Alt
Standard
Nl5 | aa utg1 - 08-10-2011, 11:46
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (UTG+1) ($12.28)
MP1 ($3.78)
MP2 ($9.46)
CO ($3.44)
Button ($2.29)
SB ($5.75)
BB ($2)
UTG ($5)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.15, 1 fold, MP2 calls $0.15, CO calls $0.15, Button raises to $0.60, 2 folds, Hero???

Callen oder raisen?

Wenn raise, welche Betsize?


Ahja, ich hab beide vorherigen Hände ebenfalls openraised und auf ungünstigen Flops aufgeben müssen, beide Male gegen BTN, der OOP pre called und klein die Flops donkt; sah schon recht weak aus von mir (war es auch). Zum Rest keine Info.

Geändert von Alanthera (08-10-2011 um 11:57 Uhr).
 
Alt
Standard
08-10-2011, 12:20
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Auf NL5 3-bet foldet fast keiner, besonderns nicht mit dem stack und dem sizing.
Außerdem würde ich immer probieren AA pre reinzubringen. Wenn du slowplayen willst würd ich dafür nicht Aces sondern KK nehmen. Dauert jetzt zulange zum erklären, ist aber so^^


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
08-10-2011, 12:29
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Auf NL5 3-bet foldet fast keiner, besonderns nicht mit dem stack und dem sizing.
Außerdem würde ich immer probieren AA pre reinzubringen. Wenn du slowplayen willst würd ich dafür nicht Aces sondern KK nehmen. Dauert jetzt zulange zum erklären, ist aber so^^
Achso, es geht mir eigentlich nicht um den Shorty sondern darum andere in den Pott zu kriegen.
Mein Gedanke war in der Situation: Shorty kommt nimmer raus aus der Hand, sind 2$ mit ner vergleichsweise weiten 3betRange (88+); mein Call sieht (auch in Verbindung mit den beiden vorherigen Händen) superschwach aus, geradezu fischig. Damit liegen etwa $3.oo im Pot.
Wenn die Caller hinter mir auf Set callen wollten, fehlen ihnen die nötigen Odds. Allerdings können sie versucht sein mit Händen wie 99/TT/AQ/KQ HU gegen den Shorty zu kommen mit Dead Money, weil ich gegen nen Raise dann doch meist folden sollte.


Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Wenn du slowplayen willst würd ich dafür nicht Aces sondern KK nehmen. Dauert jetzt zulange zum erklären, ist aber so^^
Vermutlich weil Villains eher mal mit AQ u.ä. austicken preflop als mit KQ, und da ich halt die Ax-Kombis blocke, is die Wahrscheinlichkeit mit KK so nen Ausraster zu provozieren größer. Auch called man auf nem trockenen Flop eher mal noch mit Ax ne Bet als mit King high.

Wäre aber doch an ner Begründung/Erklärung interessiert ^^

Geändert von Alanthera (08-10-2011 um 12:35 Uhr).
 
Alt
Standard
08-10-2011, 12:35
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Da du 200BB deep mit MP2 bist, ist das sicher ne überlegung. Er wird dann aber 80% overcallen und du musst dann oop mit AA 200BB deep spielen. Wenn du denkst, dass du postflop oop nicht soviele Fehler machst kannst das machen. Aber dir sollte klar sein, dass das die Varianz extrem erhöht und du die Aces fast nie folden kannst mit nem SPR von 5. Du wirst das geld aber oft nur postflop reinkriegen, wenn du hinten bist...


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
08-10-2011, 12:37
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Also ich hatte ein wenig Glück, denn er hats mir leicht gemacht:

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.15, 1 fold, MP2 calls $0.15, CO calls $0.15, Button raises to $0.60, 2 folds, Hero calls $0.45, MP2 raises to $9.46 (All-In), 1 fold, Button calls $1.69 (All-In), Hero calls $8.86

Flop: ($21.43) , , (3 players, 2 all-in)

Turn: ($21.43) (3 players, 2 all-in)

River: ($21.43) (3 players, 2 all-in)

Total pot: $21.43 | Rake: $1.07

Results:
Button had , (one pair, Queens).
Hero had , (three of a kind, Aces).
MP2 had , (one pair, Aces).
Outcome: Hero won $20.36


Fold zu finden post wäre mir in der Tat schwer gefallen, weil ich ja durch die vorherigen Hände durchaus nen looses Image haben dürfte, und er hier halt entsprechend ne weitere Range als Sets/TwoPair gegen mich für Value spielen dürfte.

