Alt
Standard
$o.55 | KK MP1 vs UTG - 01-10-2011, 12:34
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.55 Tournament, 125/250 Blinds 25 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP2 (t3550)
CO (t5209)
Button (t6757)
SB (t12939)
BB (t8086)
UTG (t5790)
UTG+1 (t10888)
Hero (MP1) (t5274)

Hero's M: 9.17

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG bets t500, 1 fold, Hero raises to t1425, 5 folds, UTG calls t925

Flop: (t3425) , , (2 players)
UTG bets t1027, Hero calls t1027

Turn: (t5479) (2 players)
UTG bets t1643, Hero calls t1643

River: (t8765) (2 players)
UTG checks, Hero bets t1154 (All-In), UTG calls t1154

Total pot: t11073

Ging gut für mich aus, aber ich denke gut gespielt is was andres.

Direkt Pushen? Größer 3betten? Ich hatte irgendwie ned mit nem Flatcall OOP gerechnet -.-

Flop, tjo, humm. So richtig stark wirkt die Donkbet halt ned, aber ich glaube halt auch irgendwie, dass ich ihn von nem Ax ned runterkriege (wenn er schon OOP mit sowas called), allenfalls QQ, JJ u.ä. rausfolde, was er hier durchaus noch haben kann.

Turn gefällt mir, weil ich equity gegen Ax aufgabel, denke ich müsste dann hier broken, weil ich derbe committed bin.

River is dann nen nobrainer..
 
Alt
Standard
01-10-2011, 15:55
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Preflop shove ich das einfach für 21bb um meine 3bet bluffshoving range balanced zu halten.

Bei dem BI kannst du wohl auch imbalanced sein, aber ich würd halt never evar 2.9x 3betten sondern dann halt nur 2. oder so. Induciert vllt noch spazz shoves oder zumindest called nen schlechter Gegner dann noch viel zu viel. 30% deines stacks pre reinzustellen ohne dich zu committen ist fast unmöglich.

As played stell ichs wohl am turn rein. Er kann da eh nicht mehr folden solange er iwas mit nem Herz hat und ich will nicht, dass er mit nem busted Q high FD den river noch foldet. Ist schon fast nen negativer freeroll für dich, den turn nur zu callen.