Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$3.30 BB Freeplay in mwlp

Alt
Standard
$3.30 BB Freeplay in mwlp - 04-08-2011, 22:20
(#1)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 100/200 Blinds 25 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 (t9090)
CO (t7775)
Button (t11071)
SB (t11678)
Hero (BB) (t3489)
UTG (t15863)
UTG+1 (t6198)
MP1 (t5475)
MP2 (t985)

Hero's M: 6.65

Preflop: Hero is BB with ,
5 folds, CO calls t200, Button calls t200, SB calls t100, Hero checks

Flop: (t1025) , , (4 players)
SB checks, Hero checks, CO checks, Button checks

Turn: (t1025) (4 players)
SB checks, Hero bets t522, CO calls t522, Button calls t522, 1 fold

River: (t2591) (3 players)
Hero checks, CO checks, Button bets t1600, Hero calls t1600, 1 fold

Total pot: t5791

Mein Intention war eigentlich am Flop c/p zu spielen. Bei 3 Gegnern ging ich einfach von einer bet aus. Zu den Gegner kann ich nicht viel sagen, ich wurde frisch gemoved und habe insgesamt nur 3 Hände mitbekommen bis es zu dieser hier kam. Der BU, der hier wichtig ist, hat davon jedoch alle gespielt. 75/25/1.5 sind die Stats des BU. Ich wüsste nun gern folgendes...

1. Flop direkt donken?
2. Turn versuchen c/r zu spielen, oder ist die donkbet hier okay (size?)
3. Sollte ich am River nochmal betten, c/c, c/p oder c/f spielen?


Danke im vorraus.

Gruß LuckotR

Geändert von LuckotR (04-08-2011 um 22:30 Uhr).
 
Alt
Standard
05-08-2011, 13:39
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Hast die Hand viel zu passiv gespielt, meiner Meinung nach.

Wieso gehst du am flop davon aus, dass der immer gebettet wird? Es ist ein 4way limped pot und nen super raggy board. Durch die limps kannst du mit hoher Wahrscheinlich ausschließen, dass keiner ne starke Hand, wie nen gutes pocket haben wird. Demnach müsste irgendwer schon 8x 5x 3x gelimped haben. Meistens limpen die Leute aber broadways und Ax. Nur A8, A5, A3, 76, 88, 55 und 33 kommen also wirklich in Frage. Diese Handkombinationen sind aber nur ein sehr kleiner Teil der kompletten limpingranges. Ich gehe meistens auf sonem board von nem check through aus und bette deswegen for value, da hier Fische noch mit overcards und pockets peelen würden.

As played bet ich dann den turn genauso wie du. Nen J hittet durchaus die gegnerischen ranges und du wirst hier häufig nen call von schlechteren Händen bekommen.

Am river bet/F ich dann nochmal so 1400. Du willst nochmal nen call von any J und hast aber auch keine Lust ne potsize bet zu c/C. Du hast zwar 2pair, aber es gibt viele bessere 2pair Kombinationen und deine Gegner können durchaus auch J9 J8 oder 98 halten. Durch eine river valuebet verhinderst du check behinds von Händen wie JT, die nicht mehr glauben noch ne valuebet zu haben, verhinderst aber auch, dass du gegen eine bessere Hand eine zu große bet c/C musst. Gegen ein raise bist du natürlich geschlagen und musst folden.
 
Alt
Standard
05-08-2011, 13:57
(#3)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
pre fine
flop lead/broke
turn fine
river b/f suckt schon ziemlich hard wegen stacksize, shoven geht auch net weil nur besseres callt und c/c is auch close

weiss nich ob c/f oder c/c
je nach villains entsvheide ich das

bauch sagt bei dir c/f


meh weiss auch grad net:/

bin verwirrt, denkste er bettet nochma any J für wert?


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
05-08-2011, 14:46
(#4)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
pre fine
flop lead/broke
turn fine
river b/f suckt schon ziemlich hard wegen stacksize, shoven geht auch net weil nur besseres callt und c/c is auch close

weiss nich ob c/f oder c/c
je nach villains entsvheide ich das

bauch sagt bei dir c/f


meh weiss auch grad net:/

bin verwirrt, denkste er bettet nochma any J für wert?
Masterlinewriters gonna write masterlines.


wiffle gona wiffle and wiffle only
 
Alt
Standard
16-08-2011, 11:41
(#5)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
Hallo.

Möchte mich natürlich auch nochmal zur Hand äußern, und die wahrscheinlich beste Line finden. An dieser Stelle nochmal danke für die Ausführungen, euch beiden.

Ganz klar, und das wurde mir beim posten der Hand auch bewusst (siehe 1.) wäre donk/broke am flop die beste flopline. wird die db am flop gecallt kann ich am turn imo direkt reinschieben. Hier findet deine Aussage (Pimola) bestätigung, am flop bettet so gut wie nie etwas, die Intention des c/r ist hier also ein airball (sinnfrei).

Wenn ich as played den flop checke, sollte ich am turn vllt. c/p spielen? Das könnte mMn. noch sinnvoll (besser als die db am turn nach checked flop) sein, denn der J hittet öfter one pair als two pair. Da wird wohl keiner J3/J8/J5 haben, und somit halte ich c/p für gut.

Ich wollte am River erst c/f spielen, habe mich dann aber irgendwie in nen call gelevelt. Ich dachte er hätte dort TJ/T9 oder sowas wie Ad9d und will mich rauspressen, denn die 2/3 pot am river finde ich irgendwie eher weak als strong, was meint ihr (er ist seeehr deep, kann also easy druck aufbauen)?

Nochmal zu deiner Line, Pimola. Wenn ich den flop gecheckt habe, turn und river bette, wie du geschrieben hast mit 525 (wie ich) und am river dann 1400, bin ich dann nicht comittet? Ich hätte ja nur noch 7.5bb left, wenn er auf meine river bet pusht und ich mucke.

Ich warte mal noch eine Antwort hierzu ab, dann löse ich die Hand auf, ich hoffe mal das ist okay.
 
Alt
Standard
16-08-2011, 12:00
(#6)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
ok c/f river 3 way


oder c/c gg spazzy fishe

für b/f sind wir einfach zu shallow, ausserdem wird gg kleine bets oft gespazzt


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
16-08-2011, 12:29
(#7)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
danke guth888.

Somit macht nur c/f oder c/c wirklich sinn, right? imo c/f am river as played.

Auflösung:
Klicken, um Text anzuzeigen