Alt
Standard
NL10 SH: 66 set - 12-01-2008, 13:45
(#1)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Bin mir im nachhinein nicht sicher ob ich die Hand optimal gespielt habe daher stelle ich sie mal zur debatte

Vor der Hand muss man erstmal den Tisch betrachten:

Normalerweise raise ich 66 easy pre-flop, aber der Tisch hat 3 fullstacks mit 60-80 VPIP die JEDEN pre-flop raise callen - und auch so jeden piss postflop nicht weglegen. Hab also mein play etwas an den Tisch angepasst und bloss gelimpt da die typen auch so gut auszahlen.

Der Flop ist natürlich super. Furztrocken - ausser den OESD mit nem Ass das gut getroffen worden sein konnte. Ich bette und krieg nen Min-raise. Super - wahrscheinlich nen Ass getroffen.

Ich will hier aber Geld im Pot weil wir 250 BB deep sind und die typen eh callen. Re-raise ihn also. Er re-raised mich nochmal.

So er hat also eine Hand. 88/AA hätte er wohl pre-flop ge-raised und mit nem OESD macht er das sicher net. AK/AQ/AJ wären theoretisch auch pre-flop ge-raised aber sind wahrscheinlicher als 88/AA - bleiben als wahrscheinlichste optionen A6/A8/68 die. Da er mich nun 2 mal re-raised hat muss er sich seiner Hand sehr sicher sein.

Nun die Frage what to do next.

1) Ich calle. Am turn geht das betten weiter und ich hoffe bis zum river all-in zu kommen.
2) Ich re-raise nochmal - er hat offensichtlich eine Starke hand und das board gefällt ihm. Weitere straight karten könnten ihn unsicher machen und evtl. die Aktion töten. Ausserdem würden die meisten sets hier callen und nicht re-raisen - von daher sieht er sich mit two pair evtl vorne gegen Ace mit gutem kicker.
a) Da er wenn ich hier auf 8-12 dollar re-raise sowieso um seinen stack spielt gehe ich gleich all-in.
b) Ich re-raise trotzdem 8-12 dollar

Absolute Poker
No Limit Holdem Ring game
Blinds: $0.05/$0.10
6 players

Stack sizes:
Hero: $37.65
UTG+1: $4.45
CO: $25.45
Button: $4.85
SB: $35.17
BB: $22.65

Pre-flop: (6 players) Hero is UTG with
Hero calls, UTG+1 folds, CO calls, Button calls, SB calls, BB checks.

Flop: ($0.5, 5 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.3, CO raises to $0.6, 3 folds, Hero raises to $1.8, CO raises to $4.6, Hero ???
 
Alt
Standard
12-01-2008, 13:58
(#2)
Benutzerbild von Norman L.
Since: Oct 2007
Posts: 50
BronzeStar
Solche spieler die einen so hohen VPIP haben limpen ihre premium-hands meistens. Würde hier bedeuten AA wäre hier möglich.
Aber dennoch bin ich der Meinung wie du schon angesprochen hast, werden deine gegner auch mit AQ, AJ raisen oder auch A8 (2pair)
Gegen solche gegner würde ich daher schon nach seinem cap pushen.
Da gehe ich dann gerne gegen solche gegner auch mal broke.
Push also

lg

Geändert von Norman L. (12-01-2008 um 14:07 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2008, 14:03
(#3)
Benutzerbild von Kuerdu
Since: Nov 2007
Posts: 77
in position hätt ich nur gecallt, aber so: re-raise und wenn er hat oder das board paired zu seinen gunsten - badluck
 
Alt
Standard
12-01-2008, 15:48
(#4)
Benutzerbild von Diego21111
Since: Jan 2008
Posts: 37
Hätte den inraise von ihm am flop denke ich nur gecalled, weil man zu häufig auf einen weiteren raise einen Fold bekommt oder in eine stärkere Hand läuft. Bei den stck sizes ist es ne harte Entscheidung, da ihr beid deep seit, auf der anderen seite schlägt dich nicht viel, denke ein call am flop ist die richtige ENTSHEIDUNG:

Geändert von Diego21111 (12-01-2008 um 15:51 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2008, 16:12
(#5)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Zitat:
Zitat von Diego21111 Beitrag anzeigen
Hätte den inraise von ihm am flop denke ich nur gecalled, weil man zu häufig auf einen weiteren raise einen Fold bekommt oder in eine stärkere Hand läuft. Bei den stck sizes ist es ne harte Entscheidung, da ihr beid deep seit, auf der anderen seite schlägt dich nicht viel, denke ein call am flop ist die richtige ENTSHEIDUNG:
Du hättest seinen Minraise schon bloss gecalled?

