Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Knurd und seine Suche nach dem Stairway to Heaven

Alt
Standard
[Blog] Knurd und seine Suche nach dem Stairway to Heaven - 12-01-2008, 17:35
(#1)
Benutzerbild von knurd_o0
Since: Nov 2007
Posts: 37
BronzeStar
...oder so ähnlich.
Wenn schon die Möglichkeit eines Blogs besteht, dann sollte es auch ausgenutzt werden, zumal ich mir den Vorsatz genommen habe meine Gewinne und Verluste und sonstige Gedanken zu Spielern und Spielen die mir über den Weg gelaufen sind zu notieren; dies für Reallife und Onlinespiele.

Reallife

Donnerstag, 9. 1. 08

Dies war ein hässlicher Tag und wenn man weiss, was für einen Kacktag ich hatte, dann sollte ich es besser wissen und nicht um Geld spielen. Wie auch immer:

Wir sassen zu viert an einem Sit&Go, 10 SFr., Winner takes it all mit der Möglichkeit sich neu einzukaufen, wenn man der erste war, der alles verloren hatte. (ahhhh...man siehts kommen, nicht?)

Es gibt Tage da kommen schlicht keine Karten: Nach 5 Stunden war meine beste Hand KTo, traurig. Entsprechend meiner Karten war ich nicht allzu aktiv am Tisch beteiligt, was mir aber die Gelegenheit gab die Spieler ein wenig besser zu beobachten. Teilen wir die Spieler mal ein:

J: Relativ tighter Spieler, hatte mir gegenüber meistens Position und sass neben P. Gefiel ihm nicht sonderlich, wie ich bemerkt habe. Spielt nicht nur Premium Hands, sondern auch mal schwächeres Zeugs, dies aber nur in Position und in den Blinds (was bei einem 4er Tisch also praktisch jede Hand ist). Ausgewählte Lieblingshand: T7. Lässt sich, wenn er was auf der Hand hat Preflop nicht rausekeln. Glücklicherweisse weiss ich meistens so ungefähr wo er steht -er aber auch bei mir. Während unserer zwei Wochen Ferien haben wir praktisch täglich ein Heads Up gespielt. Mit mir sicherlich der stärkste Spieler am Tisch.

P: Definitiv Looser als J, rais jeden Draw und jedes Toppair und ist fast nicht von einer Hand weg zu bringen, wenn er out of position ist. Seltsam aber wahr. Hopp oder Top bei ihm.

M: Kann ich nicht viel sagen, sicherlich der schwächste Spieler mit gelegentlichen brillianten Moves. Calling Station.

Zurück zum Spiel:

M war Chipleader, da er in der Hand zuvor auf Turn und River noch seinen Nutflush bekommen hatte. Ich sass im Bigblind, J foldete und P verdreifachte den Bigblind, M im Smallblind callte. Ich hatte 52o und callte. A34 Rainbow kam, ich floppte die Straight.
M brachte eine potsized Bet und ich ging All-in, knapp das doppelte von Ms raise. P foldete. Showdown: Turn: 3, River: K.
Und M zeigte mir seine Quad 3en. Bitter bitter.

Da ich als erster rausgeflogen war, kaufte ich mich ein paar Minuten später wieder ein.

M flog dann bald raus, J verlohr mit seinen JJ gegen KT von mir und somit sassen P und ich Heads up. Ich hatte ungefähr den vierfachen Chipstack.
Erste Hand: Ich bekam A5, raiste den BB, P ging -gezwungenermassen All-In und ich lief in seine Könige.
Zweite Hand: TT für mich, raiste ihn All-In, er callte und zeigte mir seine Asse.
Dritte Hand: Ich hatte nicht mal mehr genug um den BB zu zahlen, also All-In mit 73o, verlor gegen TT.

Zauberhände im Heads Up. Naja.

Geld: -10





11.01.08


Diesmal ein Cash Game mit wechselnden Spielern. P war wieder da und als erster Neuzugang G. Sehr selektiver Spieler, habe über den ganzen Abend 3 Hände gegen ihn gespielt. Mich mag er anscheinend nicht.
Wieder 10 Sfr. für eine bestimmte Menge Chips. Da das Kleingeld fehlte beschlossen wir, dass man nur 10 SFr. Blöcke auskaufen kann.
Das Spiel verlief eine Weile 3Handed bis K dazu kam. Ein Fisch ("Ich bin kein Fisch, ich bin ein Delfin, die killen die Haie") wie er im Buche steht. Extra dafür eingeladen. Callingstation mit aus Prinzip fast allem. Später kam für eine Weile noch J vorbei und spielte mit.

Auf das Spiel selbst gehe ich nicht wirklich ein, zumal mir jetzt die Finger schmerzen. Auf jeden Fall hatte ich bald mal die meisten Chips, P sei dank, den ich nach Strich und Faden dominieren konnte. Ich und G zählten dann nach einer Weile die Chips und ich hatte 40 Sfr.

Dann spielten wir noch ein kleines Sit&Go, 5 Sfr. Einsatz. Wurde zweiter, Gewann 6 Sfr.

Guter Abend, danke Sai ich sage meinen Dank.

Gewinn: 46 Sfr.


More to come....
 
Alt
Standard
12-01-2008, 17:37
(#2)
Benutzerbild von Janny2007
Since: Dec 2007
Posts: 213
BronzeStar
guter blog. wie ist der wechselkurs sfr-eur?
 
Alt
Standard
12-01-2008, 17:48
(#3)
Benutzerbild von knurd_o0
Since: Nov 2007
Posts: 37
BronzeStar
Puh, weiss es nicht genau, 10 Sfr. wird aber ein bisschen unter 7 Euro sein. 6.50 so pi mal Daumen.
 
