Alt
Standard
Slowplay FH - 17-09-2011, 02:08
(#1)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Hallo,
Villian ist ein Unbekannter auf NL25. Habe 20 Hände von ihm, so 15/15.
Ich calle dünn auf Setvalue.
Flop kommt für mich perfekt und ich checke, da ich bis auf QQ gegen alles vorne bin und etwas Aktion von ihm sehen will. Sein Check bedeutet für mich Schwäche, da er wohl TT+ und auch AK wohl geraist hätte, um eine Q zu bluffen. Turn bettet er recht klein. Denke mir dan das er eventuell AK hat. River bet sieht für mich nach AK oder bluff aus. Ich will für mein Full House dann doch etwas Value sehen und reraise. Die letzten 2,40 muss ich dann wohl callen.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($24.23)
BB ($22.46)
UTG ($6.72)
Hero (UTG+1) ($26.91)
MP1 ($25)
MP2 ($26.56)
MP3 ($12.57)
CO ($25.25)
Button ($25)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.75, MP1 raises to $2.25, 6 folds, Hero calls $1.50

Flop: ($4.85) , , (2 players)
Hero checks, MP1 checks

Turn: ($4.85) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $2.35, Hero calls $2.35

River: ($9.55) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $5.70, Hero raises to $18, MP1 raises to $20.40 (All-In), Hero calls $2.40

Total pot: $50.35 | Rake: $2
 
Alt
Standard
17-09-2011, 03:33
(#2)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Villain hatte AA und das imo Kacke gespielt, auch wenn dein Stack hier bei ihm landet. Welche Range gibst du ihm, wenn er UTG+1 3bettet? Für mich ist das Face-up KK+, weswegen ich es von ihm schlecht gespielt finde!

Pre auf Setvalue zu callen ist im Longrun nicht profitabel.
 
Alt
Standard
17-09-2011, 07:04
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von karstenkloss Beitrag anzeigen
Welche Range gibst du ihm, wenn er UTG+1 3bettet? Für mich ist das Face-up KK+, weswegen ich es von ihm schlecht gespielt finde!
LOL, wie soll ers sonst spielen?

Zitat:
Zitat von karstenkloss Beitrag anzeigen
Für mich ist das Face-up KK+, [...]
Pre auf Setvalue zu callen ist im Longrun nicht profitabel.
Wenn er KK+ hat ist setvalue callen obv gut, weil wir den stack oft genug gegen seine Nutet range reinkriegen.



Zurück zur Hand.

Hab nicht viel Ahnung von Fullring, denke aber nicht, dass es +EV ist auf Setvalue zu callen. Deine Range ist zu obv nen pair, weswegen du es nicht oftgenug reinkriegt.

As playd ist flop play erstmal std, da wir immer zum aggressor checken.

Am Turn würde ich Check callen. Er wird das Ace immer beten, ob ers hat oder nicht.

River Check/calle ich auch, da ich keine hand sehe, die nen c/r zahlt.
Wir lassen mit dem check den Gegner die möglichkeit zu bluffen. Außerdem wird er sein AK noch v-beten. Er sollte aber auf n c/r seine bluffs wie sein AK folden, weswegen ich c/c spiele.


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
17-09-2011, 09:02
(#4)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
denke nicht das man bei den Stacks auf setvalue callen sollte, folde ich gegen unbekannnten Gegner,

as played spiele ich das genauso bis auf den River, hier würde ich nur check/callen um wie bamboocha88 auch schon sagt ihn bluffen zu lassen, raisen ist aber nicht gut, hier callt er vermutlich nur mit besseren Händen

Geändert von StraightA777 (17-09-2011 um 10:22 Uhr).
 
Alt
Standard
17-09-2011, 10:24
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
88 ist bissl zu Close für einen reinen SetValue Call. Rein von den Odds her passt es schon weil so ca. 17:1 oder so, aber Villain oversetted halt auch, drawed dich aus oder faltet mal in 1 von 3 Fällen.

