Alt
Standard
AK falsch gespielt? - 21-08-2011, 00:08
(#1)
Benutzerbild von ronnyhh76
Since: Apr 2009
Posts: 61
moinsen liebe gemeinde,

habe hier eine hand über die ich nachdenke. ich habe hier das gefühl etwas falsch gemacht zu haben. nur komme ich nicht selbst drauf

infos zu villain
vpip: 18 / pfr: 4 / AF: 1,5 / cpfr: 40

die hand


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP1) ($5.12)
MP2 ($4.50)
MP3 ($1.84)
CO ($6.41)
Button ($5.43)
SB ($8.02)
BB ($12.82)
UTG ($12.73)
UTG+1 ($3.07)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.15, 5 folds, BB calls $0.10

Flop: ($0.32) , , (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: ($0.32) (2 players)
BB bets $0.20, Hero raises to $0.60, BB raises to $1.90, Hero raises to $4.97 (All-In), BB calls $3.07

River: ($10.26) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $10.26 | Rake: $0.51

Results:
BB had , (full house, eights over fives).
Hero didn't show , (nothing).
Outcome: $10.26 returned to BB
 
Alt
Standard
21-08-2011, 00:14
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
die Hand sollte dich auch schwer unglücklich machen! :P

Hast du einen Grund für den Flopcheck?

Die 5 ist keine so schöne karte für deine Hand, da sie gerade Hände, die aus dem BB gespielt werden stärkt, sieht imo so aus als ob du in 2pair, set oder straight rennst

auf die turn3b folde ich hier...

Du hast die Hand einfach sehr inkonsequent gespielt, flop check turn raise, 4b?? wtf^^

Edit: Ach und poste bitte nie die Ergebnisse mit, das erschwert die Analyse
 
Alt
Standard
21-08-2011, 01:04
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Interessehalber, checkst du den Flop auch, wenn du KK, KQs oder 77 hast?

Achso, wenn du hier am Turn das Raise spielst, dann is eigentlich offensichtlich, was du hast; wenn er dann drübergeht, hat er dich wohl meist beat.
 
Alt
Standard
21-08-2011, 07:54
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Die Ergebnisse sind uninteressant und eher "schädlich" für ne Handanalyse als hilfreich.

infos zu villain
vpip: 18 / pfr: 4 / AF: 1,5 / cpfr: 40

-> was sagen uns die Stats? Spieler ist eher tight passiv preflop. Meistens ( nicht immer ) zieht sich das auch Postflop durch. AF v 1,5 scheint das erstmal zu bestätigen.

Zur Hand:
Die ist total inkonsequent gespielt. Du checkst den Flop weil ?
Wenn du es 4 potcontrole tust macht es keinen Sinn diesen am Turn groß zu machen.
Wenn du es tust , weil du denkst dein Gegner blufft viel nach nem check deinerseits , macht das raise am Turn auch keinen Sinn. ( mal abgesehen davon, das dein Gegner erstmal passic erscheint )

Meine Std. Line hier:

Flop:
BETTEN.
Wenn er raist , dann calle ich den Flop und gucke in Position, was am Turn passiert.
Grundsätzlich möchte ich gegen diesen Gegner TPTK nicht 4 STacks spielen, wenn ich nicht schon gesehen habe, dass er TP überspielt.

Turn:
BETTEN
Wenn die Line von ihm c/c Flop c/r Turn ist mucke ich INSTA

River:
BETTEN udn auf Raise folden

Und wenn du hier 3x ballerst und er den R shovt, dann ist das eben so.
Das du mit TPTK gegen SET 88 Geld verlierst ist eben so.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
21-08-2011, 10:28
(#5)
Benutzerbild von ronnyhh76
Since: Apr 2009
Posts: 61
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Interessehalber, checkst du den Flop auch, wenn du KK, KQs oder 77 hast?
nein, niemals. ich bin ein spieler der gerne weiss woran er ist. in deinem beschriebenen fall hätte ich flop gebettet, bei raise von ihm fold, bei call hätte ich die hand ohne verbesserung am turn (trips etc.) gecheckt und bei bet gefoldet.

in meinem fall habe ich ihm eine hand wie AQ+ KQs bzw. KK gegeben. da dieser spieler sich auf dem flop immer passiv verhielt wollte ich ihm die chance geben das A am turn anzuspielen.