Also denke nicht das er nen Ass auf nen weiteren re-raise foldet. Und ohne weitere raises am flop schaffe ich es nie mit 250 BB bis zum River all-in zu kommen was ich ja im endeffekt will.

Für mich ist das mit nem set auch eigentlich auch keine schwierige Entscheidung ob ich hier all-in gehe oder nicht - da mich atm nur 2 Hände schlagen.... Also nen call auf seine 4,8 bet ist imho ne alternative aber auf seine 60 cent bet? Oder überlegst du da wirklich ans folden?
 
Alt
Standard
12-01-2008, 17:36
(#6)
Benutzerbild von Norman L.
Since: Oct 2007
Posts: 50
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Diego21111 Beitrag anzeigen
Hätte den inraise von ihm am flop denke ich nur gecalled, weil man zu häufig auf einen weiteren raise einen Fold bekommt oder in eine stärkere Hand läuft. Bei den stck sizes ist es ne harte Entscheidung, da ihr beid deep seit, auf der anderen seite schlägt dich nicht viel, denke ein call am flop ist die richtige ENTSHEIDUNG:
wie spielst du die hand am Turn weiter? Mit einer Bet musst du rechnen.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 19:51
(#7)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
War der AF der Gegenr denn so hoch, dass du erwarten konntest auch in einem limped Pot ihre Stacks grundsätzlich in die Mitte zu kriegen? Wenn nein, musst du das trotz des Tisches preflop raisen. Kannst den Flop j c/f, wenn du dein Set verpasst.

Flop ist imo alles gut und fein. Er wird sich mit ner schlechteren Hand meist stacken lassen, wenn er so ein Donk ist, egal ob du callst und Turn und River bettest oder hier jetzt raist/pushst. Deswegen wären individuelle Reads nicht schlecht, um zu definieren was die beste Line ist.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 21:01
(#8)
Benutzerbild von Diego21111
Since: Jan 2008
Posts: 37
Nein nicht den Minraise. Hätte aber glaube ich den raise auf 4,8 nur gecalled. Denke, dass er mit nem Ass und nem Stack von 2,5 buy-ins nicht broke gehen will und auf einen weiteren raise oder gar push von dir folden wird, selbst wenn er AK hält.
Folden kannste da selbsverständlich nicht, aber ob man da unbedingt das Ziel haben muss immer All in gehen zu wollen weiss ich nicht.

Die Frage ist halt welche Hand rechtferigt seine Spielweise. Hängt ja auch alles stark vom Gegner ab, aber denke die wenigsten Spieler limpen mit AK oder ähnlichen Preflop.
Nach nem Limp Preflop denke ich eher, dass lediglich A8, 88, oder vielleicht noch 86 oder A6 seine Spielweise rechtfertigen könnten. Oder er ist einer der Deppen der meint man müsse mit AA immer limpen, scheint ja bei einigen Leuten echt Mode zu sein, nur um dann gegen einen von den anderen 5 Limper zu verlieren und den dann als Fish und Luckbox zu beschimpfen.
Welche andere Hand limped er Pre und spielt sie am Flop dann so aggressiv?
Wenn du ihn jetzt nochmal reraised denke ich dass er lediglich A8 und 88 weiterspielen kann und die anderen Hände einfach foldet, deshalb denke ich ein weiterer Raise würde zu viele Hände die du in dieser Situation schlägst vertreiben, die aber noch Bets an Turn und River zahlen könnten. Ein All in am Flop sieht einfach gefährlicher aus als 2 weitere Bets.

@ Norman:

Das Turn Play kommt dann auch auf den Gegner an, klar die Chance, dass er nochmal bettet ist hoch, aber denke er wird auch noch ne bet mit ner Hand wie A6 oder 86 abfeuern wird, die er aber am Flop auf nen Push gefoldet hätte. Zumindest hätte er dann folden sollen, weils eigentlich nach nem Set schreit, wenn Pre gelimped wurde und es am Flop Bet, Minraise, Reraise, Rereraise, Push geht, also da call ich nicht noch knapp weitere 100 BB mit nem High- low oder gar Bottom Two-Pair. Wenn er ne dicke bet abfeuert kann man ih am Turn immer noch All-in Pushen, da ein Call seinerseits pot odd technisch eher denkbar wäre.