Spielst du die Hand allerdings, um Villain wirklich auszuspielen bzw. callst mal auf günstigen Boards light runter geht es schon. Doch da Villain unknown und du wohl grad Varianz nicht magst, ist es einfach ein openraise/Fold pre.
 
Alt
Standard
17-09-2011, 12:26
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
LOL, wie soll ers sonst spielen?
Fullring gegen unknown haben viele Spieler überhaupt keine 3betting Range aus MP1 vs UTG.

Wenn man aber denkt der Gegner called mit kleinen/mittleren PPs eine 3Bet OOP, dann 3betted man obv. auch AA/KK.

Zitat:
Zitat von HumanDelight
Spielst du die Hand allerdings, um Villain wirklich auszuspielen bzw. callst mal auf günstigen Boards light runter geht es schon.
Was ist denn ein günstiges Board? Gegen eine Range die auf FR Microstakes im Regelfall aus QQ+/AK oder noch weniger besteht, will man eigentlich überhaupt kein Board 3 Streets c/c spielen. Ausser halt man bringt den Klassiker und sagt "ich habe ihn aber doch auf AK gesetzt!".

Um auf Setvalue callen zu können, muss man den Gegner praktisch immer stacken. Und die Hand hier zeigt eigentlich recht anschaulich warum das nicht der Fall ist wenn der Gegner etwas mitdenkt. Das Board ist am River ziemlich ungünstig für AK, weil es gegen QQ/AQ hintenliegt und man bei einem c/r eigentlich nur bluffcatched. Und da AK die einzige Hand ist die den c/r callen kann (ausser der Gegner ist ein Fisch oder es gibt Dynamiken) gegen die Hero gut ist, würde ich den c/r auch sein lassen und einfach nur c/c spielen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
17-09-2011, 13:09
(#7)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
LOL, wie soll ers sonst spielen?


Für Villain ist Hero unknown und kann damit nicht erwarten, daß Hero (wie hier) mit irgendwelchen funny Hands callt. Wenn Villain genug History gehabt hätte, um zu wissen, daß Hero gerne OOP 3bets gegen eine ultrastarke Range called, wäre es imo gut gewesen.

Setvalue ist Blödsinn, weil, wie man sieht, Villain am Flop nicht austickt nach dem Motto "Ich hab AAAAAsssse". Flop finde ich von Villain gut gespielt.
 
Alt
Standard
17-09-2011, 19:14
(#8)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Also danke fürs Feedback.

Die pre Geschichte ist ok. Ich muss da noch 1,50 callen und gegen Unbekannt, also wahrscheinlich dann Freizeitspieler oder Fisch kann man ein mittleres Pocket Pair callen.

Ich hätte wohl den Flop betten sollen und vielleicht wäre er dann mit seinen AA drüber gegangen und ich hätte ihn dann all in setzen können. Wären zwar immer noch -25$ gewesen, aber wenigstens für meinen ALL in Graphen wäre es gut gewesen.

Ansonsten war mein Fehler dass ich River nicht c/c sondern c/r gespielt habe.

Danke für eure Hilfe, hat mich ein Stückchen weiter gebracht.

Villian hatte AA. Wieso er damit nur min 3bettet verstehe ich nicht, wieso er Flop nicht bettet verstehe ich auch nicht
 
Alt
Standard
17-09-2011, 19:44
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
wenn du Q hast, hat er nur 2outs, wenn nicht, hast du (außer halt hier gg) 2outs, is durchaus ein flop den man behindcheken kann mit den aces
außerdem kannst du so noch was treffen (wenn du eben nicht Q oder 88 hast) und dann vielleicht geld verlieren



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
17-09-2011, 21:04
(#10)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von PatrickStoia Beitrag anzeigen
Villian hatte AA. Wieso er damit nur min 3bettet verstehe ich nicht, ...
Is für mich ne ganz normale 3bet IP preflop.