ich sehe nun aber auch das ein check auf dem flop schlecht war. nur wenn ich gebettet hätte, hätte er sicher nur gecallt und ich wäre auf dem turn genauso schlau wie vorher. seine handrange hätte ich nicht neu überdenken müssen, da er mit allen angegebenen karten ausser evtl. KQs gecallt hätte. oder sehe ich das falsch?

für mich war es überraschend das er midpair hält und ich beat war. ich wollte den stack reinbekommen, zumal ich tp/tk halte. hätte ihn nie auf ein set und bei seinen stats schon gar nicht auf einen str8-draw gesetzt. oder ist das falsch gedacht?

danke schonmal für die zahlreichen antworten. funktioniert gut hier mit den analysen. lasse nächstes mal die ergebnisse weg.

thx, ronny

p.s. nur weiter mit kritik. ich muss noch viel lernen
 
Alt
Standard
21-08-2011, 11:03
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
.
Zitat:
Zitat von ronnyhh76 Beitrag anzeigen
ich sehe nun aber auch das ein check auf dem flop schlecht war. nur wenn ich gebettet hätte, hätte er sicher nur gecallt und ich wäre auf dem turn genauso schlau wie vorher. seine handrange hätte ich nicht neu überdenken müssen,
Natürlich ist das falsch.
Er c/c so einen Flop.
Dann hat so ein Speiler meist Ax, 99 / TT / JJ
An ein Set würde ich erst dann denken, wenn er mir "Signale" dafür sendet, denn aufgrund der
bisherigen Aktion ist die o.g. Range viel WARSCHEINLICHER.
Das seine Range bei nem Flopcheck die gleiche ist wie bei ner Bet ist blödsinn.
44 kommt bei CBet meist nicht am Turn an

Zitat:
Zitat von ronnyhh76 Beitrag anzeigen
für mich war es überraschend das er midpair hält und ich beat war. ich wollte den stack reinbekommen, zumal ich tp/tk halte. hätte ihn nie auf ein set und bei seinen stats schon gar nicht auf einen str8-draw gesetzt. oder ist das falsch gedacht?
Häää? Wieso Midpair? Un wieso NIE auf ein Set? Was enn sonst? UNd wieso Str8 draw?
Es ist ja schön, dass du TPTK hast aber gegen was bist du denn noch gut?
Relative und absolute Handstärke.
Gegen den Gegner TPTK 4 Stacks spielen ?--> Meehhh! Teuer
Gegen 76/44/x Fisch, der zuvor mit A2 TPNO kicker gestackt hat = TPTK NUTZ



Zitat:
Zitat von ronnyhh76 Beitrag anzeigen
p.s. nur weiter mit kritik. ich muss noch viel lernen
Kommt alles noch. Musst nur dran bleiben


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .

Geändert von crowsen (21-08-2011 um 11:05 Uhr).
 
Alt
Standard
21-08-2011, 11:58
(#7)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von ronnyhh76 Beitrag anzeigen
ich sehe nun aber auch das ein check auf dem flop schlecht war. nur wenn ich gebettet hätte, hätte er sicher nur gecallt und ich wäre auf dem turn genauso schlau wie vorher. seine handrange hätte ich nicht neu überdenken müssen, da er mit allen angegebenen karten ausser evtl. KQs gecallt hätte. oder sehe ich das falsch?
Heißt das, du willst erst einen Call, wenn du deinen Gegner genau einschätzen kannst? Sonst nur Raise oder Fold? Warum glaubst du ihm dann am Turn auf sein Raise hin nicht, gerade wo er passiv ist?

Flop kann man ja ruhig mal checken for pot control. Aber dann sollte man den Turn eben auch nur callen. As played nach check und seiner 3bet am Turn ist TPTK aber nichts mehr wert. Set 55/66/88 passt gut, die wird er immer preflop callen. Str8 draw würde ich auch eher ausschließen. Würde standardmäßig nicht davon ausgehen, dass er AQ da 3bettet.
 
Alt
Standard
21-08-2011, 15:14
(#8)
Benutzerbild von ronnyhh76
Since: Apr 2009
Posts: 61
ok, danke für die vielen tips.

habe meine fehler erkannt. wird mir in zukunft ne menge geld sparen
 
Alt
Standard
06-09-2011, 13:52
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Sorry für die späte Antwort.

Warum bettest du den Flop nicht, würde ich immer machen.

Am Turn muss man imo dann gegen einen Gegner, der bisher nicht durch Aggression aufgefallen ist, einen Fold finden wenn er bet/3bet spielt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!