Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Boris is Back (10 FPP)

Alt
Standard
Boris is Back (10 FPP) - 12-01-2008, 10:53
(#1)
Benutzerbild von padiin
Since: Dec 2007
Posts: 15
BronzeStar
Habe in der letzten Zeit jetzt mal öffters Tuniere gespielt (am meisten Boris IS Back). Mir ist dabei aufgefallen das meistens, wenn die Blinds höher gehen, sehr oft All In gehen an den Tischen egal was Sie für ein Blatt haben. Gehe dann immer raus wenn ich nichts auf der Hand habe halte das dann aber auch nicht mehr lange durch
Wie verhaltet Ihr euch dann?
Oder solte ich dann auch einfach All In gehen egal mit was für einem Blatt???
 
Alt
Standard
12-01-2008, 11:04
(#2)
Benutzerbild von Garvinus
Since: Dec 2007
Posts: 160
Zitat:
Zitat von padiin Beitrag anzeigen
Oder solte ich dann auch einfach All In gehen egal mit was für einem Blatt???
Natürlich nicht. Du musst geduldiger werden und die Spieler beobachten. So lange du nicht weiß, mit welchen Karten die allin gehen, musst auch starke Hände folden. Hast du ein paar Mal beobachtet, dass die auch mit marginalen Händen all-in gehen, kannst du deine range auch erweitern.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 11:12
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von padiin Beitrag anzeigen
Mir ist dabei aufgefallen das meistens, wenn die Blinds höher gehen, sehr oft All In gehen an den Tischen egal was Sie für ein Blatt haben.
...
Oder solte ich dann auch einfach All In gehen egal mit was für einem Blatt???
Such mal im Web nach "independent chip model" (ICM) und "Push Bot Charts". Beide Modelle schlagen Regelmengen fürs Allin vor. in Abhängigkeit eines zu wählenden Callverhaltens.
ICM eher für SNGs und PBC für MTTs.
Lies Dich da mal ein und Du verstehst vielleicht was die Kollegen Pusher machen. (Wenn sie nicht "völlig losgelöst von allem" pushen, sowas gibts natürlich auch.)
 
Alt
Standard
12-01-2008, 13:27
(#4)
Benutzerbild von Rob-Dynamo
Since: Jan 2008
Posts: 22
Ab einem Stack-Blind Verhältnis von unter 10 gibt es nur noch einen Move, All-in. Z.B. wenn du 10000 Chips hast und die Blinds sind bei 500/1000.

Wie du damit umgehst hängt ein bissel von der Art des Turniers ab und der Auszahlungsstruktur. Mal paar kleine Faustregeln:
- umso früher die Position des Pusher umso besser die Hand
- sind schon 2 All-In nur noch mit Monstern callen, da nicht beide bluffen können
- umso weniger Chips umso mehr ist derjenige verzweifelt -> schlechtere Hand tendenziell (Push mit 5BB anders als mit 10BB behandeln)


Daraus kannst auch ein paar Regeln für dich ableiten, also umso später deine Position und noch niemand vor dir eingestiegen ist umso looser kannst Pushen. Je geringer dein Chip/Blind Verhältnis umso looser werden. Lieber mit wehenden Fahnen sterben als ausblinden.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 13:36
(#5)
Benutzerbild von Siegis
Since: Jan 2008
Posts: 139
BronzeStar
lass es einfach nie dazu kommen dass ihr der small stack seit denn dann ist es kein poker mehr

ich hab mich übrigens für den final qualiofiziert hatte zur pause mit 100000 chips die führung musste jedoch zum schluss noch zittern

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (15-01-2008 um 08:48 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2008, 13:47
(#6)
Benutzerbild von akira161
Since: Sep 2007
Posts: 130
ich finde das richtig schlimm.die leute sollten lieber bingo oder lotto spielen.finde die machen das ganze spiel kaputt.also ich call nur wenn ich auch gut karten habe.meistens gewinne ich dann auch.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 14:07
(#7)
Benutzerbild von Gnarfman
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
das problem ist ja das manche derart perverses glück dabei haben das es nicht mehr feierlich ist.
gestern war einer dabei der hat 3x in folge all-in gestellt und gewonnen.
und dann natürlich auf "aussetzen"
 
Alt
Standard
12-01-2008, 23:14
(#8)
Benutzerbild von korti81
Since: Dec 2007
Posts: 31
Je nachdem, wie groß der eigene Chipstack im Verhältnis zur Größe des BB ist, muss man irgendwann Push or Fold spielen. Soweit mache ich das auch, aber ich warte dafür schon auf akzeptable Blätter. Wenn ich da manche sehe, die mit 4,7 oder ähnlichen Knallern All-In gehen und damit auch noch den Pot holen, kann ich mir aber auch nur an den Kopf fassen.
 
Alt
Standard
14-01-2008, 07:23
(#9)
Benutzerbild von ckeins
Since: Aug 2007
Posts: 20
wenn du oft die gleichen Leute siehst, die in jedem Turnier diese Pushs machen, dann nutze die Notizfunktion.

Vor allem im Cashgame ist das ein sehr hilfreiches Feature.

Das ICM hilft Dir bei den Spielentscheidungen enorm, eine eigene Linie diszipliniert zu spielen.
 
Alt
Standard
14-01-2008, 11:36
(#10)
Benutzerbild von Schaedel_24
Since: Dec 2007
Posts: 75
BronzeStar
Zitat:
ich finde das richtig schlimm.die leute sollten lieber bingo oder lotto spielen.finde die machen das ganze spiel kaputt.also ich call nur wenn ich auch gut karten habe.meistens gewinne ich dann auch.
Diese Spieler findest Du meist auf den 'billigen Turnieren'. Ich spiele öfters 1,10 Tournier Turbo 45 Spieler. Da kommt das eigentlich nicht vor. Auch spielst du 30 Mnuten und es sind immer noch 41 Spieler dabei. Spielst Du Playmoney 45er Turniere sind in der gleichen Spielzeit schon ca. 25 Spieler von den Tischen.

Fazit : Wenn es nichts kostet und keine Nachteile bringt spielen alle mit mehr Risiko.

Gruss

Geändert von Schaedel_24 (14-01-2008 um 11:40 Uhr).