Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

22 Set gefloppt in limped pot

Alt
Standard
22 Set gefloppt in limped pot - 10-08-2011, 17:42
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Wie massiv misplayed ist das?
Bei Set soll man sich nicht so viele Gedanken machen, aber der Turn ist zu aggro, oder?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($6.68)
UTG ($7.34)
UTG+1 ($10.49)
Hero (MP1) ($10.29)
MP2 ($10)
CO ($6.85)
Button ($15.80)
SB ($8.29)

Preflop: Hero is MP1 with 2, 2
UTG calls $0.10, UTG+1 calls $0.10, Hero calls $0.10, 4 folds, BB checks

Flop: ($0.45) 6, 2, K (4 players)
BB checks, UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets $0.20, 2 folds, UTG+1 calls $0.20

Turn: ($0.85) 10 (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $0.65, UTG+1 raises to $1.30, Hero raises to $2.80, UTG+1 raises to $4.30, Hero raises to $9.99 (All-In), UTG+1 calls $5.69

River: ($20.83) 3 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.83 | Rake: $1.03

UTG+1: 32/4 auf 50 Hände. Die Hand ereignete sich aber irgendwo in der Mitte der Session mit ihm. Dort war mir nur aufgefallen, dass er schon mehrmals gelimpt hatte.

Pre: Da die beiden UTGs hier so schön limpen, bin ich gleich hinterher. Sollte hier einer trappen, kann sich das lohnen.

Flop: Treffe Set. Die Bet soll testen, wer überhaupt Interesse hat im Family Pot. Nach Call von UTG+1 setze ich ihn auf 66-TT/K9+/45s. Eventuell JJ. Dass er QQ+ limpt, denke ich nicht. Hab nach der Session die Datenbank gecheckt und ein paar Hände davor hat er mit QQ nur overcallt.

Turn: Soll ich hier nur das Reraise callen und am River überlegen, ob ich Set over Set bin? Oder noch mal drüber und nach dem zweiten Reraise die 2er mal weg werfen?
An schlechteren Händen spielt das so eventuell: KT (gut möglich), AcKc (limpt selten), QcJc (callt den Flop nicht), 4c5c (naja) und "tricky" AA.
Dem gegenüber hat mich beat: 66 (gut möglich), TT (auch noch drin) oder eben eklige KK. Den Gedanken des Traps hatte ich ja pre eingeschlossen. Jetzt will ich davon nichts mehr wissen...
Callen die schlechteren Hände hier viel zu oft nur?

Im Prinzip können mich am River nur sieben Clubs ins Grübeln bringen. Bzw. K oder T, aber dagegen kann ich dann eh nicht mehr folden.

Bin hier zu oft geschlagen, um am Turn so auszuflippen, oder? Gerade wo Villain auf das (kleine) Sample passiv erscheint?
 
Alt
Standard
10-08-2011, 18:18
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
nope. Set vs Set is setup eben.
Er kann hier wirklich AA so spielen oder KT haben, was sehr gut passen würde.

Pre gibt es Leute, die hier Isoraisen um sich den BU quasi zu erkaufen.
Ich bin ( wie auch im andeen Thread ) im MOment eben so drauf, dass ich meine Ranges da was tighter gestalte und auch ab und an mal mitlimpe, obwohl limpen ja quasi so n NO GO Is


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
10-08-2011, 19:49
(#3)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
nope. Set vs Set is setup eben.
Er kann hier wirklich AA so spielen oder KT haben, was sehr gut passen würde.
Naja, rein von den Kombos her steht es dann 15 (9x KT + 6x AA) : 9 (3x 66 + 3x TT + 3x KK).
Bin mir nur nicht sicher, ob man am Turn je nach Board (und Spieler) so ehrliche Antworten bekommen kann, dass man hier sogar folden könnte...bzw. wenn man es vorher schon zu ahnen glaubt, den Reraise nur callt und den River dann nur callt.
Klingt irgendwie krank. Dazu müsste man ein ordentliches Sample haben.

Zitat:
Pre gibt es Leute, die hier Isoraisen um sich den BU quasi zu erkaufen.
Ich bin ( wie auch im andeen Thread ) im MOment eben so drauf, dass ich meine Ranges da was tighter gestalte und auch ab und an mal mitlimpe, obwohl limpen ja quasi so n NO GO Is
Mit 22 muss das nicht unbedingt sein. Hab kurz über einen Fold nachgedacht, aber nicht über einen Isoraise. Ich habe zwar nicht viele trappen sehen bisher, aber wenn gleich beide UTGs rein limpen, schätze ich, da kann schon mal einer bei sein, der dann Limp-Raise spielt bzw. einfach ein höheres PP hat und callt.
 
