Alt
Standard
AKs vs Aggro-Fisch - 05-08-2011, 18:53
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) ($10.77)
BB ($10)
UTG ($20.03)
UTG+1 ($12.73)
MP1 ($11.71)
MP2 ($10.61)
MP3 ($10)
CO ($10)
Button ($9.54)

Preflop: Hero is SB with K, A
UTG calls $0.10, 6 folds, Hero bets $0.40, 1 fold, UTG raises to $0.70, Hero raises to $2.40, UTG calls $1.70

Flop: ($4.90) 4, 5, 7 (2 players)
Hero checks, UTG bets $1.10, Hero calls $1.10

Turn: ($7.10) 4 (2 players)
Hero checks, UTG bets $2.30, Hero folds

Total pot: $7.10 | Rake: $0.34


Villain hat auf 42 Hände 78/14 und AF/AFq von 3,7/71. 67% PFR gecallt, 10% 3bet. 1 von 11 mal die C-bet nicht gecallt. Ich wusste also schon, dass er callt nach seinem Limp und dass ich auf dem Flop kaum Hoffnung hab ihn raus zu bekommen. J7s hatte er UTG schon zuvor gelimpt. Also ganz ein Lustiger. Wie würdet ihr damit umgehen?

preflop: Hab mir direkt 1bb gespart, um nur den tighten BB raus zu bringen. Eine 4bet hatte Villain noch keine bekommen, daher dachte ich, versuche ich das mal. Wie wäre es die 4bet deutlich größer zu machen, so dass er shippen muss oder callt, wo ich dann trotzdem am Flop gleich rein schiebe? Mit AKs kann ich es gegen so einen ja ruhig rein bringen. Oder einfach nur seine 3bet callen? OOP eigentlich schlecht, aber naja.

Flop: Tja, wie gesagt, keine gute Sache. Ich kann hier so $3 bis $3.50 c-betten. Aber ich hab ja nix und er foldet nix. Seine Bet sieht schwach aus, ich glaub schon nicht, dass er was hat. Aber ich kann es nicht einschätzen. Hab es jetzt öfter gehabt, dass einer den Flop donkt, ich raise um Pot, er callt und setzt den Turn noch mal höher.

Ich kann hier auch gleich folden. Aber er gibt mir ja gute Odds, um den Turn für A oder K zu peelen. Auf einen Herz-Draw bekäme ich wahrscheinlich dann keinen guten Preis mehr.
 
Alt
Standard
06-08-2011, 01:43
(#2)
Benutzerbild von Grossergnom
Since: Oct 2009
Posts: 271
Hmmm ...

Vielleicht hätte man ja callen können aus sein Limp/3bet. Du hast Posi und du musst halt treffen wenn du schon vorher weist das er any Two weiterspielen wird bzw. er jedes kleine/mid pair mit sicherheit nicht folden wird...

Der Flop ist nicht gut für eine cbet meiner Meinung und ein Call eigentlich auch nicht da du so keine Information hast bis zum Turn.


Crazysheep: "Je mehr Spaß wir haben, umso mehr Spaß werden wir haben. Das macht absolut Sinn. "
 
Alt
Standard
06-08-2011, 02:31
(#3)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Flop gehen imo nur Check-Fold (find ich furchtbar), Check-Raise (hat was) oder Cbet und am Turn den Rest reinstellen. Check-Call ist ein Desaster!

Preflop gefällt mir übrigens auch nicht wirklich. Villains Line sieht imo sehr stark aus (Fisch hin oder her, du hast nur nen paar Hands von ihm) und auch Fische wissen heute, daß man AA-QQ so spielen kann. Da du OOP bist, würde ich seine Min3bet callen oder shoven.
 
Alt
Standard
06-08-2011, 09:33
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Also Limp ReRaise ist meist sehr stark. Wobei bei nem 80/14 er freak un Afq von 71% das nichts heißen brauch.
Kannst auf OOP erstmal callen.
Odds sind sehr gut.
Wenn du hier as played nochmal drüber gehst, dann willset auch brole gehen.
Und das würd ich nach seiner line nicht tun.

BTW:
Wenn der so aggro ist und du den flop schon c/c gespielt hast, dann calle ich den as played runter.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
06-08-2011, 12:30
(#5)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Kein großes Sample, aber die Tendenz für den Tag war eben deutlich spürbar und beobachtbar. Er hat noch mehr komische Hände gespielt als J7s.
Wenn ich es direkt shippe, ich glaube so blöd ist keiner. Nagut, dann nehme ich eben nur den Pot pre mit. Ich glaube aber, hier ist die beste Wahl, die 3bet nur zu callen.

