Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 AT nut str8 on flop

Alt
Standard
NL10 AT nut str8 on flop - 04-08-2011, 16:06
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($4.94)
Button ($4.82)
SB ($13.60)
BB ($13.48)
UTG ($10.15)
Hero (UTG+1) ($11.84)
MP1 ($4)
MP2 ($10.30)
MP3 ($9.70)

Preflop: Hero is UTG+1 with A, 10
1 fold, Hero bets $0.40, 3 folds, CO calls $0.40, 3 folds

Flop: ($0.95) Q, J, K (2 players)
Hero checks, CO bets $0.50, Hero calls $0.50

Turn: ($1.95) A (2 players)
Hero bets $0.85, 1 fold

Total pot: $1.95 | Rake: $0.09

Sicher ein Standard-Spot hier. Villain unknown.

Flop: Jackpot. Betten? Checke ich hier schon unnötig Value weg? Oft wird so eine Textur nicht angespielt, weil sie die Range gut trifft und wir lieber Pot Control betreiben wollen?

Turn: Dumme Karte, killt die Action. Kx/QX ohne 2pr geben auf. Knapp unter halber Pot ist denke ich zuviel, besser 1/3. Oder jetzt checken? Der Pot ist eh kleiner. Auf River in Pik dann noch mal überlegen ob Villain mit Kx/Qx in Pik gecallt hat. Aber dann gibt es am River auch selten noch Value, denke ich.
 
Alt
Standard
04-08-2011, 21:42
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Was denkst du dir bei deiner turndonk?

Entweder du barrelst ganz normal durch oder du lässt ihn hier weiterbluffen bzw. valuebetten...
 
Alt
Standard
04-08-2011, 23:18
(#3)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Was denkst du dir bei deinem Flop-Check?

Das kannste doch nich checken, da bettest du doch auch deine schlechten Hände und alles andere auch, er kann trotzdem genug callen, brauchst keine Angst haben, da jemanden zu vertreiben...


€:
Zitat:
Flop: Jackpot. Betten? Checke ich hier schon unnötig Value weg? Oft wird so eine Textur nicht angespielt, weil sie die Range gut trifft und wir lieber Pot Control betreiben wollen?

versteh ich dich richtig, dass du mit den nutz potcontrollen willst?

Geändert von Dinhjio (04-08-2011 um 23:22 Uhr).
 
Alt
Standard
04-08-2011, 23:28
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
http://www.grapheine.com/bombaytv/ag...53a23c211.html



Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
05-08-2011, 09:18
(#5)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Ja, gebt's mir, ich brauche es...
Nee, danke, jetzt war es wirklich mal notwendig

Nochmal etwas präziser, mir fehlte gestern die Zeit:

Siehe anderen Thread, Unknown für mich erstmal ein Spieler, der alles haben kann. Aber wie dort schon gesagt, sollte man nicht davon ausgehen, dass es auch wirklich so ist.

Ok, am Flop hab ich die Nuts. Aber die sind natürlich verwundbar. KQ/KJ/QJ, alles gut wahrscheinlich.
Mein riesiger Fehler: Ich will hier so spielen wie sonst auch. Und so eine Textur bette ich halt derzeit meistens nicht mit Ax/Kx oder Air. Villain ist aber Unknown und balancen auf NL10 ist wohl kaum notwendig bzw. unnötig, wenn ich nicht ansonsten mal die Basics umsetze. Einfach die Nuts Value-Betten bis der Arzt kommt. Was ist eigentlich los mit mir?? Und wie oft geht so ein Flop dann noch in die Hose...einfach fahrlässig was ich hier mache.
Am besten den fancy-Schrott vergessen.

Zitat:
Zitat von Dinhjio Beitrag anzeigen
Was denkst du dir bei deinem Flop-Check?

Das kannste doch nich checken, da bettest du doch auch deine schlechten Hände und alles andere auch, er kann trotzdem genug callen, brauchst keine Angst haben, da jemanden zu vertreiben...
So einen Flop würde ich mit schlechten Händen auch eher selten anspielen wie gesagt, weil er die gegnerische Range zu gut trifft. Wobei dann schon noch ein FD liegen müsste, so ist es doch recht weak vielleicht.
Angenommen Villain hat 2pr, wäre ein Minraise hier nicht optimal? Das bezahlen viele nochmal entgegen anderer Raises, die nach mehr Überlegung aussehen.

Zitat:
€:
versteh ich dich richtig, dass du mit den nutz potcontrollen willst?
(Was macht denn der Euro da? )
Nein, natürlich nicht. Ich meine, wenn ich nicht die Nuts hätte. Aber es ist Unsinn, hier wieder versuchen zu balancen, gerade gegen Unknown...das war schon ein Epic Fail.

@Deadlock
Ja, genau. Das ist Blödsinn. Entweder alle Straßen b/c oder c/c bis River. Hatte ein bisschen gehofft, er glaubt, ich bluffe eine 10. Aber ehrlich gesagt wollte ich dann doch noch mal betten und es nicht noch auf eine unvermeidliche River-10 raus laufen lassen.
 
Alt
Standard
31-08-2011, 00:57
(#6)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldige die verspätete Handanalyse.

Flop:
Hier zu checken ist imo ein großer Fehler. Du triffst eine starke Hand und musst Value aus schlechteren Hands extrahieren. Du bekommst noch voll viel Value aus , , und irgendwelchen Draws sowie den 2nd Nutz. Du willst einen Pot aufbauen und auf 3 Streets deinen Stack reinbekommen. Das funktioniert einfach nur, indem du hier bettest und auch wirklich den Pot aufbaust!

Turn:
Sowohl eine gute Karte für die Range des Gegenspielers, als auch eine schlechte Karte, da die Straight nun sehr offensichtlich ist und du wenig Value erhalten wirst. Nichts desto trotz solltest du versuchen Value aus Sets und Two Pairs zu extrahieren und dies geht nur erneut durch eine Bet. 1/2 PSB sollte hier genügen. Wenn er nun foldet, wird er wohl auch am River sein Showdownvalue nicht in einen Bluff verwandeln und einfach behind checken bzw. nicht mehr thin valuebetten.

Grüsse
Christopher