Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - set on wet multiway pot

Alt
Standard
NL25 - set on wet multiway pot - 09-08-2011, 18:57
(#1)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hallo,

BB: 17/8/2.3 nach 61H

Flop: habe ich mein set überspielt? sollte man multiway vorsichtiger spielen? Ist der AllIN call in Ordnung?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($25)
CO ($24.25)
Hero (Button) ($50.70)
SB ($19.75)
BB ($26.05)
UTG ($77.79)
UTG+1 ($33.08)
MP1 ($25.27)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.50, 3 folds, CO calls $0.50, Hero calls $0.50, SB calls $0.40, BB calls $0.25

Flop: ($2.50) , , (5 players)
SB bets $0.25, BB calls $0.25, UTG raises to $1.75, 1 fold, Hero raises to $5.25, 1 fold, BB raises to $25.55 (All-In), 1 fold, Hero calls $20.30

Turn: ($55.60) (2 players, 1 all-in)

River: ($55.60) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $55.60 | Rake: $2
 
Alt
Standard
09-08-2011, 19:24
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
ich find den call am flop nicht gut, hier guckste halt fast immer in den fertigen flush und deinen raise find ich auch zu groß
 
Alt
Standard
09-08-2011, 19:30
(#3)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Also soll ich hier etwa raise folden??? oder wie spielst du hier? Wie groß sollte die raise size sein?
 
Alt
Standard
09-08-2011, 19:36
(#4)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
naja utg betted, du raised BB shipped, da biste halt behind (oft)

warum denn nich raise folden? Hier wird utg wohl selten nen FD reinshippen oder? Und BB agiert ja sogar nach der action, was seine Hand einfach noch stärker macht

ich denk n raise auf 4 reicht

Edit: oops hab nich darauf geachtet, dass er limp shipped...hmm ist tatsächlich bisschen strange kA, soll mal jemand anderes was zu sagen^^

Geändert von Dinhjio (09-08-2011 um 19:41 Uhr).
 
Alt
Standard
09-08-2011, 19:45
(#5)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Also wenn ich mir die Hand jetzt nochmal im Replayer anschaue, komme ich zu folgenden Ergebnis:

Ich bekomme Potodds von 1.74/1 = 37%

gegen seine Hand(QhJh) habe ich eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 34%

Somit ist es ein (kleiner) +ev call.

Wenn ich zu seiner Range(in diesem Fall Flush) noch ein set 2er und ein set 6er dazunehme, änderst sich nichts an der Gewinnwahrscheinlichkeit... ev bleibt gleich...
und falls er noch den Nutflushdraw so spielt, steigt mein ev...

Somit war mein call +ev. Oder hab hier ich ein denkfehler?
 
Alt
Standard
09-08-2011, 19:54
(#6)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
die potodds hast du dir selbst kreiert durch den hohen raise, also nach deiner rechnung musst du dann auch callen^^

raised du kleiner, erhälst du dir die Möglichkeit zu folden!
 
Alt
Standard
09-08-2011, 21:55
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Also ich find das erste Raise sogar fast noch zu klein aber absolut standard.
Ich würd auf 6 raisen.
Gegen die UTG Range biste def. nicht weit hinten weil der auch jedes Overpair QQ+ mit Herzdraw so spielen wird und eventuel auch jedes Overpair so.

Dann kommt der BB und shippt drüber. Das ist schon she stark und aufgrund der Action würd ich sagen:

22 / 45 / 66 / Flush wenn er n donk is eventuel auch NUR Ace in Herz

Und kleiner Riasen. um zu folden ist blödsinn, da man größer raist um 4 Protecion zu raisen. Willst ja kein A in Herz was overcallt und zum anderen willst du nachher natürlich auch die Pod Odds haben um zu callen.

Kleiner Raisen um später n Set zu folden ist doch das genaue Gegenteil von dem, was wir erreichen wollen.

Für mich ist das auf Basis der vorhandenen Infos ne std. Hand.
Das Raise am Flop is OK und dann musste wohl oder über callen


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .

Geändert von crowsen (09-08-2011 um 22:01 Uhr).
 
Alt
Standard
10-08-2011, 03:08
(#8)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Also ich find das erste Raise sogar fast noch zu klein aber absolut standard.
Ich würd auf 6 raisen.
Gegen die UTG Range biste def. nicht weit hinten weil der auch jedes Overpair QQ+ mit Herzdraw so spielen wird und eventuel auch jedes Overpair so.

Dann kommt der BB und shippt drüber. Das ist schon she stark und aufgrund der Action würd ich sagen:

22 / 45 / 66 / Flush wenn er n donk is eventuel auch NUR Ace in Herz

Und kleiner Riasen. um zu folden ist blödsinn, da man größer raist um 4 Protecion zu raisen. Willst ja kein A in Herz was overcallt und zum anderen willst du nachher natürlich auch die Pod Odds haben um zu callen.

Kleiner Raisen um später n Set zu folden ist doch das genaue Gegenteil von dem, was wir erreichen wollen.

Für mich ist das auf Basis der vorhandenen Infos ne std. Hand.
Das Raise am Flop is OK und dann musste wohl oder über callen

sorry, aber wie immer seh ich das komplett anders als du

du hast multiway ein set auf nem ultraweten board, du hast einfach nicht die nutz, und so wie du es spielt, überspielst du die Hand einfach, bevor ich doch raise, um mir selbst die potodds zu geben mit denen ich nen call immer machen muss, call ich doch lieber den flop, um auf einer safen turnkarte meinen gegner auszuspielen, und ich seh noch die action hinter mir.

Oder ich raise klein, quasi ein Mix aus Value + Protection vor dem FD, der sowieso ne richtige harte Entscheidung hat, sollte utg AhX drübershippen, was imo die wenigsten so spielen würden

SET + MULTIWAY+ WETBOARD=NO NUTZ
 
Alt
Standard
10-08-2011, 20:55
(#9)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Wo ich gerade zwei Hände mit Set-2er gepostet habe:
Das wäre mir hier auch zu viel. Ganz ekliger Flop für das Set bei dem halben Tisch in der Hand. Hero hat zwar immer noch Outs, aber da hat doch wirklich immer einer schon den kompletten Flush oder die Straße.
Kann man da nicht auch die Pot Odds mal Pot Odds sein lassen, so raisen wie hier, mit besten Hoffnungen, und es dann trotzdem folden?

Vom BB find ich das allerdings in der Regel schlecht, das am Flop erstmal nur zu callen.
 
Alt
Standard
02-09-2011, 17:36
(#10)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldigt die verspätete Handanalyse.

Flop:
Ich sehe den Spot ein wenig anders als ihr. Wie wäre es denn einfach mit nem Call der 1.75$ Bet und dann Equity realisieren? Mit einem Raise isoliert man sich imo nur gegen bessere Hands oder sowas wie AA mit wogegen man auch nicht so weit vorne ist. Ich sehe da absolut keinen "standard Raise" mit Mittelset auf einem Board wo eine Straight und ein Flush liegt in einem 5way limped Pot. Dazu seid ihr auch noch deep (UTG und du).
As played: Du benötigst nach deinem Raise ~36% Pot-Equity zum Callen. Gegen eine Range aus Flushes und Sets (was anderes shippt hier halt einfach nicht) hast du nicht genügend Pot-Equity zum Callen! Streichen wir die Sets so hast du nur noch 33% Pot-Equity. Ich sehe hier nur einen Call nach deinem Raise, wenn der Gegner auch irgendwas anderes in seiner Range hat. Durch deine größere Raisesize hast du dir aber ganz gute Pot-Odds gelayed.

Beste Grüsse
Christopher