Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max stt 55$; line bei geturntem TP oop?

Alt
Standard
6max stt 55$; line bei geturntem TP oop? - 05-09-2011, 11:49
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi leute,

villain ist ein eher guter reg, mit dem ich sehr häufig spiele und der mich auch schon sehr light bei meinen postflop-bluffs gecallt hat und mich wohl für ziemlich aggressiv hält.
stats 4-und 5-handed: 29/17/2, cbet: 64% auf 655 hände;


Party Poker No-Limit Hold'em, 55 Tournament, 30/60 Blinds (4 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (SB) (t1940)
UTG (t3210)
BB (t1210)
Button (t5640)

Hero's M: 21.56

Preflop: Hero is SB with Q, A
UTG bets t180, 1 fold, Hero calls t150, 1 fold

Flop: (t420) K, 3, 9 (2 players)
Hero checks, UTG checks

Turn: (t420) A (2 players)
Hero checks, UTG bets t200, Hero calls t200

River: (t820) K (2 players)
Hero bets t420, 1 fold

Total pot: t1240



meine gedanken:
flop: ich hatte mit einer cbet gerechnet auf dem board und wollte c-c spielen und am turn je nach karte reagieren; die cbet wegzulassen kann imo potcontroll mit A-high oder jedem pair bedeuten oder er hat nix und glaubt nicht, dass ich auf eine cbet häufig folde, weil ich weiß, dass er hier immer bettet.

turn: ich hatte über eine bet nachgedacht, aber ich dachte, das A wird er wohl auf meine gezeigte schwäche auf jeden fall anspielen. ich glaube nicht, dass er mir auf ein raise mit so vielen händen action gibt, aber das ist schwer zu sagen.

river: ich will nicht, dass er die schwächeren hände durchcheckt und ich eine bet von meist stärkeren händen callen muss, deshalb ergreife ich mit b-f die initiative.



meine line gefällt mir irgendwie nicht, sieht am river stark nach AQ oder Kx aus, weshalb ich wohl selten value bekomme. welche alternativen seht ihr?
 
Alt
Standard
05-09-2011, 17:04
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

Flop:
Ich gehe davon aus, dass er solch ein Board immer mit seiner Air barreln wird. Ich sehe ihn hier meistens wohl eine Range aus Midpairs und weaken behind checken. Eventuell noch gute Hands, mit denen er sich genügend SD Value gibt.

Turn:
Für mich ist das eine mandatory Bet, gerade bei deinen gesammelten Reads auf den Gegenspieler:
Zitat:
[...]sehr light bei meinen postflop-bluffs gecallt hat und mich wohl für ziemlich aggressiv hält
Das ist gegen seine Check-behind-Range eine gute Karte um deine Hand (egal was du hälst) zu bluffen und er wird dich hier wohl weit runtercallen. Imo verpasst du bei einem check value, da ich nicht davon ausgehe, dass er Hands mit SD Value in einen Bluff turned. Ich stacke hier sogar gegen ihn weg wenn er betted und check/Raise. Grund: Er wird wohl sau häufig ein halten und er wird dich hier mit deinem Read wohl mit lighteren Calls auszahlen.

River:
Finde Bet/Fold - gerade mit dem Read dass er eher bluffcatched - hier eine gute Wahl.

Grüsse
Christopher
 
Alt
Standard
05-09-2011, 17:17
(#3)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
super, macht alles sehr viel sinn! danke