Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

WCOOP 60 $215 Catch teh Bluff?

Alt
Standard
WCOOP 60 $215 Catch teh Bluff? - 26-09-2011, 15:58
(#1)
Benutzerbild von PlayinWasted
Since: Mar 2010
Posts: 653
SilverStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 215 Tournament, 350/700 Blinds 85 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Mike (t63736)
UTG (t31303)
UTG+1 (t28542)
MP1 (t21202)
MP2 (t98410)
MP3 (t13924)
CO (t17449)
Button (t49705)
Hero (SB) (t40726)

Hero's M: 22.44

Preflop: Hero is SB with ,
7 folds, Hero bets t1750, Mike calls t1050

Flop: (t4265) , , (2 players)
Hero bets t2323, Mike calls t2323

Turn: (t8911) (2 players)
Hero checks, Mike bets t5215, Hero calls t5215

River: (t19341) (2 players)
Hero checks, Mikebets t11725, Hero calls t11725

Info

Mike ist der gleiche Mike wie der in der "JJ gegen Cold4bet von heißtercamp"-Hand. Sehr sehr aktiv sowohl pre als auch post. hat einen relativ krassen Turncall mit AK high gemacht (und ausgesuckt).

Hero openraist relativ viel, hat aber auf Gegenwehr häufig aufgegeben (sowohl pre als auch post) seitdem Mike am Tisch ist.

Fragen:

Pre: Fold pre gegen den Gegner? Wenn nein, ist 2,5x ok oder besser 2,8x oder sowas?
Flop: ich hab nen Gutshot und bin häufig vorne, standart C-Bet?
Turn: Wenn ich bette foldet (oder raist) alles Schlechtere und ich krieg nichts Besseres zum folden. Ich dachte mir, dass beschriebener Villain Pre und am Flop ne sehr weite Callinrange hat mit ziemlich vielen floats(broadways etc.). 5x und A high checkt er mMn oft behind weshalb seine Betting-Range hier [Jx, 66-88, 22, 55, alle floats] sein dürfte. Außerdem hab ich noch Outs durch den Gutter und das A.
River: Wenn ich den Turn c/c spiele muss ich den River auch callen, oder?! Dachte mir, dass er alle seine Bluffs nochmal barrelt und 66,77 am RIver behindcheckt.

Feedback zur ganzen Hand erwünscht.
 
Alt
Standard
26-09-2011, 18:23
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Pre find ich 2.5x vollkommen okay. Wenn du hier über nen openfold nachdenkst, würd ich mir Gedanken machen. Nur weil er weiß was er macht musst du nicht mega abnitten gegen solche Spieler.

Flop cbet ich wohl auch, da du gute potequity hast und ich den flop nicht c/callen will, da du ohne hit dann am turn folden müsstest und er capable ist gegen einen check von dir 3 streets zu bluffbarreln.

Turn c/C muss nicht sein, find ich aber eigentlich ganz gut gegen ihn. Ich glaub er wird dich sehr häufig random floaten. Welcher gute regular foldet denn jemals mit air am flop im BvB battle. Das ist nen must float. Seine size polarisiert ihn dort schon relativ stark. Denke er würde mit sowas wie 88, die for free SD betten, kleiner sizen. Demnach hat er (sehr selten), 5x (was er in nen bluff turned, find ich eher unwahrscheinlich) und Jx in seiner range.

Am river ist seine range alleine durch die relativ großen betsizes so stark zu bluffs gewichtet, dass ich hier wohl auch immer mit A high callen würde.
Ich denke bei der size will er einfach das du foldest. Middlepairs checken behind. Demnach bleibt für mich nurnoch 55, und KJ und besser, wobei ich ihn da auch kleiner sizen sehe, da deine weake perceived range zu große bets nicht callen könnte und er bestimmt nicht versucht dich durch große bets zu leveln.

Nh. Kann mich mit der line anfreunden.
 
Alt
Standard
09-10-2011, 20:02
(#3)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
pre fine, kannst auch 3xen
bet flop smaller ~ 1995
bet turn ist fine, wenn du river nochmal brlst
c/c turn und river, is halt super varianz pushend und in dem soften feld, mag ich das nicht
von daher c/f ich turn oder bette turn und river
und river overbetten plz