Alt
Standard
10-08-2011, 19:58
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
1.) Sample
2.) AA wird viel öfter gelimpt als KK deshab müsstest du das höher gewichten
3.) Spieler hat 7$ Stack und ist somit nichtmal FULL

Und:
Dadurch, dass Twopair öfter getroffen werden als SET, muss ich das dann nochmal höher gewichten ?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
10-08-2011, 20:31
(#5)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Zitat:
Mit 22 muss das nicht unbedingt sein. Hab kurz über einen Fold nachgedacht, aber nicht über einen Isoraise.
also an ein fold solltest du hoffentlich nie mehr denken, is zum setmining wohl die denkbar günstigste situation,
auch wenn du hier wohl in ein höheres set gelaufen bist



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
10-08-2011, 20:32
(#6)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
zu 2.) Bei mir steht es aktuell 12:9 für AA.
Filter jeweils auf Open Limp und Limp With Previous Callers gesetzt.


Direkt danach an einem anderen Tisch übrigens wieder 22 bekommen, etwas unvernünftig PFR Mid-Stacker gecallt (gegen ihn nur knappes Set Value) und dann das:


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($13.05)
SB ($10)
BB ($4)
UTG ($3.82)
UTG+1 ($4.20)
MP1 ($3.75)
Hero (MP2) ($10.98)
MP3 ($13.87)
CO ($9.96)

Preflop: Hero is MP2 with 2, 2
1 fold, UTG+1 bets $0.30, 1 fold, Hero calls $0.30, MP3 calls $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, 2 folds

Flop: ($1.35) 10, 2, J (4 players)
UTG+1 checks, Hero bets $0.90, MP3 raises to $3, 2 folds, Hero raises to $5.20, MP3 raises to $13.57 (All-In), Hero calls $5.48 (All-In)

Turn: ($22.71) A (2 players, 2 all-in)

River: ($22.71) J (2 players, 2 all-in)

Total pot: $22.71 | Rake: $1.13


Ich verzichte mal auf einen separaten Thread dafür (oder wäre das besser als hier zwei Hände rein stellen?). Ich habe auch nicht wirklich Fragen dazu, aber Gedankengang kann ich trotzdem kurz erläutern.
Villain Unknown.

Wie gesagt, das kann man pre ganz gut folden.

Auch hier den Turn nicht mehr abwarten und Raise erstmal nur callen? Der Turn kam, wie man sieht, dann noch recht eklig. An schlechteren Händen QQ+/TJ/KQ/AJ/AT. Eventuell Q9/89. AQ/AK raist wohl selten.

TT/JJ nicht unwahrscheinlich. Aber hier ist der Fall klar. QQ+ und TJ sind allemal genauso wahrscheinlich und werden hier oft alles rein buttern.
 
Alt
Standard
02-09-2011, 17:25
(#7)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldigt die verspätete Handanalyse.

Flop:
Ich bette hier 30ct for Value um auch einen Pot aufzubauen.

Turn:
Wichtig wäre hier zu wissen wie aggressiv der Gegner ist. Spätestens nachdem er auf 4.3$ raised würde ich mir ernste Gedanken machen. Wenn du da die Infos hast, dass er auf 50 Hands nur einen PFR von 4% hat, so kann er gut 66 und (wahrscheinlicher) TT, sowie KK (nicht ganz so wahrscheinlich) in seiner Range halten. Ist er dazu ein sehr passiver Vertreter (das lassen die Preflopstats vermuten), so finde ich einen Fold.

Hand2:
Preflop:
Ist ein Fold für mich. Du hast da nicht genügend Setvalue und hinterdir kanns noch ne Menge Action geben. Sind hinter dir passive Fische die viel callen so würde ich sagen wäre es okay. Allerdings eher für mich ein Fold!

Flop:
Knapper Spot! Du bettest in 3 Gegenspieler rein (wobei einer ein tighter Midstack ist der UTG geraised hat) und MP3 geht over the top. Dennoch finde ich da nur einen Fold wenn MP3 wirklich sehr tight ist und hier immer NUR Sets raised.

Beste Grüsse
Christopher
 
Alt
Standard
02-09-2011, 23:29
(#8)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Ok, danke! Ich löse mal auf:
1. Hand war TT.
2. Hand war JJ.