Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 QTs SB Defend in 4bet-Pot mit str8-flush-gutshot

Alt
Standard
NL10 QTs SB Defend in 4bet-Pot mit str8-flush-gutshot - 30-07-2011, 17:27
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($10)
UTG+1 ($10.37)
MP1 ($5.79)
MP2 ($11.50)
CO ($4.66)
Button ($9.85)
Hero (SB) ($9.20)
BB ($12.49)

Preflop: Hero is SB with Q, 10
5 folds, Button bets $0.30, Hero raises to $0.90, 1 fold, Button raises to $1.50, Hero calls $0.60

Flop: ($3.10) 3, J, 8 (2 players)
Hero checks, Button bets $2.21, Hero raises to $7.70 (All-In), Button calls $5.49

Turn: ($18.50) 6 (2 players, 1 all-in)

River: ($18.50) 2 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $18.50 | Rake: $0.91


So, nu wird es ganz furchtbar...noch aus einer alten Session.
Villain unknown Gold Star. Ist für mich erstmal nur ein Steal. Wegen Gold Star vielleicht die Vermutung, er könnte eine weitere Range haben?

pre: QTs 3bet denke ich in Ordnung, aber call 4bet...OOP sicher nicht. Das sollte ich dann doch in der fold-to-4bet-Range gegen kompletten Unknown haben.

Am Flop hab ich dann aber einen ziemlichen Jackpot erwischt und kann mit Gutshot-Str8-FD nicht mehr raus und muss pushen. Selbst gegen eine tighte 10%-Range bin ich noch leicht vorne. 30-40% ist normal? Stimmt das so in etwa?
 
Alt
Standard
30-07-2011, 18:16
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Pre 3betten ist halt schon schlecht-jede Hand die called hat mehr als passable Eq + Posi. Sizing pre muss auch Größe sein mMn. Flop muss es obv rein. C/shove ist gut.
 
Alt
Standard
31-07-2011, 12:55
(#3)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
fold pre gegen unknown, c/shove flop finde ich ok bei den Pot Odds und EQ
 
Alt
Standard
31-07-2011, 13:20
(#4)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Kann man Blind Defend allgemein für NL10 an Prozent-Range orientieren? QTs fällt noch in 10%.
Oder dabei nur auf Stats achten? Dann lasse ich es am besten komplett, solange ich keine Daten außer weniger Reads habe, weil es so genug profitable Situationen gibt, dass man da gar nichts zu riskieren braucht?
 
Alt
Standard
31-07-2011, 21:05
(#5)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Kann man Blind Defend allgemein für NL10 an Prozent-Range orientieren? QTs fällt noch in 10%.
Oder dabei nur auf Stats achten? Dann lasse ich es am besten komplett, solange ich keine Daten außer weniger Reads habe, weil es so genug profitable Situationen gibt, dass man da gar nichts zu riskieren braucht?
finde es nicht gut mit einer festen % Range zu defenden, solltest dich immer an den Gegner anpassen, gegen unknown würde ich zunächst recht tight defenden und OOP nur Premium Hände 3 betten
 
Alt
Standard
31-07-2011, 22:50
(#6)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
ist villain generell loose und foldet er auf 3bets, 3bette ich das hier auch ab und zu, seine min4bet würd ich hier irgendwie hassen, aber wohl eher folden

flop find ich eigentlich okay as played, wenn er callt haste halt nur 45%(?)
 
Alt
Standard
31-07-2011, 23:30
(#7)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Anpassen ohne Stats ist etwas schwierig, aber ich versuche es schon an Reads fest zu machen. Nach fester %-Range nicht, nur so in etwa, meinte ich. Aber schon klar.

Wie gesagt, Stove meint bei einer 10%-Range für Villains Steal hab ich noch mehr als 50%. Ich würde weitere Range erwarten, wenn ich die 3 Sterne sehe. Das heißt zwar nicht zwingend was, ist aber fast mein einziger Anhaltspunkt gewesen.
 
Alt
Standard
01-08-2011, 00:11
(#8)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Anpassen ohne Stats ist etwas schwierig, aber ich versuche es schon an Reads fest zu machen. Nach fester %-Range nicht, nur so in etwa, meinte ich. Aber schon klar.

Wie gesagt, Stove meint bei einer 10%-Range für Villains Steal hab ich noch mehr als 50%. Ich würde weitere Range erwarten, wenn ich die 3 Sterne sehe. Das heißt zwar nicht zwingend was, ist aber fast mein einziger Anhaltspunkt gewesen.
seine Buttonrange is hier, wenn er bisschen was kann halt locker 25-30 % imo (eher mehr oder), aber wie er auf 3bets reagiert weißt du halt nicht...und die info er ist goldstar ist echt mal lol^^, es gibt gold, sogar platinumfische und seine gay4bet is halt schon echt schlecht

gönn dir n pokertracker^^
 
Alt
Standard
01-08-2011, 01:23
(#9)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Klar gibt es Gold Star Fische. Aber die Odds dagegen sind besser, weil sie sonst schon pleite sein müssten (wenn sie nicht gerade unendlich BR haben...).
 
Alt
Standard
01-08-2011, 01:38
(#10)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Ich hätte da preflop wohl nur gecallt, aber ansonsten as played wohl ganz ok. Ansonsten kann ich mich den Kommentaren nur anschließen. Kauf dir nen Tracker und das jemand auf NL10 Goldstar ist, ist wohl nichts besonderes.

Seine 4 bet Size verstehe ich aber echt nicht. Wenn ich da als Villian AK+ hätte würde ich da eher auf 2,20-2,70 gehen und nicht so schwule 1,50.