Alt
Standard
EV einzelner Hände - 22-08-2011, 17:04
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich meine irgendwo mal ne Tabelle gesehen zu haben, wo der durchschnittliche EV für einzelne Hände aufgelistet ist, find das aber nicht. Hat jemand nen Link für sowas?

Hab jetzt knapp 100k Hände in meiner DB und will mal schauen, welche Hände ich vielleicht besser aus meinen Ranges rausnehmen soll bzw. warum ich mit denen nicht gut abschneide. Dazu wäre halt nen Vergleichswert angebracht...

Ich mach z.B. mit AA auf 100 Hände knapp 1k BB (380 Hände in der Wertung), KJs hat 258BB/100 (198hnd, höherer EV als QQ und AKs wtf?), mit QJs laufe ich -20BB/100 (240hnd), 72o -15BB/100 (740hnd), etc...

Mir is klar, dass meine samplesize für ne wirklich aussagekräftige Statistik nicht ausreicht, zumal die Hände auch noch auf verschiedenen Limits und mit verschiedenen stacksizes gespielt sind; darum solls aber auch nicht gehen...
 
Alt
Standard
22-08-2011, 19:15
(#2)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Ich kann mich erinnern irgendwo so eine Kurve gesehen zu haben mit AA ganz links auf der x-Achse und 23 ganz rechts. Konkret kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen.

Für die Entscheidung, ob du Hände aus deiner Range rausnehmen sollst, sind 100k Hände sicher viel zu wenig. M.E. ist das auch der falsche Weg. Besser ist es sich zu überlegen in welcher Situation, dh. aus welcher Position, mit welchen eff Stacks und vs welche Villains man wie welche Range profitable spielt.

Vielleicht ist in dieser Hinsicht Nachdenken oder eine Diskussion hilfreicher als eine Statistik.
 
Alt
Standard
22-08-2011, 19:34
(#3)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
deine 100k hds sind was dein vorhaben angeht für die katz.. du kannst damit deine winrate abschätzen, aber nicht den ev einzelner holecards.

Zitat:
KJs hat 258BB/100 (198hnd, höherer EV als QQ und AKs wtf?
du kommst nach na session mit 200 händen doch auch nicht auf die idee deine winnings als winrate anzusehen - also wozu so ein vergleich?
du brauchst wohl eher 10 mio hände um auch nur ansatzweise korrekte tedenzen (!) ablesen zu können.

mach dir lieber grundlegende gedanken wie moritz es beschrieben hat