Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

63s Freeplay im BB....Turnequity?

Alt
Standard
63s Freeplay im BB....Turnequity? - 17-09-2011, 21:49
(#1)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Preflop: Hero is BB with

UTG calls, MP folds, CO calls, BTN calls, SB completes, Hero checks

Flop: (5 SB) (5 players)
SB checks, Hero bets, UTG calls, CO calls, BTN calls, SB folds

Turn: (4.5 BB) (4 players)
Hero ?

Stats:
UTG: 69/31/1.2 (285)
CO: 85/11/1.0 (62)
BU: 28/18/1.7 (1.9k)

Reads:
- UTG und CO sind obvious die Targets.
- BU habe ich entsprechend History. Guter Winning-Player an meinen Tischen. Verlegt die Action des öfteren (meistens) auf den Turn; sinnvoll oder nicht spielt keine Rolle. Nicht nur für Value, sondern auch, um sich mit marginalen (non-made- / draw-) Händen im Multiway-Pots gegen einen Spieler zu isolieren, um evtl. die beste Hand oder eine Hand mit guter Equity aus dem Pot zu moven. Kann die Range, mit welcher er diese Moves macht, nicht exakt einschätzen. Kommt aber häufig vor.

Range Flop:
- UTG/CO : man reduziere aus any2.....jede 8 5 7- Kombo bis Q (?) ohne TwoPairs, jede 6, Gutshots, OESD,.....tbc...
- BU alles was irgendwie connected hat inkl. overcards(QJ bspw.), any (suited) Connectors, etc...

Überlegungen:
- Flop: MonsterDraw in unraised Pot sollte klar sein....Bet/3Bet/Cap/All-In Baby....

-----

Fragen:
#1
Wie spielt ihr diese Hand weiter?

#2
Wie weiter bei folgenden beiden Szenarien?

Turn (2.1.):
Hero checks, UTG checks, CO bets, BTN raises, Hero ?

Turn (2.2.) :
Hero bets, UTG raises, CO raises, BTN folds, Hero ?

#3
Wie beantwortet ihr die Fragen #1 und #2, wenn ihr ein Freeplay mit bekommt?


Thx für eure Bemühungen und bis dann dann


Wichtig:
- Alle Meinungen und Beiträge - auch von Spielern auf niedrigeren Limits und ohne SNE-Status - gern gelesen...bitte keine Zurückhaltung!!!
- Wer gerne was Konstruktives schreiben möchte, aber irgendwie das Gefühl hat, er weiss nicht wie ausformulieren oder an einem Punkt nicht weiterkommt....vielleicht hilft es Nachzufragen!
- Wer keine Ranges (wenn evtl. notwendig) posten will, soll doch bitte zumindest die Aussage mit einer Prozentzahl stützen!
- Wer nach dem Prinzip no free content laboriert, darf hier gerne mitlesen, profitieren und soll sich konsequent aus der Diskussion raushalten!
 
Alt
Standard
Draws in Multiway Pötten - 20-09-2011, 14:57
(#2)
Benutzerbild von ToRaiseHope
Since: Sep 2010
Posts: 4
Du hälst einen starken Draw. Ob es ein Monsterdraw ist, darüber lässt sich wohl zumindest streiten. Bei vier weiteren Gegnern kannst du zum Beispiel nicht ausschließen, dass jemand einen beseren Flushdraw hält. Die 9 (nicht in Kreuz) gibt dir ebenfalls nicht zwingend die beste Hand; JT liegt durchaus in der Range deiner Kontrahenten. Du hast am Flop kein Pair getroffen und kannst daher am Turn nicht zu Trips oder Two Pair improven etc. Wie gesagt, imo hälst du einen starken Draw, nicht unbedingt einen Monsterdraw. Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung!

Nichtsdestotrotz wollen wir hier am Flop grundsätzlich so viel Geld wie möglich in den Pot bekommen - aber - gleichzeitig so viele Gegner wie möglich drin zu halten. Wir wollen uns ja auch nicht gegen einen Gegner (mit einer womöglich starken Range isolieren), sondern unsere "Ernte" einfahren (falls wir treffen), wenn noch viele Gegner dabei sind.
Die Bet am Flop ist hier richtig, denn wir können nicht mit absoluter Sicherheit sagen, ob jemand uns den Gefallen erweist und für uns bettet.

Am Turn haben wir nichts getroffen und wir erwarten nur noch eine weitere Karte (River) und unsere Chancen, unsere Outs zu treffen, sind zumindest (mathematisch) gesunken. Da es nun nicht mehr ganz so profitabel ist, sollten wir imo versuchen billig zum Showdown zu kommen.

Soll heißen, wir sollten am Turn durch Schieben und Mitgehen unser Investment klein halten. Außerdem ist es uns (genau wie am Flop) sehr recht, wenn unsere Gegner in der Hand bleiben.

Daher würde ich den Turn check/call spielen - folden können wir natürlich nicht!

Aus meinen Ansichten lassen sich die Antworten auf deine weiteren Fragen wohl entsprechend ableiten.

Möchte noch einmal betonen, dass ich nur meine persönliche Meinung abgegeben habe. Also keine Gewähr dafür, dass diese auch die einzig richtige Spielweise darstellt.

Liebe Grüße!
 
Alt
Standard
24-09-2011, 19:43
(#3)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Danke für deine Einschätzung...
 
Alt
Standard
26-09-2011, 11:18
(#4)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Ich wähle 2.2 und calle in dem Szenario.