Alt
Standard
12-01-2008, 23:21
(#4)
Benutzerbild von KapuzinA
Since: Jan 2008
Posts: 65
BronzeStar
weiter so, ich freu mich imemr zu hören, wie die anderen poker erleben!
 
Alt
Standard
13-01-2008, 01:38
(#5)
Benutzerbild von kdpkr
Since: Aug 2007
Posts: 652
Zitat:
Zitat von Janny2007 Beitrag anzeigen
guter blog. wie ist der wechselkurs sfr-eur?
Da schreibt mal natürlich lieber hier einen Beitrag hier ins Forum, anstatt die unglaublichen Möglichkeiten des Internets auszunutzen.
 
Alt
Standard
13-01-2008, 13:30
(#6)
Benutzerbild von knurd_o0
Since: Nov 2007
Posts: 37
BronzeStar
Ist nicht wirklich viel passiert gestern auf Pokerstars für mich, da meine -erste- Einzahlung noch nicht übertragen worden ist. Habe also nur 10k Sit&Go's gespielt und nebenbei beim HORSE den Rest meines Spielgeldes verspielt. Kann ich leben damit.

Dafür habe ich gestern wieder -und dafür musste ich kämpfen- im Cashgame nen 10ner gewonnen.
Warum musste ich kämpfen? Naja dies ging so:

Ich: J8
Flop: J88
Ich raise, reraise, ich nochmal reraise, all in. Calle ich natürlich, da im Turn noch ein J gekommen ist. Voller (Schaden)Freude warf ich mein sexy Full House auf den Tisch (Gegner war P, siehe erster Beitrag) und P zeigte mir die Snowmans. Meine 8 war eine 5. Wieder eine Lektion gelernt: 5 und 8 können sich ähnlich sehen, darum schaut der geneigte Spieler besser nochmal nach -auch wenn er sich todsicher ist- denn Dummheit schmerzt.
Naja, habe P nach dem Rebuy irgendwann besiegt und N soviel Geld abgenommen wie nur möglich. War recht knifflig. Ich denke ich habe vor allem dank meiner Heads Up erfahrung gewonnen.


Erkenntnis des Tages: Wenn der Gegner loose ist und er in Position sitzt, ist das viel besser für mich, denn dann kann ich Aggressor sein und nicht der Loose Spieler in Position, was bei einer anständigen Bet zum Fold führt.

Und wenn man online zockt, dann sollte man gute Musik hören, wie Frank Zappas Bobby Brown.

Geändert von knurd_o0 (13-01-2008 um 14:23 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2008, 17:39
(#7)
Benutzerbild von seperate851
Since: Jan 2008
Posts: 383
BronzeStar
Sicher das es eine 5 war ?! Vielleichtz habter ja auch n gefaktes Deck :-P

Ne ernsthaft, bei manchen Decks mit denen wir spielen, ist es auch manchma n Problem was zu erkennen.... leider... aber soviel dazu.

Find deinen Bericht klasse und fand ihn gut zu lesen Freu mich schon auf die Berichte von Stars mit Realmoney :-) Hoffe du hast viel Erfolg

Good Luck
 
Alt
Standard
14-01-2008, 08:51
(#8)
Benutzerbild von knurd_o0
Since: Nov 2007
Posts: 37
BronzeStar
Gestern Nachmittag / Abend war dumm. Wieder Cashgame, wieder G und P, doch diesmal noch zwei neue: N und MC. Beides nicht sonderlich gute Spieler, aber doch recht mühsam, wenn sie wollen.

Gestern hatte ich einfach nur Pech: In 6 Stunden habe ich zwar 5 mal KK gehabt, doch das wars auch schon. Von diesen 5 mal habe ich 4 mal auf dem River gegen G mit einem Pikflush verloren (gegen so Monsterhände wie...24).
Mein Budget ist 30, und als das weg war habe ich auch aufgehört. Und trotzdem: Ich habe mich jedes mal wieder auf -20 hochgearbeitet und dann - 1 outer oder G's Flush- wieder verlohren.

Ich kann nicht sagen, dass ich schlecht gespielt habe, wirklich nicht, denn wenn ich All-In war hatte ich immer die beste Hand. Meistens, denn da wir das 72 Spiel spielten....habe ich einen All-In verloren. Warum der gecallt wurde weiss ich nicht denn es lagen ein Flush und Straight Draw auf dem Tisch und ich war mir _sicher_ M hatte nur ein niedriges Pocketpair.
Also All In...und nach etwa 5 Minuten hat der dann doch gecallt. Guter Read? Ich glaube nicht. Sich selbst ins Callen reinreden? Ich glaube schon. Trotzdem guter Call auch wenn er gegen alle Odds, Outs und $Pokerfachbegriff verstossen hat.

Na ja, somit lässt sich die Woche mit weniger als gedacht abschliessen, aber doch mehr als gehabt.


Ende Woche: +26


________

Mein Geld soll überwiesen werden! Ahhhhh!


Edit: Ach ja, er hatte die Snowmans
 
Alt
Standard
14-01-2008, 13:23
(#9)
Benutzerbild von Lemost
Since: Sep 2007
Posts: 49
BronzeStar
jup find es gut wir andere pokern
 
Alt
Standard
14-01-2008, 20:33
(#10)
Benutzerbild von knurd_o0
Since: Nov 2007
Posts: 37
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Lemost Beitrag anzeigen
jup find es gut wir andere pokern
was? o0