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
25-07-2011, 20:02
(#4)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Bin aber IP.

Infos werde ich leider bis auf eigene Beobachtung nie haben, bis ich mich entscheide, ein Tool zu besorgen. Aber ich hab erst neulich Spaß am Cashgame entdeckt (vorher Turbo-MTT und SNG) und bin noch nicht sicher, ob ich dabei bleibe.
 
Alt
Standard
25-07-2011, 20:37
(#5)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
fold pre. du kannst keine 3bet machen ohne dich zu committen und zum callen ist die hand viel zu schlecht, vor allem gegen einen unbekannten.

turn würde ich behind checken, da er sehr oft JJ - KK hält

river ist ein easy call. Ax hätte er am turn angespielt und quads hat er eigentlich nie
 
Alt
Standard
25-07-2011, 21:13
(#6)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
fold pre. du kannst keine 3bet machen ohne dich zu committen und zum callen ist die hand viel zu schlecht, vor allem gegen einen unbekannten.
Ohne Zweifel.

Zitat:
turn würde ich behind checken, da er sehr oft JJ - KK hält
Ich gehe doch davon aus, dass ich hier öfter mal mit schwächeren Sachen eine 3bet bekomme oder ist NL10 da eher ehrlich? Ich muss sagen, ich habe auch noch keine Bluff-3bet aufgedeckt bislang...
Also ich mache das jedenfalls auf dem Limit.
Daher sah ich hier noch die Chance, die Air raus zu befördern, bevor sie am River trifft. Vermutlich wird bei xxxA Board aber viel davon noch callen, nur um am River ein FH zu treffen und das ganze ist eher sinnlos.

Zitat:
river ist ein easy call. Ax hätte er am turn angespielt und quads hat er eigentlich nie
Meine Frage war ziemlicher Quatsch, ob PPs hier folden. Das gäbe ja kaum Sinn nur wegen dem A auf dem Flop. Daher würde ich auch erwarten, dass hier Ax immer irgendwas setzt.


@nasenbär
Hm. Mit einem River-Shove würde ich auf dem Limit eine Menge Calls erwarten. Das Ax wird ja unwahrscheinlicher und ist das nicht leicht als Bluff-Line interpretierbar aus demselben Grund den ich erwähnte, weil man glaubt, das Gegenüber ist von dem "komischen" Board verwirrt?


Schätze ich das Limit zu schlecht ein? Sollte ich nicht davon ausgehen, dass viele Maniacs unterwegs sind? Sollte ich selbst auch ehrlicher spielen? Aktuell ist es auch mehr ein Experiment, was so geht und was man lassen sollte.
 
Alt
Standard
28-07-2011, 19:14
(#7)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
river ist ein easy call. Ax hätte er am turn angespielt und quads hat er eigentlich nie
Villain hatte AK.
 
Alt
Standard
28-07-2011, 19:18
(#8)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Villain hatte AK.
dann ist er schlecht und macht sachen ohne sinn auf die man ihn nicht setzten kann
 
Alt
Standard
28-07-2011, 20:51
(#9)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
fold pre


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
28-07-2011, 21:01
(#10)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
fold pre
Das sowieso.
Naja, ich möchte mich aber auch in solche Spots mal rein manövrieren, um zu sehen, ob man sich wieder raus manövrieren kann.
Ja klaaar.

Hier noch was Ähnliches:


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($20.11)
MP2 ($4.10)
CO ($4)
Button ($10)
SB ($9.98)
Hero (BB) ($12.20)
UTG ($7.78)

Preflop: Hero is BB with Q, J
1 fold, MP1 calls $0.10, 4 folds, Hero bets $0.40, MP1 calls $0.30

Flop: ($0.85) 6, 6, 6 (2 players)
Hero checks, MP1 checks

Turn: ($0.85) A (2 players)
Hero bets $0.60, MP1 calls $0.60

River: ($2.05) J (2 players)
Hero checks, MP1 bets $1.95, Hero calls $1.95

Total pot: $5.95 | Rake: $0.29


Ich imitiere die Ax-Line am Turn, aber am River dann halt nicht mehr, weil ich jetzt tatsächlich etwas Value habe und Villain ja doch Ax haben kann und keine Lust auf Reraise habe. Inkonsequent, nicht wahr? Bei der hohen Bet müsste ich dann eigentlich schon wieder folden, weil es zu sehr nach Ax aussieht?