Geändert von Diego21111 (12-01-2008 um 21:10 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2008, 02:16
(#9)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Zitat:
Zitat von Diego21111 Beitrag anzeigen
Nein nicht den Minraise. Hätte aber glaube ich den raise auf 4,8 nur gecalled. Denke, dass er mit nem Ass und nem Stack von 2,5 buy-ins nicht broke gehen will und auf einen weiteren raise oder gar push von dir folden wird, selbst wenn er AK hält.
Folden kannste da selbsverständlich nicht, aber ob man da unbedingt das Ziel haben muss immer All in gehen zu wollen weiss ich nicht.

Die Frage ist halt welche Hand rechtferigt seine Spielweise. Hängt ja auch alles stark vom Gegner ab, aber denke die wenigsten Spieler limpen mit AK oder ähnlichen Preflop.
Nach nem Limp Preflop denke ich eher, dass lediglich A8, 88, oder vielleicht noch 86 oder A6 seine Spielweise rechtfertigen könnten. Oder er ist einer der Deppen der meint man müsse mit AA immer limpen, scheint ja bei einigen Leuten echt Mode zu sein, nur um dann gegen einen von den anderen 5 Limper zu verlieren und den dann als Fish und Luckbox zu beschimpfen.
Welche andere Hand limped er Pre und spielt sie am Flop dann so aggressiv?
Wenn du ihn jetzt nochmal reraised denke ich dass er lediglich A8 und 88 weiterspielen kann und die anderen Hände einfach foldet, deshalb denke ich ein weiterer Raise würde zu viele Hände die du in dieser Situation schlägst vertreiben, die aber noch Bets an Turn und River zahlen könnten. Ein All in am Flop sieht einfach gefährlicher aus als 2 weitere Bets.

@ Norman:

Das Turn Play kommt dann auch auf den Gegner an, klar die Chance, dass er nochmal bettet ist hoch, aber denke er wird auch noch ne bet mit ner Hand wie A6 oder 86 abfeuern wird, die er aber am Flop auf nen Push gefoldet hätte. Zumindest hätte er dann folden sollen, weils eigentlich nach nem Set schreit, wenn Pre gelimped wurde und es am Flop Bet, Minraise, Reraise, Rereraise, Push geht, also da call ich nicht noch knapp weitere 100 BB mit nem High- low oder gar Bottom Two-Pair. Wenn er ne dicke bet abfeuert kann man ih am Turn immer noch All-in Pushen, da ein Call seinerseits pot odd technisch eher denkbar wäre.
Du sprichst genau den Grund aus warum ich mit der Hand nicht zufrieden war. Mein persönliches Gefühl war zwar das er nach re-raisen nicht mehr die Hand loslassen kann - zumindest am Flop nicht und quasi callen muss - da er ja offensichtlich sowieso ein eher weaker Spieler ist - aber jo im nachhinein war es echt derb overkill.

Er hat es zwar gecalled - aber im nachhinein glaubich auch das (natürlich read-abhängig) ein call hier besser ist. Der all-in push hat zwar auch sowas von "meine hand ist nicht gut weitere streets zu sehen" aber nen guter spieler wird hier wohl A6 weglegen

Flop: ($0.5, 5 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.3, CO raises to $0.6, 3 folds, Hero raises to $1.8, CO raises to $4.6, Hero raises to $35, CO calls all-in $20.75.
Uncalled bets: $9.65 returned to Hero.

Turn: ($51.2, 1 player + 1 all-in - Main pot: $51.2)


River: ($51.2, 1 player + 1 all-in - Main pot: $51.2)


Results:
Final pot: $51.2
CO Shows
Hero Shows
 
Alt
Standard
13-01-2008, 02:49
(#10)
Benutzerbild von Diego21111
Since: Jan 2008
Posts: 37
Ok er hatte wirklich A6 na dann haste doch alles richtig gemacht und er ne Menge falsch. Glückwunsch