Pre war er nicht aggro, da sollten vielleicht die Alarmglocken läuten.
Ich hatte mich davor mehrere Male mit ihm eingelassen und er hatte wohl Schwäche bei mir vermutet. Das Limp-Raise hatte ich schon erwartet. Ich kann es nicht mehr genau sagen, aus der Situation heraus war ich sicher, dass er zurück spielt. Müsste mal ein Replay der Session durchgehen, was genau davor passiert war.

Er schien mir aber der Typ zu sein, der mit Air/Gutshots höher setzt und mit starken Made Hands slow-played. Ich könnte mir daher gut vorstellen, dass er hier tatsächlich AA-QQ hatte und ich einfach nur Pech hatte, gerade zu glauben, er kaspert nur rum.
 
Alt
Standard
06-08-2011, 13:55
(#6)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
raise pre auf 5,40$ und call / push any flop der dir nicht eine extrem starke hand gibt. wenn das board jetzt z.b. AAK, JTQ oder 6h7hQh kannst du auf seinen check hin beind checken und any turn pushen.

sollte er pre folden hast du dead money gewonnen, wenn er pre nochmal drüber geht callst du natürlich.

as played flop call
turn fold
 
Alt
Standard
07-08-2011, 07:28
(#7)
Benutzerbild von Marrow007
Since: Mar 2010
Posts: 356
BronzeStar
also wenn er wirklich so aggro ist würde ich seine 3bet callen und kannst auf späteren straßen dann wenn du K oder A getroffen hast feuern und value machen. So würde ich es machen. Weil in einen 4bet Pot oop zu spielen ist richtig ekelig. Seine Betingline sieht mir sehr stark nach AA oder KK oder QQ aus da der flop ziemlich trocken ist und er dir mit seiner cbet gute odds geben will und am turn dann den pot klarmachen will/ oder noch mehr aufbauen will. Das ist meine Meinung dazu
 
Alt
Standard
07-08-2011, 12:37
(#8)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Marrow007 Beitrag anzeigen
also wenn er wirklich so aggro ist würde ich seine 3bet callen und kannst auf späteren straßen dann wenn du K oder A getroffen hast feuern und value machen
Na das ist doch eher unlogisch.
Wenn er Aggro ist, würd ich ihn bei A und K ballern lassen, bis er schwarz wird.

Es gibt eben verschiedene Möglichkeiten diese Hand zu spielen:

1.) Fold pre.
Recht weak, aber ohne reads sicherlich ok. Wir haben ja "nur" AK. Wird sicherlich nicht gerade
derbe auf die Winrate schlagen, da solche Spots nicht opft vorkommen

2.) Bring it in. Also wenn ich preflop nochmal drüber gehe, dann so wie Nicole A es sagt. Mach ne richtig fette Bet auf 6-7 $ damit du auch am Flop comittet bist oder eben pre alles rein geht.

3.) Call OOP
Hast gute Odds. Musst dann aber auch den Flop c/c wenn du nicht triffst.
Wenn du ihm hier ne größere Range als AA gibst, wird er recht häufig Flop und Turn ballern .
Da er recht aggro zu seins cheint


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
07-08-2011, 13:43
(#9)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Ja, was NicoleOA sagt, finde ich fast besser als nur callen. Ist dann auch egal, ob er drüber geht oder nicht.

@Marrow
Wenn ich die 3bet nur calle, würde ich ihn sehr wahrscheinlich auf nicht ganz so fiesen Boards selber feuern lassen. Auf dem Board hier einfach runter callen. Es sei denn, er macht Overpot (hat er glaube ich auch schon davor gemacht).

EDIT: Ach, das war übrigens J7o was er UTG gelimpt hat, nicht J7s...ohje.

Geändert von Brax82 (07-08-2011 um 14:26 Uhr).
 
Alt
Standard
07-08-2011, 16:39
(#10)
Benutzerbild von Marrow007
Since: Mar 2010
Posts: 356
BronzeStar
ihr entschuldigt es war halb 8 ich es war morgens und verpennt. was ich eigtl sagen wollte wenn man was trifft irgendwie value rausholen seis dass er selbst feuert und man selbst feuert aber ihr habt shcon recht