Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Formerl f Pottgröße am Turn

Alt
Standard
Formerl f Pottgröße am Turn - 01-10-2011, 08:17
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Hallo alle und Hallo Mathefreaks,


Es geht um folgende Situation

http://imageshack.us/photo/my-images/833/formel.jpg/

Ein Spieler donkt hier am Flop in den Pott und ich würde gerne eine Formel wissen,die ich immer anwenden kann um folgendes zu wissen:

Wie hoch muss ich raisen, damit am Turn Potgröße = Reststack Gegner ist.

Ich will keine Lösung wie "ehh 6 $ du Trottel" , die krieg ich selbst noch hin, sondern eine Formel um das am Tisch schnekll zu überschlagen....


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
01-10-2011, 10:06
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Hmm Nee :-)

Also es muss irgendwie um 6 $ sein . Weil ich hab auf 6$ geraist und am Turn dann
14 im Pott und er 12 dahinter und deine Formel ergibt 8


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
01-10-2011, 10:19
(#3)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
man muß da aufpassen mit "raise auf" und "raise um" ...
 
Alt
Standard
01-10-2011, 10:59
(#4)
Benutzerbild von Spurenlaser
Since: Jan 2011
Posts: 372
Die Antwort ist schon wieder so simpel, dass ich irgendwie glaube, Deine Frage falsch verstanden zu haben.
Wenn Du den Gegner am Turn mit ner Potbet genau Allin stellen moechtest ist es doch einfach
(Gegnerische Flopbet + Gegnerischer Reststack am Flop) / 2 .



Meine Fragen als Anfaenger sind halt, ob er diese krasse 3-bet am Flop callt, und womit und was sich dadurch fuer Szenarien ergeben? (bzw foldet dann keiner der beiden mehr auf die meisten Turnkarten ohne A oder T oder Hearts (?) )
Setzt Du ihn da immer wenn Du diese Formel anwenden willst auf soetwas wie TPTK , Flushdraw, kleines PP ?
Und bei großem gegnerischen Reststack musst Du am Flop nach dem Modell schon recht viele Chips reinstellen. Also wuerde es fuer den Fall, dass Du am Flop seine Range da schon so eingrenzt,mehr Sinn machen etwas weniger als oben berechnet zu 3betten und Turn auf jede Karte, die seine Range nicht staerkt zu overshoven? <- sagt man das so (?) hoffe Du weisst was ich meine.
Sorry fuer die Fragen und Danke fuer etwaige Antworten.

LG

edit: und da kommt mir dann noch ne Frage: es ist ja recht aggressiv gespielt bzw. gedacht, ist das gegen eine bestimmte Gegnergruppe "the way to go" oder auf welche spezifischen Situationen wuerdest Du diese Spielweise anwenden?

Ich gebe mir mal selbst ne Antwort und Du kannst diese berichtigen:
Du willst schon am Flop maximales Value von TPTK /Flushdraw bekommen und Overpairs gegen Dein "potentielles" set ( was Du mit einer sehr großen 3-bet am Flop repraesentieren koenntest) zum Folden bringen. (!?)

Geändert von Spurenlaser (01-10-2011 um 11:19 Uhr).
 
Alt
Standard
01-10-2011, 11:31
(#5)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von Spurenlaser Beitrag anzeigen
Die Antwort ist schon wieder so simpel, dass ich irgendwie glaube, Deine Frage falsch verstanden zu haben.
Wenn Du den Gegner am Turn mit ner Potbet genau Allin stellen moechtest ist es doch einfach
(Gegnerische Flopbet + Gegnerischer Reststack am Flop) / 2 .
(!?)
kann das sein ?

angenommen 10 $ Stack, Pot 0 $

er bettet 2$, Gegnerischer Reststack am Flop wären also 8 $

nach deiner Formel müßte ich dann auf 5 $ raisen,
das ergibt am Turn wenn er callt einen Pot von 2 $ + 5 $ + 3 $ = 10 $
bei einem Stack am Turn von 5 $

Geändert von StraightA777 (01-10-2011 um 11:34 Uhr).
 
Alt
Standard
01-10-2011, 12:26
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
LG
Zitat:
Zitat von Spurenlaser Beitrag anzeigen
edit: und da kommt mir dann noch ne Frage: es ist ja recht aggressiv gespielt bzw. gedacht, ist das gegen eine bestimmte Gegnergruppe "the way to go" oder auf welche spezifischen Situationen wuerdest Du diese Spielweise anwenden?
Es geht mir vielmehr darum, dass ich oft "einfach" ReRaise und dann am Turn feststelle.
"Uh 15 $ Pott und der hat noch 17,90 behind" .. Meeh! Jetz mus ich overshoven. Hätt ich ma am Flop n bissken mehr gemacht


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
01-10-2011, 13:28
(#7)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
probier mal das ...

Raise_auf = Donk_Bet + 1/3 * (Stack_nach_Donk_Bet - Pot_Flop_nach_Donk_Bet - Donk_Bet)





.

Geändert von StraightA777 (01-10-2011 um 13:54 Uhr).
 
Alt
Standard
01-10-2011, 13:32
(#8)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
Ich versuch´s mal - vielleicht gibt´s ja noch eine einfachere Lösung:

(Villains Reststack - Potgröße nach einem Call von dir) / 3 = Raisehöhe

15.85 - 7.40 = 8.45 / 3 = 2.82

2.82 ist demnach der Betrag, um welchen du raisen musst ==> Raise auf 5.32 (2.5 + 2.82)

Wenn Villain callt hat er 13.03 Reststack und im Pot sind: 7.40 + 2 x 2.82 = 13.04


Beispiel: Villain donkt mit 2$

Reststack 16.35 - Potgröße 6.40 = 9.95 / 3 = 3.32 ==> Raise auf 5.32

Reststack nach Call 13.03, Potgröße: 6.40 plus 2 x 3.32 = 13.04

Geändert von WOT_74 (01-10-2011 um 13:35 Uhr).
 
Alt
Standard
01-10-2011, 13:42
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
r= (X1-Y1+2d)/3

legende:
r=raise auf
X1=villain Stack nach Donkbet
Y1= Potsize nach donkbet
d= donkbetsize

wie man drauf kommt usw. is mir hier bissal umständlich, is aber nich allzu schwierig, gern über skype, wenns von interesse is

ui da war jemand schneller,
und hmm is die donksize größe wirklich unerheblich, mal kurz nachdenken...
(aber wird wohl so sein)

edit2: dann kommt aber ein anderes ergebnis raus, und ich hab mit 2 versch. variablepools zumindest mal jeweils ein richtiges ergebnis rausbekommen,
ich weiß, das is unmathematisch gggg

ah wahrsch liegt der hund darin, dass der werte vorposter
sein raise mit raise "um" definiert
und ich mit raise "auf"
bin mir aber jetzt selbst nich mehr ganz sicher gggg



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"

Geändert von powerhockey (01-10-2011 um 13:47 Uhr).
 
Alt
Standard
01-10-2011, 13:44
(#10)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
bin mir da auch nicht so sicher, aber wenn ich bei meiner Formel den call in die Potsize nehme komme ich auch auf das von WOT_74

"(Villains Reststack - Potgröße nach einem Call von dir) / 3 = Raisehöhe"

Geändert von StraightA777 (01-10-2011 um 14:28 Uhr).