Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 AQs oop 3-Way flopped NFD

Alt
Standard
NL10 AQs oop 3-Way flopped NFD - 05-10-2011, 19:13
(#1)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Hey,

würde gerne eure Meinung zu dieser Hand haben.

Fühle mich Postflop noch ziemlich unsicher deshalb defende ich den BB passiv.

Flop Semi-Bluff-Raise auf dem Flop und raisesize I. O. Wenn nicht wie hoch oder welche andere Line!?


OR 58/28 auf 40 Hände, SB 23/15 auf 15 Hände.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($9.90)
Hero (BB) ($10.91)
UTG ($3.91)
UTG+1 ($10.70)
MP1 ($4)
MP2 ($7.07)
CO ($4.45)
Button ($4.36)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, MP2 bets $0.30, 2 folds, SB calls $0.25, Hero calls $0.20

Flop: ($0.90) , , (3 players)
SB checks, Hero checks, MP2 bets $0.50, SB calls $0.50, Hero raises to $2.50, MP2 calls $2, 1 fold

Turn: ($6.40) (2 players)
Hero bets $4.87, MP2 calls $4.27 (All-In)

River: ($14.94) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $14.94 | Rake: $0.73
 
Alt
Standard
05-10-2011, 20:00
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
As played ist es NH. Pairende 3 am Turn reduziert zwar etwas die FoldEq, aber Villain hat hier zu selten das Boat, dass du tot geturned bist. Dito hast NutsFD Outs plus paar Overcards Outs was +Ev wird...
 
Alt
Standard
05-10-2011, 20:04
(#3)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
was gibts du ihm für ne range, nachdem er den Flopraise callt?

Wie sieht deine FE gegen diese range am turn aus?
 
Alt
Standard
05-10-2011, 20:14
(#4)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Zitat:
Zitat von Dinhjio Beitrag anzeigen
was gibts du ihm für ne range, nachdem er den Flopraise callt?

Wie sieht deine FE gegen diese range am turn aus?

Hab ehrlich gesagt keine Ahnung was so ein Spielertyp alles openraised, deshalb auch nur der precall.
TP, vllt selbst nen FD oder overpair. Aber wenn ich den Flop raise dann schieb ich den Rest des Stackes am Turn rein. Oder ist das ein Fehler?
 
Alt
Standard
05-10-2011, 20:28
(#5)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
wie du sagst, seine range pre ist superweit, plus deadmoney vom SB, du hälst hier pre eigentlich fast immer die beste Hand-->3b

dein Flopraise ist superhoch, ich find einen Call hier irgendwie besser, da du noch den SB in der Hand hälst und dir Auszahlung von einem dominierten FD erhoffen kannst, was ich auch ziemlich nice fänd, wäre der donk/3b,

Flop as played, musst du halt den turn shoven, weil du halt einfach noch recht viel equity hast, der Pot schon so enorm aufgebläht ist und du hier nicht mehr rauskommst und vllt noch bisschen FE hast
 
Alt
Standard
05-10-2011, 21:09
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Dinhjio Beitrag anzeigen
wie du sagst, seine range pre ist superweit, plus deadmoney vom SB, du hälst hier pre eigentlich fast immer die beste Hand-->3bt
Mag diesen Satz nicht.
Wichtig ist nicht nur, dass du die bessere Hand hälst, sondern dass dich auch was besseres auszahlt.
Er hat nen 7$ Stack. 3Bet/fold geht nicht.
3Bet/call macht einen eventuell nicht sonderlich glücklich.
Wenn du hier ne normale 3Bet machst auf 1,40 hast du ggf 3,05 im Pott und Gegner hat noch
5,6 oder so behind.
Du hast zu oft A High am Board
Da ist OOP C/F und CBet/Fold und CBet/Call alles nicht sooooo zufriedenstellend.
Ergo sollte man Preflop höher raisen so 2,30-Das kommt aber nem Broke pre schon fast gleich, da man Pre/ Postflop nicht mehr weglegt

Meine Reihenfolge:

Ich mag Call > 3bet 2,30 > 3bet 1,40 > Fold > 3bet / fold

Zitat:
Zitat von Dinhjio Beitrag anzeigen
dein Flopraise ist superhoch,
Std. 2/3 Pot/ Raise oder?



Zitat:
Zitat von Dinhjio Beitrag anzeigen
Flop as played, musst du halt den turn shoven, weil du halt einfach noch recht viel equity hast, der Pot schon so enorm aufgebläht ist und du hier nicht mehr rauskommst und vllt noch bisschen FE hast
easy game obv


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
05-10-2011, 21:17
(#7)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Seine Range, von weakern, passiven FDs, über fishige , , mittelstarke Overpairs! So die Richtung.

Pre finde ich gut, wenn du nicht weißt, was du warum pre gegen ein Sqz machen sollst. Flopraise sieht zwar hoch aus, aber macht ein gutes TurnSPR.
 
Alt
Standard
05-10-2011, 21:36
(#8)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
also ich mach hier 1,20$ pre und man muss wirklich keine Angst vor der 4b haben, weil villain einfach unendlich viel wegschmeißen wird, generell 3bete ich nicht so krass hoch, weil ichs einfach zu oft dafür mache und man seine bluff-3/4bets auch klein halten möchte.

Ich möcht nur sagen, dass man mit dem Flopraise seine Range dramatisch verkleinert, man wird natürlich oft den pot mitnehmen, nur wenn man den call bekommt und der turn blankt, ist man ggn diesen Villain irgendwie in nem doofen spot

btw der raise ist imo sehr hoch, die Größe kann man niemals mit seinen bluffs balancen, ich denke 1,90 oder 2 hat den gleichen Effekt und man hat am turn maximale FE (wenn man überhaupt c/r möchte, find den call hier besser)
 
Alt
Standard
05-10-2011, 21:39
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ich raise pre aber so ne Hand nicht, damit er "möglichst viel foldet".
Dafür is die Hand m.E. nach zu multiwaytauglich.
Es geht auch nicht darum "Angst" vor ner 4Bet zu haben, sondern einen Plan zu haben, was man dann tut.

Der Turn blankt zwar oft aber wir bekommen oft mit nem J / K auch noch zusätzliche Foldequity aber gegen seinen Reststack is das eh n Nobrainer.

Und gegen so jemanden mus sich doch gar nix balancen und in dem Spot hast du gerade gegen so nen Fish aufch für den TAG" NIE ne bluffrange am Flop. Man kann auch 2$ machen.
Hauptsache der Fish hat am Turn weniger als Potsized left IMO

Der call geht aber eventuell klar, wenn man dominierte Draws drion behalten möchte.
Schlecht find ich den call am Flop deshalb nicht. Fold Equity generieren wir allrdings gegen das Dead Money vom TAG.
Der wird hier im SB nie flatten und 3betten. sondern meist folden.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .

Geändert von crowsen (05-10-2011 um 21:44 Uhr).
 
Alt
Standard
06-10-2011, 18:12
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop kann man sicherlich auch 3betten, aber wenn man keinen großen Pot OOP spielen möchte mit AQ ist ein Call bestimmt nicht verkehrt.

Flop gefällt mir gut, auch die Raisegröße. SB hat hier praktisch eh nie ne starke Hand und gegen MP2 eliminiert man schwere Turnentscheidungen, weil man mit 2/3 Pot behind eh jeden Turn shoved.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!