Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Blockbet mit Set auf Flush River

Alt
Standard
NL10 Blockbet mit Set auf Flush River - 30-08-2011, 21:30
(#1)
Benutzerbild von ElGordo293
Since: Apr 2010
Posts: 12
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($13.13)
BB ($10)
Hero (UTG) ($10)
MP ($11.42)
CO ($22.11)
Button ($10)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.30, 1 fold, CO calls $0.30, 3 folds

Flop: ($0.75) , , (2 players)
Hero bets $0.50, CO calls $0.50

Turn: ($1.75) (2 players)
Hero bets $1.10, CO calls $1.10

River: ($3.95) (2 players)
Hero bets $1.20, CO raises to $4, Hero folds

Total pot: $6.35 | Rake: $0.30

Der Gegner ist ein Vollfisch mit 52/9 auf 86 Hände. Geht auch gerne mit schlechten Händen zum Showdown, ist postflop allerdings nicht ganz so passiv (AF 2.8)
Turn sollte wegen der Drawlastigkeit wohl etwas höher gebettet werden. Was haltet ihr von der Blockbet am River? Ist da noch dünner Value zu holen oder wäre c/f besser als b/f?
 
Alt
Standard
30-08-2011, 21:40
(#2)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
nh oder halt c/f river, wie du villain einschätzt.
 
Alt
Standard
31-08-2011, 00:21
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Wenn Villain so vollfischig ist, dann kann man auch mal potten und overpotten in Betracht ziehen.

As played ist River eigentlich immer ein c/f. Wenn das Board mit 3 ausläuft, dann ist der River basierend auf deiner Gegnerbeschreibung ein Bet/broke, weil VIllain als aggroholic wohl des öfteren turned Flushes für Value und Protection gegen deinen potenziellen BDFD raisen wird, wenn er aggro ist...!
 
Alt
Standard
31-08-2011, 00:25
(#4)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
ich c/f hier immer den River,die blockbet lädt hier quasi zum raisen ein.
 
Alt
Standard
31-08-2011, 07:21
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Sehe ich ähnlich wie meine Vorposter. Denke, dass hier kein dünner Value mehr zu holen ist, selbst gegen die meisten Fische. Die werden alle Ax behind checken und nur noch Kreuze oder Bluffs betten, daher würde ich am ehesten c/c, wenn du ihm Bluffs zutraust und c/f wenn du ihn für zu passiv dafür hälst. Zudem kann dein schwaches Sizing auch zum Raisen eingeladen haben, wie Deadlock schrieb.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter