Alt
Standard
T7s im 3-bet pot - 19-09-2011, 01:09
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (2 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) ($29.10)
SB ($24.05)

Preflop: Hero is BB with ,
SB bets $0.65, Hero raises $2.05, SB calls $1.55

Flop: ($4.60) , , (2 players)
Hero bets $2.30, SB calls $2.30

Turn: ($9.20) (2 players)
Hero bets $4.70, SB calls $4.70

River: ($18.60) (2 players)
Hero checks, SB bets $7, Hero folds

Total pot: $18.60


Villain macht einen relativ kompetenten Eindruck,er spielt mich weiter nachdem sich der Tisch auflöst.
Er hat bis zu dem Zeitpunkt jede Hand geopened,ich musste fast alles falten da sich 83o und Konsorten nicht sonderlich gut oop spielen

Die 3-bet an sich müsste schon profitabel sein,da ich wie erwähnt sehr tight bis zu diesem Zeitpunkt war.

Flop sollte klar sein,mich würde euer Turn und Riverplay interessieren.

Ich gehe nicht davon aus dass er hier jemals einen K folded,weswegen ich den Turn 2nd barrel um midpairs rauszufolden und bei einem Hit am River(Flush oder 2 pair) seinen Stack zu kriegen.

Gibt es hier jemanden der den River shoved,obwohl er uns auf dem dry board 2mal callt?

Ich sehe seine Range hier als ziemlich eng an,sowas wie K9s,KTo+.


Thoughts pls.
 
Alt
Standard
19-09-2011, 12:03
(#2)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich finde pre fold>>3bet>call.

Ich glaube nicht, dass er eine 3bet mit KTo callt, sehe ihn da eher mit AK,KQ,(KJ),22-JJ rumlaufen. Wenn er alles opend wird er imo QQ+ pre reinbringen vllt auch AK.

Finde deine Line ok so, auch die 2nd barrel mit extra EQ, ecklig wirds aber auf ein Turnraise.

Turn c/r fände ich nicht schlecht, wenn er nicht bettet hast ne freecard und KQ wird er eventuell mukken. Müsste man aber mal prüfen wieviel EQ du gg seine Range hast und wieviel FE du benötigst, damit das profitabel ist.

Geändert von haihappen77 (19-09-2011 um 12:47 Uhr).
 
Alt
Standard
19-09-2011, 17:42
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Ich finde pre fold>>3bet>call.
Habe keinen großen Plan vom HU SPiel, aber da T7s zu folden finde ich sehr weak!
 
Alt
Standard
19-09-2011, 19:10
(#4)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen
Ich gehe nicht davon aus dass er hier jemals einen K folded,weswegen ich den Turn 2nd barrel um midpairs rauszufolden und bei einem Hit am River(Flush oder 2 pair) seinen Stack zu kriegen.

Gibt es hier jemanden der den River shoved,obwohl er uns auf dem dry board 2mal callt?
Da du denk King nicht rausbekommst und er imo eh nur 88 (als Midpair was dich beat hat) am turn foldet, denke ich das du hier auch einfach check-callen kannst. Das hat aus meiner sicht mehere Vorteile:

a) ich denke nicht, das du am turn besonders viel Value von schlechteren Händen bekommst und wirst dich eher selber value-townen gegen bessere hände

b) wenn du beat bist kannst du günstiger deine equity realisieren, da du gegen nen raise wohl nicht mehr weiterspielen kannst (außer du bluff-shovst, was ich persönlich aber nicht so pralle fände am turn).

c) du hast showdownvalue

d) wenn er den turn behind checkt hat er wohl meist irgendeine art von marginaler showdown value, die du am river durch nen check-shove noch zum folden bringen kannst indem du dein pair in einen bluff verwandelst (wobei die 9 und der k nicht die optimalen karten wären). Wen er nen halbwegs brauchbaren king oder sowas wie two pair hat wird er den turn wohl sehr sehr oft leaden und du hast nen einfachen check-call und kannst dann am river undimprovt easy folden.

Das wären so meine Gedanken in dem Spot, wobei ich aber auch weit davon entfernt bin nen hu experte zu sein. mich würd aber mal interessieren was die anderen hier so von meiner einschätzung halten bzw. was sie so tun würden und bin gerne die basis für diskussionsstoff^^

PS: Die 3bet calling-range von haihappen empfinde ich als deutlich zu eng. Der Typ hat den Button und es ist hu. da wird er wohl so ziemlich alles callen was halbwegs gut spielbar ist.

Geändert von Schandtat (19-09-2011 um 19:27 Uhr).
 
Alt
Standard
19-09-2011, 22:31
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Pre würde ich eher callen aber 3betten ist besonders HU sicher auch ok fuer Initiative und Deception.

Den Flop kann man auf diesem superdry Board auch gut checken, Value von schlechteren Händen bekommen wir hier sicher kaum bis keinen.

Selbiges gilt für den Turn, vor allem weil wir Sd Value haben und Villain wenigstens noch potentielle Floats betten kann.

Wie gespielt würde ich den River c/f da Villain hier wohl oft Kx hat und diese besonders HU nicht folden wird.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
20-09-2011, 07:44
(#6)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Pre würde ich eher callen aber 3betten ist besonders HU sicher auch ok fuer Initiative und Deception.

Den Flop kann man auf diesem superdry Board auch gut checken, Value von schlechteren Händen bekommen wir hier sicher kaum bis keinen.

Selbiges gilt für den Turn, vor allem weil wir Sd Value haben und Villain wenigstens noch potentielle Floats betten kann.

Wie gespielt würde ich den River c/f da Villain hier wohl oft Kx hat und diese besonders HU nicht folden wird.

Klar ist balancing nicht so wichtig auf Nl 25,aber den Flop cbette ich normalerweise zu 100%,was meine Hand relativ face-up macht.(Und ihm die Möglichkei eröffnet mich hier zu ownen)

Außerdem gebe ich so die Initiative ab,weshalb meine 3-bet nicht sonderlich viel Sinn ergeben würde.

Am Turn das selbe Spiel,ich lasse ihn valuebetten und gebe dem rest seiner kompletten Range eine Freecard.

Floats ohne sdv wird er nach der 3-bet pre und dem Flop call sehr selten haben,eher sowas wie Ax.
 
Alt
Standard
20-09-2011, 12:47
(#7)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Was ist mit c/c flop & turn, was machen wir unimproved am river, wie spielen wir improved river? Valuetownen wir uns da nicht selbst?
Wir wissen nur, dass er Pre viel opend und Post ist er unknown. Wenn er nur 88+ und Kx bettet haben wir kein/kaum SDV (wir muessen uns verbessern), zudem 3betten wir pre T7s nicht um mit 3rdpair zum SD zu kommen oder? Wir spielen doch einen kompletten Semi-/Bluff und billig kommen wir nicht zum SD wenn er bettet.

@Schandtat
Über seine 3betcallingrange gibt es keine History, da Hero bis jetzt sehr tight war und wir wissen eigentlich nicht, ob er sich da anpasst, imo callen viele mit AT+, KJs+ und PPs.

@Fuchz
Mir fällt es schwer OOP T7s zu spielen. Spielst du Flop dann c/f ohne hit oder draw?
 
Alt
Standard
20-09-2011, 13:54
(#8)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
da steht nirgends das der gegner tight war. da steht der gegner war kompetent. und wer kompetent ist wird auch insbesondere im hu ne weiter range gegen ne 3bet in position defenden. wenn es tatsächlich ne nit war, dann sieht das ganze natürlich wieder anders aus.