Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Welche SnG zum BR aufbau?

Alt
Standard
Welche SnG zum BR aufbau? - 16-09-2011, 22:04
(#1)
Benutzerbild von Pokerpearl23
Since: Sep 2011
Posts: 83
Hey Wollte mal fragen welche SnG´s optimal sind um sein BR aufzubauen? Zurzeit liegt mein BR bei 130$

Ich Spiel zurzeit die 1,50$ fifty sowie 1,50$ Turbo Single Table und Parallel dazu das 1$ MTT
 
Alt
Standard
16-09-2011, 22:56
(#2)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
Als blutjunger Anfänger würd ich dir die 9man SNG´s empfehlen. Das hat mehrere Gründe: Zum einem ist die Varianz in diesem Format vergleichsweise gering, sprich das Format sollte nicht allzu sehr deine Bankroll gefährden und es ist ein recht "schnelles" Spiel. Du kannst also in kurzer Zeit relativ viel "üben". Bevor du einfach wild drauf rumdonkst würde ich dir raten dich weiter hier bei Intelli umzuschauen und dir zum Beispiel ein paar Videos in unserer Video-Ecke anzuschauen. Unser Trainer Eckesach hat einige sehr gute Trainings-Videos zu diesem Thema produziert: [Klick].

Wenn du ein bisschen Erfahrung gesammelt hast und das gröbste ABC-Verstanden hast würd ich persönlich dir empfehlen dich Richtung Multi-Table Turbo SNG´s (18man, 45man, 180man) zu orientieren. Mit guten "Push or Fold"-Kenntnissen kann man da in relativ kurzer Zeit ne Menge erreichen.

Ich vermute aber mal du wirst ums herumexperimentieren nicht herumkommen. Erfahrungsgemäß probiert jeder Anfänger erst mal ne ganze Menge aus bevor er SEIN entgültiges Spiel findet. Stell dich also drauf ein das es am Anfang nicht ganz einfach wird.
 
Alt
Standard
16-09-2011, 23:05
(#3)
Benutzerbild von Pokerpearl23
Since: Sep 2011
Posts: 83
Ja ich verschaff mir jeden Tag schon reichlich Input doch es dauert eben seine Zeit damit auch alles im Kopf bleibt

Das Ausrechnen der Outs und PotOdds kenne ich ja schon vom Live Poker


Zurzeit hab ich noch das Problem mit den Bluffen auf den kleinen Limits, vielen callen einfach durch, das muss ich mir schnell Abgewöhnen


Bei dem SNG Kurs gab es ja die Regel wenn der Raise 1/3 von meinen Stack entspricht sollte ich All In gehen

Leider passiert das ja recht schnell bei den Turbo SnG´s das ein normaler Raise dem 1/3 des Stacks entspricht und so läuft es schnell auf alles oder nichts hinaus?
 
Alt
Standard
16-09-2011, 23:07
(#4)
Gelöschter Benutzer
Habe den Thread mal verschoben
 
Alt
Standard
17-09-2011, 02:29
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Pokerpearl23 Beitrag anzeigen
..und so läuft es schnell auf alles oder nichts hinaus?
Ja, das ist es auch, was Schandtat mit 'Push or Fold' meint.
Der Vorteil bei den Turbo SNGs ist, dass das Push or Fold Spiel meiner Meinung nach recht einfach gestrickt ist, man kann es schnell erlernen. Gute Handauswahl und ein solides Einschätzen der gegnerischen Ranges und die damit verbundene Equity in Bezug auf Odds etc.
Viele Gegner auf den Micros wissen damit nicht umzugehen und spielen entweder zu tight oder zu passiv, man kann generell relativ loose pushen, sollte aber nur tight callen.
Das PoF-Spiel kommt ohnehin in jedem MTT/SNG irgendwann zum Tragen, es ist also gut sich damit intensiv zu beschäftigen.

Der Nachteil der Turbos ist halt, dass man ein wenig Kartenglück braucht; wenn man ums Verrecken keine brauchbaren Karten kriegt, fressen einen die blinds schnell auf. Man kann also durchaus fehlerfrei spielen und trotzdem auf keinen grünen Zweig kommen. Dazu kommt, dass man halt selten sein Geld als 80%iger Favorit reinbringt, man geht vielmehr viele Flips bzw. 60/40-Situationen ein, die naturgemäß auch mal in die andre Richtung ausfallen. Das ganze nennt sich dann Varianz und kann durchaus mal zu frustrierenden Negativserien führen.
 
