Alt
Standard
NL10 KQs SB Defend - 22-08-2011, 18:32
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Ist mir auch wieder fast selber klar, aber ich stelle es mal rein. Frage richtet sich nach dem Turn: Den kann ich niemals betten in dem Spot, richtig?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($14)
CO ($4.70)
Button ($15.76) 14/14 auf 88H, 45% ATS, fold to 3bet 3/3, davon 1 aus EP
Hero (SB) ($10.05)
BB ($4) 12/11 auf 85H
UTG ($8.80)
UTG+1 ($14.40)
MP1 ($23.53)

Preflop: Hero is SB with K, Q
5 folds, Button bets $0.30, Hero raises to $1, 1 fold, Button calls $0.70

Flop: ($2.10) J, K, A (2 players)
Hero bets $1.50, Button calls $1.50

Turn: ($5.10) Q (2 players)
Hero bets $3, Button calls $3

River: ($11.10) 4 (2 players)
Hero checks, Button checks

Total pot: $11.10 | Rake: $0.54


Pre: V hatte in den letzten Runden immer die Blinds attackiert. Aber sein Der ATS ist mit 45% (5/11) für das Limit recht hoch, denke ich. Deswegen packe ich hier mal eine 3bet aus. Bislang hat er 3/3 davon gefoldet. Insbesondere auch mal eine in UTG, wo ich das am wenigstens erwarten würde. Wenn der BB drüber geht, muss ich folden. Wenn er callt, ist die Hand ja auch trotz OOP noch brauchbar.

Flop: Nicht besonders gut. Aber ich kann hier im 3bet-Pot jetzt nicht aufgeben, schon gar nicht mit Gutshot und Backdoor FD. Er callt. Abgesehen von Sets QT/AK/AJ, vielleicht AQ.Oder QJ/QT/JT in Herz.

Turn: Tja, und warum setze ich dann jetzt hier? Gibt rein gar keinen Sinn. Hab KQ getroffen, aber nutzt nichts, denn damit ist ja wirklich alles angekommen, von AT-AK. Nur KJ kann ich schlagen. Sowas muss ich schon am Flop voraus planen.
Oder könnte die Straße reppen. Müsste ich dafür schon hier shoven? Ich denke schon, weil da extrem viele sehr wahrscheinliche 2pr liegen und der River pairen kann und es am Turn daher rein gehen sollte. Er callt wieder, also hat er 2pr oder besser. FD glaube ich irgendwie nicht, den hätte er sicher verzweifelt noch rein gestellt und welcher sollte das sein, ohne T, womit er eh schon die Straße hat.

River: Eigentlich eine super Karte. Flush kommt auch noch an. Jetzt hätte ich noch die Chance von vorne rein zu stellen. Würdet ihr das nach dem Misplay am Turn jetzt versuchen oder c/f? b/f geht wohl gar nicht.

Sollte mich wohl dringend mit solchen Standard-Spots beschäftigen, um nicht so schwachsinnige Turn-Bets raus zu hauen.

Geändert von Brax82 (22-08-2011 um 18:35 Uhr).
 
Alt
Standard
22-08-2011, 19:12
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Gerade wenn er einen hohen steal- und fold-to-3-bet hat,lohnt es sich nicht gegen seine Toprange zu isolieren.

Ich calle pre nur,as played c/f ich schweren Herzens den Turn.
 
Alt
Standard
22-08-2011, 19:25
(#3)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Hm, nee. OOP callen möchte ich nicht wirklich. Dann folde ich lieber. Ich gehe ja gerade davon aus, dass er am BU nicht oft Top-of-the-Range hat und will es pre einsacken.

Er wird wohl auch oft genug ein PP hier haben, so dass ich c-betten sollte.
 
Alt
Standard
22-08-2011, 19:43
(#4)
Benutzerbild von massmarines
Since: Aug 2011
Posts: 277
dann fold preflop

entweder spielst poker oder shove/fold

Verabschiede dich vom Gedanken deine Blinds verteidigen zu müssen indem du raist, wenn mehr Value Postflop rumfliegt
 
Alt
Standard
22-08-2011, 19:44
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
call pre - find die 3bet gegen den auch nicht gut. deine hand dominiert seine range, mit ein wenig solidem postflop play ist das auch oop n ziemlich netter spot
wenn du dir das hier mit ner superhand nicht zutraust, solltest du wahrscheinlich an deinem postflop game arbeiten um in solchen situationen sicherer zu werden. in den blinds nur 3betten oder folden ist nicht gerade ideal

c/f turn as played
 
Alt
Standard
22-08-2011, 20:05
(#6)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von massmarines Beitrag anzeigen
dann fold preflop

entweder spielst poker oder shove/fold

Verabschiede dich vom Gedanken deine Blinds verteidigen zu müssen indem du raist, wenn mehr Value Postflop rumfliegt
Ja, ich verteidige die Blinds auch so gut wie nie. Lieber selbst stealen. Bei ihm fiel mir nur auf, dass er viel klaute und dachte, ich versuch es mal.

Aber shove niemals.

Klar muss ich Postflop noch viel arbeiten, dafür poste ich ja auch fleißig Hände.
Während dem Spiel klappt das alles wie man sieht oft nicht besonders gut.
 
Alt
Standard
22-08-2011, 21:25
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
ich cbette den flop nichtmal . IS da shiern Fehler?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
22-08-2011, 22:33
(#8)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
ich cbette den flop nichtmal . IS da shiern Fehler?
Hatte ich auch vorhin gedacht. Underpairs können ruhig drin bleiben. Ich sehe ihn auch fast nur mit PP oder Ax die 3bet callen. Und vom Rest kann er soviel callen,wo ich am Turn oft gar keinen Plan habe, eben weil die Q mich eben nicht verbessert (nicht drüber nachgedacht, ich gebe es zu). Kann mir die c-bet auch ganz sparen.

Allerdings bin ich hier auch froh, wenn ein PP hier einfach foldet und ich keinen Turn mehr sehe, wo ich dann wie gesagt oft keinen Schimmer mehr habe, wie es weiter geht. Postflop-Schwäche überwiegt Value-haben-wollen (davon gäbe es eh keinen Value, aber ist ja egal).

Geändert von Brax82 (22-08-2011 um 22:35 Uhr).
 
Alt
Standard
22-08-2011, 23:31
(#9)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Hm, nee. OOP callen möchte ich nicht wirklich. Dann folde ich lieber. Ich gehe ja gerade davon aus, dass er am BU nicht oft Top-of-the-Range hat und will es pre einsacken.

Er wird wohl auch oft genug ein PP hier haben, so dass ich c-betten sollte.
Dann nimm beim nächsten Mal 72o zum 3-betten...

Gegen seine 40%+-Range performst du hier dermaßen genial,dass eine 3-bet einfach schwachsinnig ist(Du ownst dich selbst).

Wenn du dein Spiel verbessern willst,kommst du um so Geschichten einfach nicht herum!
 
Alt
Standard
06-09-2011, 14:47
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Sorry für die späte Antwort.

Preflop kann man sicherlich beides machen, aber wenn er sehr viel gegen 3bets foldet (weiss man ja noch nicht nach 3 Situationen) ist KQs schon zu schade dafür.

Problem an einem check am Flop ist, dass er vermutlich alle Hände ohne Equity betten wird, wir aber nicht check/callen können. Deshalb würde ich den Flop betten. Den Turn hingegen nicht, der ist irgendwie unschön auch wenn er dir 2 Paar macht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!