Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Big 22 JJ middle Phase

Alt
Standard
Big 22 JJ middle Phase - 22-08-2011, 20:43
(#1)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048


Geht der call klar???



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
22-08-2011, 22:24
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

hier wären Infos über den Gegenspieler und seine Tendenzen von Nutzen gewesen: Ist er eher passiv oder aggressiv? Wie sieht seine passiv-defense-range oop aus? Was sind eure Dynamiken und dein Image in seinen Augen? Was ist sein image? Ist er capable zu bluffen? etc...

Flop:
Ihr habt einen effektiven SPR von ~8,2.
Nach seinem Check/Raise musst du dir überlegen mit welchen Hands der Gegner oop deine Bet called und mit welchen Hands er hier check/raised. Ein tighter passiver Spieler wird z.b. sehr höufig ein Set oder Two-Pair raisen, während ein aggressiver looser Gegner hier auch sowas wie Draws, Onepairs oder pure Bluffs halten kann.
Je nach Einschätzung über die Handstärke hast du hier verschiedene Optionen:
- Call Flop, Fold Turn
- Call Flop, Call Turn, Fold River
- Call Flop, Call Turn, Call River
- Fold Flop
- 4bet Flop/get it in
Die richtige Wahlk hängt vor allem davon ab, wie aggressiv der Gegner spielt und wie weit seine Handrange ausfällt. Gegen einen sehr nittigen Gegner folde ich einfach am Flop. Gegen einen passiven Gegner der nicht mit seinen Bluffs durchzieht macht Call Flop und Fold Turn bzw. Call Flop, Call Turn und Fold River Sinn. Gegen einen sehr aggressiven Gegner kann man auch einfach runtercallen und ihn bluffen lassen.
Am Flop wegzustacken würde ich aber nur, wenn der Gegner bereit ist mit schlechteren Hands zu pushen. Dafür ist in der Regel ein Überspielen marginaler Hands auf Seiten des Gegners oder eine wilde Dynamik und viel Aggression des Gegners von Nöten.
Mein standard Play wäre wohl den Flop zu callen und am Turn zu reevaluieren, da ich wenig Value allgemein im 4betten des Flops sehe (Stichwort: WA/WB Situation).

Grüsse
Christopher
 
Alt
Standard
23-08-2011, 15:51
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich würde kleiner c-beten.
Sein c/r würde ich callen und auch jede weitere Karte runtercallen.
Ausnahme ist, wenn sich die 8 paird und er trozdem groß feuert oder wenn nen A kommt und er trozdem groß feuert.
Deine 3-bet am Flop ist halt niemals light, entweder du 3-betest den Flop kleiner, damit er noch shoven kann oder du shovst direkt um lightere calls zu kriegen.
Ich denke calldown hat aber am wenigsten varianz und auch Max EV da er bei dem Flop raise eh meist light ist und du ihm die chance zum barreln gibst.


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
23-08-2011, 17:25
(#4)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Ich würde kleiner c-beten.
Sein c/r würde ich callen und auch jede weitere Karte runtercallen.
Ausnahme ist, wenn sich die 8 paird und er trozdem groß feuert oder wenn nen A kommt und er trozdem groß feuert.
Deine 3-bet am Flop ist halt niemals light, entweder du 3-betest den Flop kleiner, damit er noch shoven kann oder du shovst direkt um lightere calls zu kriegen.
Ich denke calldown hat aber am wenigsten varianz und auch Max EV da er bei dem Flop raise eh meist light ist und du ihm die chance zum barreln gibst.
yup


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE