Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[.50/1.00] T9s defend im BB...

Alt
Standard
[.50/1.00] T9s defend im BB... - 04-08-2011, 18:03
(#1)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
$0.50/$1.00 Limit Hold'em Cash, 5 Players

Preflop: Hero is BB with
2 folds, CO raises, 2 folds, Hero calls

Flop: (4.5 SB) (2 players)
Hero checks, CO bets, Hero calls

Turn: (3.3 BB) (2 players)
Hero checks, CO bets, Hero raises, CO calls

River: (7.2 BB) (2 players)
Hero bets, CO raises, Hero ?


Stats CO:
18 / 0 / 0.9 (477)

Wichtig:
- Alle Meinungen und Beiträge - auch von Spielern auf niedrigeren Limits und ohne SNE-Status - gern gelesen...bitte keine Zurückhaltung!!!
- Wer gerne was Konstruktives schreiben möchte, aber irgendwie das Gefühl hat, er weiss nicht wie ausformulieren oder an einem Punkt nicht weiterkommt....vielleicht hilft es Nachzufragen!
- Wer keine Ranges (wenn evtl. notwendig) posten will, soll doch bitte zumindest die Aussage mit einer Prozentzahl stützen!
- Wer nach dem Prinzip no free content laboriert, darf hier gerne mitlesen, profitieren und soll sich konsequent aus der Diskussion raushalten!

Geändert von 3tri3nit3y3 (04-08-2011 um 18:11 Uhr).
 
Alt
Standard
04-08-2011, 18:47
(#2)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
für mich ist es gegen diesen gegner nur ein call am river, weil er hier sehr oft ein flush oder ein sogar ein fullhouse mit KK. hätte er A8 hätte er vllt den turn ge3bettet. da seine stats sehr passiv sind ist es für mich nach so einem geilen flop wohl doch nur ein call. schlechtere hände die er am river raisen könnte sind AK, KQ, KJ. selbst AA macht kein sinn am river zu raisen wenn er sie hätte die wir auch schlagen würden. gegen aggressive spieler ist es eine 3bet am river aber nicht gegen diesen meiner meinung nach. ich setze ihn hier auf ein flush oder KK.
 
Alt
Standard
04-08-2011, 19:14
(#3)
Benutzerbild von Nilon1982
Since: Jul 2008
Posts: 250
ich c/r den flop, es gibt viele karten die die action am Turn killen können und wir holen zu wenig raus, wenn villian den Turn behindcheckt, wenn nen drittes spade kommt etc. meine Line c/rF b/3bet T b/c River. Wobei ich mir beim River gegen diesen Villian auch b/f vorstellen kann, da ich denke, dass Villian hier nicht blufft. Tue mich aber selber schwer mit solchen thoughen folds
 
Alt
Standard
05-08-2011, 04:56
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
ich c/r auch weil wir oft ne flop3bet bekommen und cappen können. As played braucht man reads, da er so nitty ist 3bette ich wohl, da uns nur KK AQss AJss schlägt.

P.S.:

Board: 8h 7s 6s 8c Ks
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 66.667% 66.67% 00.00% 12 0.00 { Tc9c }
Hand 1: 33.333% 33.33% 00.00% 6 0.00 { KK, AKs, AsQs, AsJs, AsTs, AKo }

Sobald er also anfängt nciht alle AK kombos zu raisen, aber seine tatsächliche valueraisingrange so bleibt, haben wir keine 3bet mehr.
 
Alt
Standard
05-08-2011, 15:19
(#5)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... und weil er so nitty ist, 3bette ich bewusst nicht mehr. Ich bin mir nicht sicher, ob Villain einen Flush überhaupt noch raist, da wir auf dem gepairten Turn gecheckraist haben. Irgendwie sehe ich ihn nur auf Kings. (Ob tri auch über einen Fold nachgedacht hat? )


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
05-08-2011, 15:28
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Wie gesagt, sobald wir nicht sicher sind dass er alle AK 3bettet, aber alle Flushkombos in der range hat, haben wir keine 3bet mehr.
 
Alt
Standard
05-08-2011, 18:20
(#7)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Ich hab bewusst keine weiteren Reads dazu geschrieben.....

Preflop weiss ich hier gegen diesen Gegner, dass ich max gegen KK+ laufe....vielleicht noch JJ oder QQ...^^ ich streiche hier sowas von jedem AK...ich glaube der Typ ist eine Typin...und raist nur Nuts.....sowohl Preflop als auch Postflop...falls ich am Flop ein TopPair floppe oder einen Draw, raise ich nix....

...und weil ich weiss, dass ich hier gegen Overpair laufe, wollte ich den Gegner am Flop nicht verängstigen, weil ich nicht weiss, wie er weiter darauf reagiert....

Gegen einen anderen Gegner würde ich hier am Flop auch raisen....Frage ist einfach wie ihr hier gegen diesen Gegner einen Flop-Cap - falls möglich - "balance"....weil ich davon ausgehen kann, dass der/die Typ Angst vor einem Set haben könnte?

Am River hab ich nur gedacht FML, weil ich hier eigentlich immer - ich wiederhole: IMMER - beat bin...weil ich gegen ****ing 9% am Turn nun am River zu 100% behind bin....

Ja, ich habe über einen Fold nachgedacht, aber habe es dann gecallt, weil es die 1.erste direkte Konfrontation gegen mich war und für knapp 9% nicht folde, obwohl es eigentlich ein easy Fold ist...

Results: 11.3 BB pot (0.8 BB rake)
Final Board:
CO showed and won 11.5 BB (5.5 BB net)
Hero mucked and lost (-5.5 BB net)