Alt
Standard
17-09-2011, 12:28
(#6)
Benutzerbild von willi4167
Since: Jan 2008
Posts: 1.768
Zitat:
Zitat von Pokerpearl23 Beitrag anzeigen
Hey Wollte mal fragen welche SnG´s optimal sind um sein BR aufzubauen? Zurzeit liegt mein BR bei 130$

Ich Spiel zurzeit die 1,50$ fifty sowie 1,50$ Turbo Single Table und Parallel dazu das 1$ MTT
Bei den Fiftys empfehle ich dir die$ 3,50, die lassen sich besser spielen, als die 1,50er.
Turbos würd ich nicht unbededingt spielen. PS hat die Blindlevel gekürzt.
Vorher waren es 10 min, bei den Turbos 5
Jetzt sind es 6 Min., und bei den Turbos 3 min. Da kanns schon eng werden, wenn de keine Karten kriegst.
Singletable-SnG sind meiner Meinung nach von der Auszahlungsstruktur besser, 30%
bekommen Geld, während bei den Multitables meist nur die ersten 10% ins Geld kommen.
Du warst doch heutnacht beim CG ganz erfolgreich, du wirst es schon packen.
MfG


Team: The (real) Magnificent Seven

Teamligachampion High - April 2014
Teamligachampion Low - Aug/Sept 2013, Mai 2014
 
Alt
Standard
17-09-2011, 12:47
(#7)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
Zitat:
Zitat von willi4167 Beitrag anzeigen
Bei den Fiftys empfehle ich dir die$ 3,50, die lassen sich besser spielen, als die 1,50er.
?! Warum sind die 3,50er besser zu spielen als die 1,50er? Wenn ich in die Lobby schaue stelle ich nur fest, das beide Limits die gleiche Struktur haben. Außerdem kann ich mir nur schwer vorstellen, das das 1,50$ Limit schwieriger sein soll als das 3,50$ Limit. Also klär mich doch bitte mal auf. Danke

Das bei den Single Table SNG´s mehr Spieler ins Geld kommen ist wohl richtig, dafür ist der zu erwartende ROI kleiner. Sprich wenn man STT´s spielt nimmt man zwar den sicheren Weg, braucht aber auch länger um sich ne Roll aufzubauen. Wer schneller an die Kohle will kommt imo um MTT-SNG´s nicht herum. Allerdings trägt man damit auch ein höheres Risiko.
 
Alt
Standard
17-09-2011, 12:51
(#8)
Benutzerbild von willi4167
Since: Jan 2008
Posts: 1.768
Zitat:
Zitat von Schandtat Beitrag anzeigen
?! Warum sind die 3,50er besser zu spielen als die 1,50er? Wenn ich in die Lobby schaue stelle ich nur fest, das beide Limits die gleiche Struktur haben. Außerdem kann ich mir nur schwer vorstellen, das das 1,50$ Limit schwieriger sein soll als das 3,50$ Limit. Also klär mich doch bitte mal auf. Danke

Das bei den Single Table SNG´s mehr Spieler ins Geld kommen ist wohl richtig, dafür ist der zu erwartende ROI kleiner. Sprich wenn man STT´s spielt nimmt man zwar den sicheren Weg, braucht aber auch länger um sich ne Roll aufzubauen. Wer schneller an die Kohle will kommt imo um MTT-SNG´s nicht herum. Allerdings trägt man damit auch ein höheres Risiko.
Bei den $ 1,50 wird mehr gedonkt. Bei den $ 3,50 wird schon anders gespielt.
A ber das ist mein persönlicher Eindruck, ich finde sie angehmer zu spielen.
MfG


Team: The (real) Magnificent Seven

Teamligachampion High - April 2014
Teamligachampion Low - Aug/Sept 2013, Mai 2014
 
Alt
Standard
17-09-2011, 22:44
(#9)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
auf den 3,50$ ist man sein Geld schneller los. das ist der entscheidende Unterschied
Wenn Willi am tisch sitzt kann man aber sicher mal nen shot wagen.


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.