Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 88 im Blindbattle

Alt
Standard
NL 10 88 im Blindbattle - 04-10-2011, 14:59
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Opener is std. Tag, winningplayer!

SB spielt auf 40 Hände 73/45/3-bet: 29 mit dem Read dass er auf Tilt auch K8o und KQs 100BB open ALL in shovt!

Plan war gegen den Opener zu 4-bet/folden und gegen SB bei seinem STack zu 4-bet/callen.

NH?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($18.81)
CO ($11.02)
Button ($10)
SB ($6.12)
Hero (BB) ($10)
UTG ($9.34)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button bets $0.25, SB raises to $0.60, Hero raises to $1.70, 1 fold, SB calls $1.10

Flop: ($3.65) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $8.30 (All-In), 1 fold

Total pot: $3.65 | Rake: $0.18

EDIT:
Pre 4-bet is zu etwas zu klein geraten, da ich Flop OverPotshoven muss!
 
Alt
Standard
04-10-2011, 17:44
(#2)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Eigentlich eine gute Idee und hat auch bestimmt einen positiver Erwartungswert, aber ich weiß nicht, ob ich eine solch knappe Entscheideung gegen einen Fish erzeugen möchte ???

Auf NL10 hat man massenweise bessere Spots (mit höherem Erwartungswert) . Auf höheren Limits kommt man wohl nicht drum herum solche knappen Dinger mitzunehmen, wenn man winning player sein möchte...

Btw 4B size bissl höher machen
 
Alt
Standard
04-10-2011, 19:16
(#3)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
gegen den SB alleine dürfte es profitabel gegen seine weite Range bei 60 BB sein, mit dem BU im Spiel finde ich das schon eher grenzwertig,

vom Sizing her widersprichst sich das auch, eigentlich mußt du wegen dem SB noch größer 4betten für kleines SPR am Flop, gegen BU willst du andererseits 4bet/fold spielen

Geändert von StraightA777 (05-10-2011 um 08:14 Uhr).
 
Alt
Standard
04-10-2011, 20:38
(#4)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich finds ok, weil

- BU opend vllt nicht ganz so weit weil SB viel 3bettet, aber KTo+,A9s+,22+ wird dabei sein, weil er vom SB massenhaft Hände dominiert bzw. auch ip spielen kann
- BU lighter gg SB Stackt aber nicht gg dich
- BU weiß, dass du ne Hand hast weil Sb weit 3betten/shoved und du wohl nur mit Valuehänden 4bettest und 88 schon Bottom deiner range ist
- BU gg dich nur mit JJ+/AK imo 5bettet und du dann nen easy fold hast
- BU sehr ehrlich spielen wird weil SB dabei ist
- Flop is nen shove weil villian auch mit worse callen kann und das einer der besten flops für uns ist
- allgemein würde ich immer mit 88 gg so einen villian broke gehen 77 eventuell auch noch, gibt zwar bessere spot, wenn er aber auch k8 shoved bin ich drin mit 88

Geändert von haihappen77 (04-10-2011 um 20:41 Uhr).
 
Alt
Standard
05-10-2011, 08:27
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Gefällt mir auch, wird in den meisten Fällen zwar keine massive Edge sein die wir rausholen können, aber wenn er auch bisher eine weite Range so klein 3betted hat sollte es in Ordnung sein ihn zu isolieren. Vom Sizing her finde ich es auch ok, vor allem weil wir ein paar BB sparen falls wir uns entscheiden sollten gegen einen Shove vom BU noch zu folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter