Alt
Standard
PLO10 River call - 04-10-2011, 21:33
(#1)
Benutzerbild von Pikatzo
Since: Aug 2011
Posts: 2
BronzeStar
PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($3.50)
CO ($3.82)
Button ($11.47)
SB ($7.37)
Hero (BB) ($13.66)
UTG ($10.73)
UTG+1 ($7.85)
MP1 ($4.17)

Preflop: Hero is BB with K, 2, 6, 6
2 folds, MP1 calls $0.10, 1 fold, CO calls $0.10, 1 fold, SB calls $0.05, Hero checks

Flop: ($0.40) A, Q, 6 (4 players)
SB checks, Hero bets $0.38, MP1 calls $0.38, CO calls $0.38, 1 fold

Turn: ($1.54) 4 (3 players)
Hero bets $1, MP1 calls $1, CO calls $1

River: ($4.54) Q (3 players)
Hero checks, MP1 checks, CO bets $2.34 (All-In), Hero calls $2.34, 1 fold

Total pot: $9.22 | Rake: $0.45

Results:
Hero had K, 2, 6, 6 (full house, sixes over Queens).
CO had Q, 8, A, J (full house, Queens over Aces).
Outcome: CO won $8.77


Frage ob man hier auf dauer callen kann am river? Vermutung war eher auf Flush.
Turn lieber potten?
 
Alt
Standard
06-10-2011, 13:33
(#2)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
F: Würde ich wohl checken und eine save TurnCard abwarten, bevor ich anspiele, das BSet im gelimpten Pot auf dem ultrawet board ist mit einer Potbet schon fast überspielt.

T: Wenn anspielen, dann potten, um sich max zu verteidigen.

R: Wie gespielt würde ichs pushen, wenn Du checkst werden sehr häufig alle Hände, die Dich auszahlen behind checken, da sie Angst vor dem FH haben und mit der ch/c Line beschützt Du Dich auch nicht vor besseren Händen.