Alt
Standard
Micro MTT - 11-01-2008, 16:54
(#1)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Ja ich weiß niedriges Limit und so, trotzdem würde ich gern wissen ob meine Entscheidung richtig war.

Also wir sind ITM, Ziel ist ganz klar der Final Table, alles andere interessiert eigentlich garnicht. Das ist der Grund waurm ich diesen Call gemacht habe:
tsvapl (19603 in Chips)
McPorck (19390 in Chips)
cptjason2 (48351 in Chips)
gr8gabbo (19497 in Chips)
truckerdoito (21764 in Chips)
BU I4Stay2High0 (15945 in Chips)
SB deanpichan33 (18811 in Chips)
BB pammie (28128 in Chips)

Ausgeteilt an McPorck [ ]
tsvapl: geht mit 1000
McPorck: erhöht 1500 auf 2500
truckerdoito: erhöht 19164 auf 21664 und ist All-In
McPorck: geht mit 16790 und ist All-In

Unsere Stacks waren beide knapp Avarage. Position 56. von 160
Ich wurde zwar erst an den Tisch gesetzt, hatte aber dennoch reads auf diesen Spieler, da ich vorher schon mal mit ihm an irgendeinem Tisch gesessen hatte.
Der read war das er in solchen Situationen niedrige Pockets Pushed und Overpairs/cards reraised.


Wenn ich also davon ausgehe das er hier wieder mit einem niedrigen Pocketpair pushed, kann ich das dann callen?
Ziel ist wie gesagt der FT und mit diesem doubble up wäre er gut erreichbar.

Geändert von McPorck (11-01-2008 um 16:56 Uhr).
 
Alt
Standard
11-01-2008, 17:39
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
tsvapl (19603 in Chips)
McPorck (19390 in Chips)
cptjason2 (48351 in Chips)
gr8gabbo (19497 in Chips)
truckerdoito (21764 in Chips)
BU I4Stay2High0 (15945 in Chips)
SB deanpichan33 (18811 in Chips)
BB pammie (28128 in Chips)

Ausgeteilt an McPorck [ ]
tsvapl: geht mit 1000
McPorck: erhöht 1500 auf 2500
truckerdoito: erhöht 19164 auf 21664 und ist All-In
McPorck: geht mit 16790 und ist All-In
Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Blinds 500 und 1.000, ein Limper, Du raist auf 2.500 (etwas zu niedrig für meinen Geschmack, in der Höhe richtig, wenn Du Allins provozieren willst ) und es kommt das Allin.
Tja, ich wäre weg. Ich sehe da auf der einen Seite lässige -2.500Chips und auf der anderen Seite eine 30:70 oder bestenfalls 47:53 ("Coinflip") Situation, das würde mir nicht reichen.
Darum wäre ich mit AJ vielleicht härter gekommen. Dann hätte ich einerseits auch die Odds zu callen und anderseits könnte ich bestimmte Karten vielleicht (vielleicht! ) vom Allin abhalten.

Nachtrag:
"Wenn ich also davon ausgehe das er hier wieder mit einem niedrigen Pocketpair pushed, kann ich das dann callen?
Ziel ist wie gesagt der FT und mit diesem doubble up wäre er gut erreichbar."
Dann natürlich ja, aber wer bürgt hier?

Geändert von skyflyhi (11-01-2008 um 18:54 Uhr).
 
Alt
Standard
11-01-2008, 18:04
(#3)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
Ich hätte es auch nicht gecallt, aus dem genannten Grund, dass du höchstwahrscheinlich nen Coinflip hast (sagst ja selber, dass er PPs pusht) oder evtl. sogar hinten bist (AK/AQ)...es is selten, dass da jemand gegen nen Reraise ein schwaches Ass oder KQ etc. pusht..und die einzige Situation, die du wirklich haben willst, ist ein schwächeres Ass...aber das pusht da niemand.
 
Alt
Standard
11-01-2008, 18:13
(#4)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Generell muss man natürlich die coinflips suchen und gewinnen, wenn man an den Final Table will, aber hier hätte ich auch nicht gecallt.
Du hast nur den coinflip gegen ein niedrigeres Pocketpair und gegen AQ und AK geschweige denn AA bist du hinten. Dein read spricht zwar für ein PP, aber trotzdem riskant.
Wahrscheinlich bekommst du bei dem noch relativ komfortablen Stack, den du hast (M über 10) eine bessere Situation um alles zu riskieren...
 
Alt
Standard
11-01-2008, 19:10
(#5)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Alles klar, vielen dank euch allen.

Er hielt TT.

Aber an sich kann ich da also mit AJ raisen, das war nämlich auch eine Frage die sich mir gestellt hat, nur mehr?

Waren halt mehrere Dinge entscheidend da zu callen, zum einen das die Geldränge wenig bringen, nur der FT wird gut bezahlt, zum anderen die Uhrzeit und das ich schon ca. 22Stunden wach war.
 
Alt
Standard
11-01-2008, 21:47
(#6)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
AJ kann man openraisen, muss man aber nicht unbedingt, je nach Position. Kommt auch auf den Tisch und die Stacks etc. an!

Hast du im Endeffekt denn gecallt und verloren oder wie ist es gelaufen? Wahrscheinlich, oder?
 
Alt
Standard
11-01-2008, 21:48
(#7)
Benutzerbild von GER_Timmey
Since: Aug 2007
Posts: 140
Würde hier mit AJ wohl auf ca. 4BB raisen, nach einem Limper.
Und gefoldet hätte ich hier auch, sehe keine Hand gegen die ich hier vorne liege und da wäre mir der Read auch zu unsicher.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 00:15
(#8)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
hätte in diesem Fall mit AJ in früher position nur gecalled um mir günstig den flop anzuschauen zu dem all in muß ich dir sagenauch wenn du einen guten read auf ihn hattest warst du preflop hinten und somit hätte ich nicht gecalled beim callen eines all ins bin ich eher vorsichtig und AJ ist mir hier sicher zu riskant.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 01:39
(#9)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von Sini05 Beitrag anzeigen
AJ kann man openraisen, muss man aber nicht unbedingt, je nach Position. Kommt auch auf den Tisch und die Stacks etc. an!

Hast du im Endeffekt denn gecallt und verloren oder wie ist es gelaufen? Wahrscheinlich, oder?
Ja ich hab gecalled und eben weil ich mir unsicher war ob ich das überhaupt hätte tun dürfen diesen Thread aufgemacht.

Nun weiß ich das ich dünnschiss gebaut habe.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 17:24
(#10)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Du raist UTG+1 (imo zu wenig, mit Limper solltest du wohl 3 bis 3,5 raisen) und er pusht eine Position weiter. Das kann schon eine durchaus gute Hand sein, nur ist dieser Read

Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
Der read war das er in solchen Situationen niedrige Pockets Pushed und Overpairs/cards reraised.
natürlich essentiell wichtig. Gegen 77-JJ hast du ~42,5% und benötigst ca. 40,8%. Also ein Push der auf jeden +EV ist. Pusht er auch noch mit AQo oder JJ ist der Push -EV. Das heißt, dein Read muss schon dead on sein und das kann sich imo in einem Turnier kaum entwickeln. Daher würde ich fast, dass ich im shadow of the doubt hier einen Fold finden kann, da er sicherlich auch mal mit AA/KK auf die Idee kommen kann zu pushen. Nedhmen wir neben AQo noch KQs in die Range auf sind wie zwar nur noch marginal -EV aber eben noch immer -EV.