Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

kq reship? goldstar freeroll .FR

Alt
Standard
kq reship? goldstar freeroll .FR - 28-08-2011, 01:24
(#1)
Benutzerbild von koenigskebap
Since: Dec 2007
Posts: 1.449
hey, hier ne typische situation, wie weit und ab welcher stacksize von villain reshipt ihr hier?
villain hat 25/13/4.1 3b 50% btn steal auf 100 hände

PokerStars No-Limit Hold'em, 0 Tournament, 400/800 Blinds 75 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) (t36835)
BB (t9139)
UTG (t27215)
UTG+1 (t27595)
MP1 (t5524)
MP2 (t8691)
MP3 (t14386)
CO (t9668)
Button (t18454)

Hero's M: 19.65

Preflop: Hero is SB with Q, K
6 folds, Button bets t1670, Hero raises to t36760 (All-In), BB calls t8264 (All-In), 1 fold

Flop: (t20473) 4, J, Q (2 players, 2 all-in)

Turn: (t20473) 10 (2 players, 2 all-in)

River: (t20473) 8 (2 players, 2 all-in)

Total pot: t20473

Geändert von koenigskebap (28-08-2011 um 01:29 Uhr).
 
Alt
Standard
28-08-2011, 16:22
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
EV = (% Fold * [Pot+Stack]) + (% Call * Final Pot * % Equity) - Cost of shove

Wir nutzen die Formel von oben um eine range zu kalkulieren mit der ein SB 3bet shove vs. den BU steal break even wäre.

BU openraised 50.83% (22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J7s+, T7s+, 97s+, 86s+, 76s, 65s, 54s, A2o+, K7o+, Q7o+, J7o+, T7o+, 97o+, 87o, 76o) und called auf deinen push mit seinem 23bb stack wohl als default geschätzt mit 12.82% (66+, A7s+, KQs, A8o+, KQo).

Er raised also 674 Kombos und called mit 170 Kombos.

=> % Call = 170/674 = 0.2522 = 25.22%
=> % Fold = 1-0.2522 = 0.7478 = 74.78%

EV = ( 0.7478 * 21524) + ( 0.2522 * 38233 * % Equity) - 17979
Equity auf, da wir wissen wollen, wieviel equity wir für einen break even (also 0 EV) play benötigen.

0 = 16095,6472 + ( 9642,3626 * % Equity) - 17979 | -16095,6472 ; + 17979

1883,3528 = 9642,3626 * % Equity | / 9642,3626

0,1953206779425615 = % Equity

=> Wir brauchen ~19,53% equity gegen seine callingrange für einen break even push unter der Annahme, dass der BB hier immer foldet, was natürlich nicht der Fall ist, aber zur Vereinfachung der Rechnung angenommen wurde.

Demnach könnten wir hier any2 profitabel shoven, da wir damit gegen seine callingrange 33.34% equity haben.
Das Dingen ist jedoch, dass villain hier wohl unrealistische ranges hat, da einige Gegner hier auch ne openshovingrange haben und damit ihre openraises polarisiert sind. Außerdem fehlt ein fold to 3bet Wert, demnach könnte meine angenommene tighte callingrange von 13% komplett falsch sein. Außerdem fehlen auch noch Informationen über den BB, vllt ist der ja total loose und schmeißt sich mit vielen marginalen Händen rein. Auf wieviele Situationen waren denn die 50% BU steal? In 100 Händen kann es 10 mal oder auch nur 1 mal dazu kommen, je nach Dynamik am Tisch. Man sieht also, je mehr Informationen, desto genauer lässt sich eine konkrete Antwort finden.