Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

11er Deepstack Early Phase gegen Unknown

Alt
Standard
11er Deepstack Early Phase gegen Unknown - 02-10-2011, 18:35
(#1)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Brauche mal nen bischen Hilfe bei folgender Hand:



Plz Meinungen wie ich sie anders spielen soll.

Gegner völlig Unbekannt, seine erste Aktion im Turnier....

Danke schonmal

LG

Patric

Edit:

Wo ich es grade nochmal sehe, hätte ich den Turn folden sollen, war ja mega ugly...

Iwie nicht gecheckt bis eben ^^

Aber wenns eh schonmal hier drin ist, allgemeine Meinungen zur Hand gern erwünscht



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!

Geändert von Nos4Fun (02-10-2011 um 18:38 Uhr).
 
Alt
Standard
02-10-2011, 21:44
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Flop größer, Turn folden.

In der ganz frühen Phase openraise ich auch größer.
 
Alt
Standard
03-10-2011, 14:17
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Also für mich gibts hier 2 Optionen. Entweder du foldest den turn, weil du ihm zuviele Valuehände gibst, oder du raise/foldest den turn for protection und value gegen Kombodraws die er so spielen könnte for initiative und free SD.
Wenn er nämlich sowas die JsTx hält wird er den turn bet/callen und den river wohl meistens unimproved zu dir checken und du kannst behindchecken.
Wenn du vorhast turn und river zu callen find ich nen raise am turn for value und protection besser.

In der Situation donkt er aber so riesig am turn, dass ich ihm eher ne value schwere range gebe und deswegen den fold präferiere.