Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 KK in Multi 3bet Pot??

Alt
Standard
NL100 KK in Multi 3bet Pot?? - 04-08-2011, 04:05
(#1)
Benutzerbild von first7stevie
Since: Mar 2008
Posts: 7
PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($73)
Button ($84.50)
SB ($100.50)
BB ($121.65)
UTG ($126.75)
UTG+1 ($104.30)
first7stevie (MP1) ($101.60)
MP2 ($251.20)
MP3 ($51.90)

Preflop: first7stevie is MP1 with K, K
UTG bets $2, 1 fold, first7stevie raises to $7, 1 fold, MP3 calls $7, CO calls $7, Button calls $7, 3 folds

Flop: ($31.50) Q, 2, 8 (4 players)
first7stevie checks, MP3 checks, CO checks, Button bets $25, first7stevie folds, MP3 raises to $44.90 (All-In), 1 fold, Button calls $19.90

Turn: ($121.30) 10 (2 players, 1 all-in)

River: ($121.30) K (2 players, 1 all-in)

Total pot: $121.30 | Rake: $3

Das war Horror... große Freude über KK um einen sehr loosen Spieler zu isolieren und dann call..calll.calll.....fisch foldet......

eine cbet wäre richtig gewesen oder??? oder was wäre das richtige play?

MP3 sehr loose und CO+BU waren regs
Welche hände kann ich den regs eher geben Pockets oder/und suited Connectors?

Geändert von first7stevie (04-08-2011 um 05:11 Uhr).
 
Alt
Standard
06-08-2011, 19:38
(#2)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
3 calls sind kein grund in panik auszubrechen, du musst auf jedenfall c-betten, es gibt viel zu protecten und value zu holen aus flushdraws, gutshots und guten Queens.

wenn du dann viel action bekommst, kannst du immer noch über einen fold nachdenken gegen einen der regs, wobei sicher auch mal gesemi-blufft wird von FDs und combodraws. wahrscheinlich aber nicht so häufig, da du durch ein solches play große stärke zeigst.
gegen MP3 kannst du locker wegstacken.
 
Alt
Standard
08-08-2011, 06:24
(#3)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldige die späte Handanalyse.

Preflop:
Ich raise hier gegen einen sehr loosen Spieler auf jeden Fall mehr. Mindestens 8$ eher 9$ oder 10$. Grund: Ich will ordentlich Value aus meinen Kings extrahieren und das Geld postflop am liebsten möglichst fix reinbekommen.

Flop:
Okay, nicht die beste Ausgangslage, aber du hast immerhin ein Overpair und sehr häufig noch die beste Hand. Klares Ziel an dieser Stelle: Valuebetten. Ziel sollte es sein gegen Hands wie Midpairs und schwächeren Hands den Stack reinzubekommen. Gerade wenn MP3 sehr loose spielt kann er durchaus eine schwächere Hand um Stacks spielen wollen. Sollte einer der Regs 3betten so hast du hier einen sehr ekligen Spot. Wenn der Gegner FDs und Kombodraws ( oder ) in seiner Handrange hält und/oder weakere (z.b. AQ oder KQs) so spielen kann, dann würde ich mit den Kings wegstacken; ansonsten - vorallem wenn der gegner tight ist - wurdest du wohl gesetmined und hast einen crying Fold.

Grüsse
Christopher