Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SitNGo Wiz Analyse: cEV oder $EV?

Alt
Standard
SitNGo Wiz Analyse: cEV oder $EV? - 02-09-2011, 23:00
(#1)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
Heyho.

Da fängt man wieder an ein wenig zu pokern, und auf einmal ist hier 3/4 des Contents gesperrt durch VPP Grenzen. Unschön.

Egal...vielleicht kann mir wer helfen...wenn ich im SitNGo Wiz die erste Hälfte von einem 45man Turnier analysiere (also so 18+ Spieler left), muss ich dann cEV oder $EV benutzen?

Gruß Ology
 
Alt
Standard
02-09-2011, 23:40
(#2)
Benutzerbild von ibotown
Since: Jan 2010
Posts: 259
$ev geht erst ab 9 spieler left da die struktur nur für den ft funktioniert und die stacks am anderen tisch für wiz nicht bekannt sind. daher macht $ev kein sinn.
 
Alt
Standard
03-09-2011, 08:49
(#3)
Benutzerbild von massmarines
Since: Aug 2011
Posts: 277
alles vorm ft is cashgamestyle, schieb rein wenn du die odds bekommst, bzw ne gute hand/posi hast

mal ehrlich, preisjump von z.b. 18th BIS 10th ist und bleibt 0 (in nem 180 man) in nem 45er is alles vor 7 playern sinnloses chipschieben

Und wer an der bubble rumscared spielt kein winningpoker

Soll heißen: cEV

Geändert von massmarines (03-09-2011 um 08:52 Uhr).
 
Alt
Standard
03-09-2011, 13:13
(#4)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
So hatte ich es auch in Erinnerung, bis Final Table cEV, am Final Table $EV.

Nächste Frage betrifft die Edge%:
Die FAQ erklären nur, wie die Edge an Position und Stackgröße angepasst wird. Müsste man die Edge% nicht aber auch verändern, je nachdem wie hoch der persönliche ROI% in den Turnieren ist?
Also: hoher ROI% = Edge% höher = weniger knappe Push/Call
und: niedriger ROI% = Edge% niedriger = mehr knappe Pushs/Calls