Geändert von Alanthera (08-10-2011 um 12:44 Uhr).
 
Alt
Standard
08-10-2011, 13:30
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Btw...

Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Es gibt nicht vielen Leuten, den ich das sage, aber probier mal mehr tische aus.



Läuft ganz gut jetzt. Mir fehlt einfach die Zeit für Spew ^^
Vermeide aus Zeit- und Konzentrationsgründen auch die ganzen kniffligen Spots, gebe schnell mal auf.
Hab das multitablen aber vorher bischen an Spielgeldtischen geübt (um Buy-Ins für die GPL zu kriegen), und so ganz fit bin ich halt noch ned (einige Starke Hände gefoldet wgn. missclick).

Öffne aktuell immer so 8-10 Tische NL5 FR (gestapelt) und schließe die zwei, drei nervigsten (loose Bigstacks mit Posi auf mich) recht schnell wieder.
Nach ner Stunde hab ich im Schnitt 10$ Profit und brauch ne Pause. Keine Ahnung, wieviele Hände das dann sind bzw. was der Schnitt ist, aber es geht schön konstant bergauf.

Hab halt leider keine Stats zu den Gegnern (ich warte auf HM2) und auch sonstige Reads sind Mangelware. Ich spiel im Grunde immer nur meine Hand und das Board, gelegentlich fällt mal nen Gegner durch häufiges Raisen etc. auf, dann passe ich mich an..
VPIP dürfte aber immernoch Richtung 20% gehen, kann ich aber schwer abschätzen.

Geändert von Alanthera (08-10-2011 um 14:06 Uhr).
 
Alt
Standard
08-10-2011, 13:39
(#7)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Btw...






Läuft ganz gut jetzt. Mir fehlt einfach die Zeit für Spew ^^

Deswegen hab ich das ja gesagt
Du hast zuviele Ideen und willst zuviel spielen, was beim onetablen halt immer nach hinten los geht.
Endlich fruchtet mal nen Tipp von mir


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
09-10-2011, 00:10
(#8)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
PF: Ich würds klein 4betten, so dass Du noch Fehler bei den Gegner provozieren kannst, nur callen gibt den Beiden Coldcallern eine zu einfache Entscheidung mit ihrer Range, die hauptsächlich aus PPs und SCs besteht und mit denen sie fit or fold spielen.

Der BTN muss da erstmal eine light sqz-Range in dem Spot haben, damit Du auf die Idee kommen kannst, dass der call der 3bet profitabler ist. Ohne die Info halte ich die min4bet für besser.
 
Alt
Standard
10-10-2011, 12:41
(#9)
Benutzerbild von Casdon
Since: Jun 2011
Posts: 257
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
VPIP dürfte aber immernoch Richtung 20% gehen, kann ich aber schwer abschätzen.
#


also bei mir stehst du nach 106 gemeinsamen händen mit vpip 30%, pfr 20% , 1,9 af und 8,6% 3bet da. is aber schon bisl her!
 
Alt
Standard
10-10-2011, 13:14
(#10)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Casdon Beitrag anzeigen
#


also bei mir stehst du nach 106 gemeinsamen händen mit vpip 30%, pfr 20% , 1,9 af und 8,6% 3bet da. is aber schon bisl her!
Hmmm... So ne böse Seite sagt mir das war am 27.September auf NL2 FR, zeigt da aber nur 6 gemeinsame Hände; allerdings lassen die darauf schließen, dass wir knapp 1 1/2h am selben Tisch saßen.

Der hohe VPIP erstaunt mich jetzt aber doch sehr. Kann mich zwar nicht speziell erinnern, aber hätte mich tighter eingestuft (nicht über 25%) zu dem Zeitpunkt.